„Schmorkohl“ Rezepte: Schwein 30 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 373 Bewertungen

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Wirsing bzw. Kohl nach Wahl putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch darin krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapu

35 min. normal 20.03.2007
 bei 139 Bewertungen

DDR - Klassiker

45 min. normal 31.03.2010
 bei 37 Bewertungen

Herzhaftes aus der Pfanne, preiswert

30 min. normal 05.01.2009
 bei 32 Bewertungen

für alle, die gerne Kohlrouladen essen, aber den Kohl lieber mögen, als die Hackfleischfüllung

45 min. normal 16.08.2010
 bei 9 Bewertungen

In die heiße Pfanne etwas Butterschmalz oder Öl geben. Mischhack kurz anbraten, Zwiebeln und Weißkohl, beides gewürfelt, dazugeben, würzen und umrühren. Pfanne mit Deckel zudecken. Die Feuchtigkeit im Kohl reicht zum anschmoren. Öfter umrühren, dami

10 min. simpel 28.02.2009
 bei 20 Bewertungen

Die Zwiebel schälen, klein Würfeln und in der heißen Butter andünsten. Währenddessen den Kohl klein schneiden (Streifen, ca. 1 mal 4 cm), waschen. Das Hackfleisch leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Zwiebeln leicht angebräunt sind, eine Sch

20 min. simpel 06.08.2004
 bei 19 Bewertungen

(Plattdeutsch: Schmouerkomst)

45 min. normal 13.01.2003
 bei 8 Bewertungen

Schichtkohl

30 min. normal 07.03.2016
 bei 18 Bewertungen

(Kohlrouladen für Faule)

60 min. simpel 10.06.2003
 bei 12 Bewertungen

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kohl putzen, vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und hera

20 min. normal 09.06.2011
 bei 5 Bewertungen

deftig und lecker nach altem DDR Rezept

15 min. normal 01.08.2018
 bei 3 Bewertungen

Norddeutsch - wie bei Muttern

30 min. normal 16.04.2010
 bei 3 Bewertungen

Den Backofen auf 175° Umluft vorheizen. Die Putenkeulen gut abwaschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Aus Öl, Salz, Oregano und 2 TL Paprika eine Paste rühren, Die Keulen damit einreiben und in einen weiten Bräter legen. Offen im vorgeheizt

30 min. normal 02.02.2017
 bei 3 Bewertungen

Den Kohl hobeln oder in dünne Streifen schneiden. In der heißen Brühe das Tomatenmark auflösen und die Gewürze hineingeben, alles gut verrühren, dann beiseitestellen. Den Speck und die Zwiebeln im Öl knusprig anbraten, dann den Kohl nach und nach da

45 min. normal 06.01.2017
 bei 4 Bewertungen

absolut lecker und einfach in der Zubereitung

30 min. normal 11.08.2017
 bei 2 Bewertungen

einfach und lecker

60 min. simpel 12.08.2015
 bei 5 Bewertungen

Den Kohl in kleine Stücke reißen, die harten Strunke entfernen und in einer Pfanne in Butter nach und nach anbraten, kann ruhig braun werden. Die fertig angebratenen Stücke in einen großen Topf geben, immer ein bisschen Ketchup dazwischen. Dann mit W

30 min. normal 03.02.2006
 bei 0 Bewertungen

deftige Hausmannskost

30 min. normal 14.05.2009
 bei 0 Bewertungen

ein deftiger, leckerer Sattmacher

60 min. normal 13.03.2017
 bei 0 Bewertungen

Den Kohl putzen, Strunk entfernen, die Blätter waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel pellen, halbieren und dann in feine Würfel schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Die Koteletts waschen, trocken tupfen und mi

20 min. normal 03.04.2018
 bei 3 Bewertungen

Dieses Gericht stammt aus Ostpreußen und ist heute in Polen bekannt.

20 min. pfiffig 27.05.2001
 bei 4 Bewertungen

Das Hackfleisch kräftig würzen, abschmecken und etwa 20 Minuten ziehen lassen. Während dieser Zeit den Kohl schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen. Kleine Hackfleischküchle formen und mit dem Kohl schichtweise in den Topf geben. Jede Lage Ko

25 min. normal 21.04.2005
 bei 1 Bewertungen

Die äußeren Blätter vom Kohl weg schneiden, den Kohl vierteln und den Strunk entfernen. Danach in ca. 2 cm x 2 cm große Stücke schneiden. Das Ganze mit Butter in einer Schmorpfanne oder einem großen Topf anbraten, bis der Kohl hellbraun ist. Immer um

30 min. normal 22.05.2007
 bei 1 Bewertungen

Ostpreußische Küche - hier meine Variante aus Wirsing und mit Hackbällchen

45 min. normal 20.05.2008
 bei 1 Bewertungen

Die äußeren Blätter vom Kohlkopf entfernen, ihn halbieren und den Strunk entfernen, den Kohl in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Das Hack in einem Bräter oder großen Topf krümelig braten und würzen. Die Kartoffeln und den Weiß

20 min. simpel 05.09.2012
 bei 0 Bewertungen

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Kräftig anbraten und dabei zerbröseln. Kohl klein schneiden und zu dem Hackfleisch geben. Nicht alles auf einmal sondern – sondern nach und nach. Mit Brühe und Pfeffer würzen und ca. 1bis 1,5 S

30 min. simpel 29.03.2007
 bei 0 Bewertungen

Den Weißkohl klein schneiden. Das Hackfleisch mit Kümmel, Salz, Pfeffer würzen. Dann in eine Auflaufform abwechselnd eine Schicht Kohl und eine Schicht Hackfleisch geben. Wiederholen, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Form ca.1 Stunde in den auf 18

15 min. normal 29.11.2009
 bei 0 Bewertungen

Den Weißkohl in kleine Stücke schneiden und in heißem Fett anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Kümmel würzen. Einen Bräter mit Fett einreiben und einen Teil des gebratenen Kohls hineingeben. Anschließend die Hackfleischklößchen dazugeben und mit dem Re

30 min. simpel 07.10.2011
 bei 0 Bewertungen

statt Kohlrouladen

15 min. normal 16.02.2017
 bei 0 Bewertungen

Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen, das Gehackte darin scharf anbraten. Inzwischen den Weißkohl klein schneiden, zum Gehackten geben und mitschmoren. Mit ca. 1 Becher Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Schmoren lassen,

20 min. simpel 08.08.2017