„Erdnusssaucen“ Rezepte: Geflügel 59 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 184 Bewertungen

Holzspieße einige Minuten in kaltem Wasser einweichen, damit sie beim Braten nicht anbrennen. Die Hähnchenbrustfilets längs in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden und wellenförmig auf die trocken getupften Holzspieße stecken. Den Ingwer schälen und fein

20 Min. normal 20.01.2006
bei 134 Bewertungen

exotisch, scharf und lecker

15 Min. simpel 27.07.2007
bei 30 Bewertungen

immer wieder lecker

15 Min. normal 15.11.2010
bei 10 Bewertungen

Sauce ohne Erdnussbutter, dafür mit frischen Erdnüssen *ganz einfach und schmackhaft* auch als Salat-Dressing zu verwenden

15 Min. simpel 30.05.2012
bei 13 Bewertungen

Saté - Spieße

60 Min. normal 03.05.2011
bei 19 Bewertungen

Pharam longsong

20 Min. simpel 28.10.2005
bei 4 Bewertungen

Boka Dushi

20 Min. simpel 21.09.2011
bei 5 Bewertungen

ein Rezept für den Crockpot / Slowcooker

25 Min. normal 22.02.2014
bei 8 Bewertungen

Das Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. In einer Schüssel die beiden Eiweiße mit der Speisestärke, dem Teelöffel Salz und dem Teelöffel Sojasauce mit einem Schneebesen glattrühren, dann die Fleischstreifen hinzugeben und gut mit

10 Min. normal 16.02.2015
bei 10 Bewertungen

Eine große Pfanne erhitzen und die Hälfte der Kokosmilch unter Rühren darin so lange kochen, bis sie ein wenig ausflockt und die Menge einreduziert. Die Currypaste zugeben, verrühren und mitkochen. Das Zitronengras mit einem Hammer etwas platt klopfe

30 Min. normal 17.11.2007
bei 8 Bewertungen

Scharfes mit Kokosmilch

30 Min. normal 28.06.2009
bei 3 Bewertungen

kommt gut mit Reis oder grünen Bandnudeln

30 Min. normal 06.08.2007
bei 6 Bewertungen

mit roten Zwiebeln, Lauch und Karotten

10 Min. normal 01.05.2009
bei 6 Bewertungen

Das Fleisch in ca. daumendicke Streifen schneiden. Mit Zitronenpfeffer und Ingwerrum oder braunem Rum ca. 1-2 Stunden marinieren. Bis auf das Öl nun die restlichen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Dieses Püree über das Fleisch geben und ü

25 Min. normal 23.01.2008
bei 2 Bewertungen

Die Hühnerbrust in 2 cm breite Streifen schneiden und ziehharmonikaartig auf Holzspieße stecken. In einen tiefen Teller legen. Knoblauch, Zwiebel, jeweils die Hälfte der Zuckersorten und die Fischsauce in einen Mixer geben zu einer Paste verarbeite

35 Min. normal 06.05.2008
bei 5 Bewertungen

Das Öl in der Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehe zerquetschen und goldbraun anbraten. Je nach Belieben Brokkoli, Blumenkohl, Karotten, Paprika und Zwiebeln grob schneiden, dazugeben und 2 Minuten anbraten. 1 EL Zucker dazugeben und karamellisieren la

20 Min. normal 03.08.2011
bei 1 Bewertungen

Zubereitung Erdnusssauce: Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Currypaste so lange darin anschwitzen, bis sie duftet. Das geht recht schnell. Kokosmilch, Fischsauce und den Palmzucker dazugeben und ca. 2 Min. köcheln lassen. Erdnusspaste unterrüh

30 Min. simpel 10.03.2007
bei 2 Bewertungen

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Zwiebel in grobe Stücke schneiden, anderes Gemüse zerkleinern. Sojasprossen abtropfen lassen. Die Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 min. ziehen lassen. Öl in einer großen P

30 Min. normal 07.01.2014
bei 68 Bewertungen

Hühnchen mit Erdnusssauce

25 Min. normal 02.11.2001
bei 2 Bewertungen

Es werden ca. 10 Holzspieße benötigt. Für die Saté-Spieße das Fleisch in 2 cm große Stücke schneiden. Die Holzspieße in Wasser legen. Für die Marinade 1 EL Öl, 1 TL Currypulver,1 EL brauner Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Das Fleisch darin min

20 Min. simpel 11.01.2019
bei 3 Bewertungen

Die Erdnussflips in einer Schüssel mit den Fingern zerbröseln. Alle Zutaten für die Hackbällchen dazugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse kleine Bällchen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die Z

25 Min. normal 22.04.2015
bei 1 Bewertungen

Die klein geschnittene Paprika in Sesamöl in einer großen Pfanne oder dem Wok anbraten und dann herausnehmen. Das klein geschnittene Fleisch mit ein wenig Salz ebenfalls in Sesamöl anbraten und mit der Chinasauce ablöschen, je mehr Sauce, desto schär

20 Min. simpel 07.12.2009
bei 1 Bewertungen

Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden, den Knoblauch abziehen und klein hacken, oder durchpressen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Hähnchenbrust zusammen mit dem Knoblauch hineingeben, salzen, pfeffern und mit getrocknetem, besser f

30 Min. normal 21.04.2010
bei 1 Bewertungen

Reis nach Packungsanweisung garen. In der Zwischenzeit die Putenschnitzel in jeweils drei lange Streifen schneiden. Die Streifen wellenförmig auf Schaschlikspieße stecken und mit der Sojasauce beträufeln. Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Mandarinen

10 Min. normal 31.05.2011
bei 1 Bewertungen

Die Filets abwaschen ggf. unbeliebte Fetzen wegschneiden. Die Gewürze vermischen und die Filets von allen Seiten damit einreiben. Öl in eine Pfanne geben und die Filets von beiden Seiten scharf anbraten, bis eine schöne Gewürzkruste entsteht. Danach

15 Min. simpel 14.02.2019
bei 3 Bewertungen

einfach und mega lecker

30 Min. normal 25.09.2017
bei 4 Bewertungen

Muhsatay, nussig - scharf

40 Min. normal 25.05.2009
bei 0 Bewertungen

Die Hähnchenfilets säubern, in etwa 5 mm dicke Scheibchen schneiden und in eine Schüssel geben. Das Zitronengras putzen, in etwa 3 - 4 cm lange Stücke schneiden, längs halbieren und etwas andrücken. Die Kaffir-Limettenblätter in sehr schmale Streif

25 Min. simpel 06.07.2017
bei 3 Bewertungen

Hühnerbrust von Sehnen und Fett befreien und in schmale, dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und pressen, in eine Schüssel zusammen mit der Hühnerbrust geben. Sesamöl, Walnussöl, Paprikapulver und Sojasoße hinzugeben und 1 Stunde marinieren.

30 Min. normal 20.02.2006
bei 2 Bewertungen

Sämtliche Zutaten für die Marinade in ein passendes Gefäß geben, fein pürieren und in eine Schüssel füllen. Hähnchenbrustfilets in 24 Stücke schneiden, mit der Marinade vermischen und mit Frischhaltefolie zugedeckt mindestens 4 Stunden gekühlt marin

30 Min. normal 05.06.2007