„Low Carb“ Rezepte: Schwein, Schmoren & Ungarn 12 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Schmoren
Schwein
Ungarn
Europa
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
ketogen
Lactose
Low Carb
Osteuropa
Rind
Winter
bei 780 Bewertungen

wie aus dem Urlaub bekannt als Schweinegulasch mit Nockerln

40 Min. normal 10.04.2007
bei 10 Bewertungen

von mir etwas abgewandelt

25 Min. normal 27.06.2008
bei 19 Bewertungen

Als erstes das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, dann die Zwiebeln schneiden und kurz andünsten (nicht zu lange). Dann das Fleisch auf die Zwiebeln geben und zugedeckt ca. 10 Minuten auf geringer Hitze Saft ziehen lassen. Jetzt Salz und Pfeff

30 Min. normal 23.10.2004
bei 24 Bewertungen

simpel, deftig, lecker

15 Min. simpel 16.01.2015
bei 2 Bewertungen

Fleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden und braten, bis sie mittelbraun sind. Fleisch zufügen und weiter braten. Mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Kümmel und Brühe abschmecken. Das Fleisch muss ganz bedeckt sein. Ca. 2 Stunden g

20 Min. simpel 22.12.2005
bei 298 Bewertungen

Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Den Speck klein würfeln. Den Speck in einem Topf auslassen, dann herausnehmen. Das Fleisch im Speckfett portionsweise anbraten, dann ebenfalls wieder herausnehmen. Zwiebeln u

30 Min. normal 17.03.2002
bei 5 Bewertungen

Székelykáposzta, Variante von ungarischem Gulasch

25 Min. normal 04.12.2014
bei 3 Bewertungen

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kümmel hacken und darauf streuen. Das Schmalz in einem Schmortopf erhitzen. Die Zwiebeln darin unter Rühren glasig braten. Mit dem P

30 Min. normal 08.04.2013
bei 10 Bewertungen

Das Fett in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch zugeben und darin gut anbraten. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Dazugeben und mitbräunen. Nacheinander Wasser, die Gewürze und das Tomatenmark dazugeben. Alles ca. 20 Minuten sch

20 Min. normal 05.07.2007
bei 22 Bewertungen

sehr köstlich und gut zu variieren

20 Min. normal 27.03.2008
bei 24 Bewertungen

Die Zwiebel in Würfeln schneiden und in etwas Öl glasig anschwitzen. Das Fleisch dazu geben, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren und das Gulasch bei geringer Hitze ca. 1/2 Stunden braten. Ab und zu umrühren. Jetzt das Sauerkraut unterrühren, mi

20 Min. normal 19.10.2008
bei 17 Bewertungen

ein Traumgericht, aus Ungarn mitgebracht

30 Min. normal 08.05.2009