„Kräuter“ Rezepte: kalorienarm 913 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (38)

ww-tauglich

20 min. simpel 14.11.2009
Abgegebene Bewertungen: (59)

Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer (Menge je nach Geschmack), gepressten Knoblauch in einen Schüttelbecher geben und zum Schluss die Kräuter zugeben und kräftig schütteln. Abschmecken und Konsistenz des Dressings kontrollieren. Wem es zu dickflüss

15 min. simpel 18.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (15)

Fettarm, am nächsten Tag die Reste als Salat hervorragend

20 min. simpel 26.02.2011
Abgegebene Bewertungen: (13)

ww-geeignet, 5,5* pro Portion

30 min. normal 13.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (14)

Ofen auf 200°C vorheizen. 1,5-m-Stück Alufolie in der Mitte quer falten. Rote Bete mit Knoblauch und Kräuterblättchen mitten auf die Folie legen, kräftig salzen und pfeffern. Folienränder nach oben biegen, dann Essig und Öl über die Roten Bete träufe

10 min. simpel 30.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (13)

schnell zubereitet und sehr schmackhaft

15 min. normal 21.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (21)

ein WW Rezept von mir

15 min. normal 31.05.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

low carb, ein Rezept für den 6. Tag der Entgiftungswoche nach SOS

10 min. normal 02.09.2015
Abgegebene Bewertungen: (9)

kalorienarm und schnell zubereitet

25 min. normal 21.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (7)

Kräuter sollten es Kohlrabiblätter, Rosmarin, Petersilie, Salbei, Thymian sein. Das ganze Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte grobe Stücke schneiden. Die Saftpfanne mit Olivenöl auspinseln. Das Gemüse mischen (außer den Zucchini und den Tom

45 min. normal 10.10.2007
Abgegebene Bewertungen: (6)

eine vitalisierende, aufbauende Suppe vor Ostern, zur Karzeit

60 min. pfiffig 03.04.2015
Abgegebene Bewertungen: (6)

Von den Keulen die Haut abziehen, Keulen in je zwei Stücke teilen, waschen, trocken tupfen. Kräuter, Zitronenschale und Knoblauch fein hacken. Mit Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer verrühren, alles mit den Hähnchenteilen mischen. In eine große Pfann

30 min. normal 15.10.2004
Abgegebene Bewertungen: (7)

Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gut pürieren. Schon ist ein sehr frisches und leckeres Chutney fertig!

25 min. simpel 15.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (4)

ww-geeignet, 9* pro Portion

40 min. normal 04.11.2009
Abgegebene Bewertungen: (5)

Auberginen in Scheiben schneiden und einsalzen, in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauchzehen hacken, Tomaten häuten und in Stücke schneiden, Paprika in Streifen schneiden, Zucchini in Scheiben schneiden. Zwiebelringe i

20 min. normal 09.11.2001
Abgegebene Bewertungen: (14)

Das Putengehackte salzen und pfeffern, das Ei und die in Würfel geschnittenen Zwiebeln, sowie den zerdrückten Knoblauch an die Masse geben und alles gut untermischen. Die getrockneten Kräuter (ich sammle meine Kräuter selbst), in einem Mörser zerklei

45 min. normal 29.03.2005
Abgegebene Bewertungen: (3)

Champignon-Rillette

30 min. simpel 14.10.2011
Abgegebene Bewertungen: (3)

für Kalorienbewusste

30 min. simpel 14.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

kalorienarm

35 min. normal 18.08.2014
Abgegebene Bewertungen: (2)

leichter frischer Salat ideal zum Grillfest, da ohne Mayonnaise

20 min. simpel 14.09.2011
Abgegebene Bewertungen: (7)

Mehl und Backpulver sieben, Salz, Pfeffer, Kräuter und Käse untermischen. In die Mitte eine Mulde drücken, die Eier hineingeben und mit etwas Mehl verrühren. Die Butter darüber geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. 35 Minuten ruhen

30 min. simpel 02.05.2002
Abgegebene Bewertungen: (1)

ohne Kohlenhydrate und trotzdem super lecker

30 min. normal 23.07.2010
Abgegebene Bewertungen: (6)

Huhn säubern, von überschüssigem Fett und den Innereien befreien. Das Huhn dann mit Sojasauce und Ingwer in eine große Schüssel legen. Abgedeckt ca. 10 Std. im Kühlschrank marinieren und gelegentlich wenden. Einen runden Dämpfrost in den Wok legen

45 min. pfiffig 18.03.2003
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Kartoffeln waschen, abbürsten und mit wenig Wasser gar dämpfen. In der Zwischenzeit die Kräuter waschen, grob hacken, mit dem Olivenöl und 2–3 EL Gemüsebrühe pürieren, mit Meersalz abschmecken. Die Kartoffeln pellen und zerstampfen oder durch

15 min. simpel 26.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (8)

sehr kalorienarm und wenig Aufwand

30 min. normal 27.09.2010
Abgegebene Bewertungen: (6)

kann aus frischen oder tiefgefrorenen Artischocken hergestellt werden

30 min. simpel 13.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (8)

gute Resteverwertung der Spargelbrühe, leichte Vorsuppe

10 min. simpel 12.06.2012
Abgegebene Bewertungen: (3)

für Kalorienbewusste

5 min. simpel 28.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach, vegatarisch

10 min. simpel 29.10.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch abwaschen und von Sehnen befreien. Anschließend gut mit Salz und Pfeffer einreiben und dann in den gut gewiegten (klein geschnittenen) Kräutern wenden. Anschl. das Fleisch in Klarsichtfolie einwickeln und danach straff in Alufolie wickeln

10 min. pfiffig 18.04.2009