„Karotten Pastinaken Kartoffeln“ Rezepte: Schwein 31 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zwiebel und Knoblauch pellen und fein hacken. Kartoffeln, Möhren und Pastinaken schälen und würfeln. Den Wirsing putzen, den Strunk herausschneiden und den Kohl in dicke Streifen schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauc

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.02.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Kartoffeln schälen und sechsteln oder vierteln. Das restliche Gemüse waschen bzw. schälen und klein schneiden. Den Knoblauch klein hacken. Das Hackfleisch portionsweise anbraten. Brät man die komplette Menge auf einmal, verliert es zu viel Flüss

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.11.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Kartoffeln und Zwiebel schälen, würfeln und zusammen anbraten. Dann mit 1 Liter kochendem Wasser und der Gemüsebrühe auffüllen und alles kochen. Restliche Zutaten putzen, würfeln und zufügen. Das Ganze zusammen noch ca. 10 Minuten kochen und dann mit

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.10.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Die Steckrübe, Möhren, Petersilienwurzel sowie die Pastinake putzen, schälen und alles grob würfeln. Die Kartoffelwürfel in kochendem, leicht gesalzenem Wasser in etwa 15 bis 20 Minuten garen. Etwa

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Speckböhnchen, Speckpflaumen und Kartoffeln

access_time 135 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.04.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schweinefilet mit fünferlei Püree aus Kartoffeln und Ofengemüse

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.03.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

sehr speziell, mit einer geriebenen Kartoffel leicht sämig gebunden, besonders fett- und kalorienarm

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.03.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

leckerer Wintereintopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.12.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Eintopf für kalte Tage

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.09.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kartoffeln, Möhren, Lauch, Pastinake und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl in einem Topf dünsten. Den Kohl in feine Streifen schneiden oder hobeln und unterheben. Den Topf mit Wasser füllen, bis das Gemüse bedeckt ist. Das Hack

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ab 5. Monat, gut verträglich

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

ein sättigender Auflauf mit nicht so vielen Kalorien

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.02.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

ungarisches Orginalrezept

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.01.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Kartoffeln, Pastinaken, Möhren, Petersilienwurzeln sowie die Steckrübe putzen, schälen, abspülen und grob würfeln. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. Das Kasseler abspülen, trocken tupfen und ebenfalls grob würfeln. In einem Suppentopf 2 EL Son

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.12.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Raffinierter Sattmacher, Low-Carb (Phase 4)

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.04.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Wienerle weg lassen, dann ist es vegetarisch.

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.04.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das richtige Wurzelfleisch wird mit Bauchfleisch gekocht. Das ist mir zu fett, daher hier eine magerere Variante.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.05.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Knoblauch, Majoran, Pfeffer und Kümmel in einem Mörser fein zerstoßen. Das Fleisch damit einreiben. Über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. Suppengrün und Zwiebel grob hacken. Mit dem Fleisch in einen großen Topf geben. Mit Wasser knapp bedecke

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Kasselerrippchen im Öl anbraten, die Zwiebel zufügen und kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Rippchen weich kochen. Im Schnellkochtopf ca 15 Minuten sonst 60 Minuten oder mehr, bis sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.02.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schweinefilet parieren, in Stücke schneiden und jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Das Gemüse putzen und in grobe Stücke oder Stifte schneiden. Schalotten pellen und halbieren. Orangenschale von der halben Orange abschälen und in feine Stre

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.04.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

sehr pikant, Rezept für einen 3,5 l Slowcooker, 200 Watt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.09.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

im Winter ein Genuss

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.03.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

das Rezept habe ich von einer Bekannten erhalten

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 13.03.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Gemüsebrühe in einem großen Topf aufsetzen. Die Hähnchenschenkel, Lauchstangen, Pastinaken, Möhren und Kartoffeln hineingeben. Ebenso die grob gewürfelte Runkelrübe dazugeben. Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren hinzugeben. Alles ca

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.07.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Klößen und Gemüse

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 05.01.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Oms Hildes Allerlei - lässt sich nach Gusto variieren

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

einfach, schnell, nahrhaft, lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.10.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Leckerer bodenständiger Eintopf mit toller Optik aus Fiefhusen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.06.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Bauchspeck auf der Schwarte in einem Kreuzmuster einritzen und in einem Topf mit Wasser bedecken und zum köcheln bringen. Den Speck eine halbe Stunde köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Gemüsesorten schälen und schneiden. Die Chili fein sch

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Hühnerkeulen mit Sellerie, Karotte, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Lorbeerblättern in einen großen Topf geben. Die Hühnerbrühe angießen, aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme 45 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Das F

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.02.2010