„Eier Kartoffeln Zucchini“ Rezepte: kalorienarm 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (163)

Kartoffeln, Zucchini und Karotten putzen und grob hobeln. Die Zwiebeln fein hacken und dazugeben. Die Gewürze, den Löffel saure Sahne und den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch beifügen. Eier, Mehl und Mozzarella unter die Gemüsemasse geben und g

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.04.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Sehr leicht

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.11.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eier verquirlen, salzen, pfeffern, etwas geriebene Muskatnuss dazugeben. Außer Tomaten alles Gemüse dazugeben, gut verrühren. Mehl untermischen. Öl in Pfanne erhitzen, Puffer ausbacken. Auf Tellern geschnittene Tomaten anrichten, Puffer dazugeben,

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Den Ofen auf 200° vorheizen. Die Zucchini waschen und halbieren. Mit einem Löffel aushöhlen und mit Zitronensaft beträufeln. In eine feuerfeste Form setzen. Die Kartoffeln raspeln oder sehr klein schneiden, das Innere der Zucchini hacken und beides

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.04.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Kartoffeln, Zucchini, Möhren und Zwiebel schälen und sehr fein zerkleinern, z.B. mit einer Reibe oder einer Küchenmaschine. Ich mache es immer im Zwiebelzerkleinerer. Die Eier verrühren und dazugeben. Alle Gewürze nach Belieben hinzufügen. Das Mehl d

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.11.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Karotte, Kartoffeln und Zwiebel schälen und mit der gewaschenen Zucchini in Streifen reiben. Diese Masse mit Eiern vermengen. Mit Mehl binden und nach Belieben mit Kräutern und den Gewürzen abschmecken. Evtl. etwas Flüssigkeit (von den Zucchini usw.)

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.06.2006
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

kalorienarmes und leckeres Hauptgericht

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.01.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

frischer, leicht säuerlicher Geschmack

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.07.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Der geräucherte Lachs wird in Scheiben geschnitten. Der Käse wird gerieben. Währenddessen kochen wir die Kartoffeln als Pellkartoffel. Die Zucchini werden in Scheiben und die geschälten Zwiebeln in kleine Würfel geschnitten. Dann verrühren wir die

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.08.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Low Fat, 4,5 g Fett / Port.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.01.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

eine ganz andere Variante des beliebten Puffers aus Kartoffeln

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.07.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (50)

Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren schälen und grob raspeln. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls grob raspeln. Das Gemüse mischen und die sich bildende Flüssigkeit ausdrücken und abgießen. Eier und Mehl unter das Gemüse rühren. Mit Maggi, Salz und Pf

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Das Gemüse, die Kartoffel und das Brot in der Küchenmaschine klein raffeln. Es sollen feine Streifen entstehen. Ei, Gewürze, Haferflocken und die Sonnenblumenkerne dazu geben. Den Schnittlauch klein schneiden und dazu geben. Kurz ziehen lassen. Die

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (43)

WW-tauglich, hat 6 P.

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.07.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schnell, einfach, gesund, sehr kalorienarm

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.12.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Erdäpfel schälen, in Scheiben schneiden und 2 Min. lang blanchieren - abseihen und beiseite stellen. Joghurt mit Dill, Majoran, Eigelb, 1 EL Mehl und Backpulver verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Haferflocken in den leeren Joghurtbech

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

WW - geeignet

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.06.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

kalorienarm

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.05.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Alle Zutaten für die Gnocchi zu einem Teig kneten und zu Würsten rollen. Danach ca. 2 cm große Stücke abschneiden und in siedendem Wasser 5 - 7 Minuten ziehen lassen. Nach Belieben danach noch in der Pfanne kurz anbraten. Währenddessen den Tofu klei

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.06.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für die Küchlein alle Zutaten klein schneiden oder je nach Belieben grob raspeln, dann alles gut vermischen. Die Masse mit Muskat, Salz und Pfeffer, Chilipulver oder einfach nach Geschmack würzen. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten vermischen. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Den Teig esslöffelweise hineingeben und von jeder Seite 4 min. braten, bis sie fest und gebräunt sind. Für den Dip alle Zutaten verrühren Die Zucchiniküchlein schmecken a

access_time 50 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2012