„-basisch“ Rezepte: kalorienarm, Kinder & Resteverwertung 65 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

kalorienarm
Kinder
Resteverwertung
Backen
Beilage
Braten
Brotspeise
Camping
Dessert
Diabetiker
Dünsten
einfach
Eintopf
fettarm
Fingerfood
Frucht
Frühling
Frühstück
gebunden
gekocht
Gemüse
Getränk
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Kuchen
Lactose
Mehlspeisen
Nudeln
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Reis
Saucen
Schnell
Shake
Snack
Sommer
Studentenküche
Suppe
Süßspeise
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
bei 23 Bewertungen

nur 253 kcal pro Portion!!

15 Min. normal 09.04.2009
bei 37 Bewertungen

Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, darin die klein gehackte Zwiebel glasig anschwitzen. Den Reis (je nach Gusto Naturreis, Wildreis oder Basmati) dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Das Gemüse dazugeben und auf k

5 Min. simpel 20.08.2009
bei 39 Bewertungen

Kinderkuchen ohne Zucker; vollwertig

10 Min. simpel 02.02.2014
bei 7 Bewertungen

Für zwei zum Sattessen

15 Min. simpel 28.10.2009
bei 43 Bewertungen

WW-tauglich, hat 6 P.

15 Min. normal 17.07.2006
bei 22 Bewertungen

Buntes Gemüse, so essen es auch Kinder gerne ...

35 Min. simpel 03.10.2014
bei 15 Bewertungen

Die oben genannte Menge bezieht sich auf zwei Beilagenportionen. Die Möhren schälen, die Enden entfernen und die Möhren klein raspeln. Dafür eine nicht zu feine Reibe verwenden. Die geraspelten Möhren in einen mittleren Topf geben. Etwas Milch hinz

5 Min. simpel 11.10.2008
bei 19 Bewertungen

vegetarisch

20 Min. normal 02.05.2009
bei 22 Bewertungen

Resteverwertung, gelingt leicht, schmeckt Kindern

15 Min. simpel 18.11.2008
bei 18 Bewertungen

WW= 3P's

10 Min. simpel 24.10.2007
bei 8 Bewertungen

low carb, milchfrei, zuckerfrei, auch als Frühstück geeignet

2 Min. simpel 07.09.2015
bei 5 Bewertungen

für den Thermomix TM31 - knackig und kalorienarm

10 Min. simpel 06.10.2010
bei 11 Bewertungen

Brokkoli und Karotten fein würfeln und rasch kochen, sie sollen noch bissfest bleiben. Magerquark und Ei verrühren. Haferflocken, Mehl und Gemüse dazu geben und alles zu einem formbaren Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch und Musk

20 Min. normal 26.09.2008
bei 6 Bewertungen

ww - tauglich

30 Min. normal 16.04.2008
bei 5 Bewertungen

mit Paprika und Tomaten - einfach und gut. WW - tauglich

15 Min. simpel 12.05.2011
bei 5 Bewertungen

Kartoffeln, Möhren und Sellerie waschen und putzen. Das Gemüse mit dem Schnitzelwerk reiben. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Die Zwiebel und das Gemüse mit der durchgepressten Knoblauchzehe, Ei, Haferflocken, fein gehacktem Thymian, Salz, Paprik

30 Min. normal 24.01.2008
bei 10 Bewertungen

sehr lecker, fettarm und bekömmlich

20 Min. simpel 18.05.2008
bei 14 Bewertungen

eigenes Rezept, fettarm und sehr, sehr lecker

10 Min. simpel 04.01.2013
bei 6 Bewertungen

Schnelles, leichtes himmlisches Dessert! Auch als Frühstück oder Zwischenmahlzeit geeignet.

3 Min. simpel 18.09.2010
bei 9 Bewertungen

Apfel in Stücke schneiden und Kerngehäuse entfernen (Schale drauf lassen). Mit ganz wenig Wasser in einem kleinen Topf weich dünsten. Banane, Himbeeren und den gedünsteten Apfel im Mixer ganz fein pürieren. Ein Blech mit Frischhaltefolie belegen und

45 Min. pfiffig 18.03.2009
bei 4 Bewertungen

WW geeignet, 3pp (insgesamt)

3 Min. simpel 03.05.2012
bei 4 Bewertungen

vegetarisch, vegan, gesund, schnell und einfach

5 Min. simpel 02.02.2017
bei 2 Bewertungen

einfach, sommerlich, frisch, gesund, vegetarisch; für Kindergeburtstag, Grillparty und Feste geeignet

30 Min. simpel 07.07.2015
bei 7 Bewertungen

ww-tauglich

35 Min. normal 30.10.2008
bei 13 Bewertungen

mit Tomatensauce - ohne Ketchup o. ä.

10 Min. normal 06.04.2009
bei 11 Bewertungen

Die Bananen mit dem Zucker pürieren. Joghurt und Quark miteinander glatt rühren, bei Bedarf etwas Milch dazu geben. Die pürierten Bananen untermischen und mit etwas Zimt würzen.

5 Min. simpel 02.05.2009
bei 3 Bewertungen

Für dieses low carb Gericht alles Gemüse klein schneiden. In einer kleinen Schüssel die Eier verrühren und kräftig mit Curry, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Basilikum und Oregano würzen. Es kann natürlich nach eigenem Geschmack gewürzt we

20 Min. normal 20.01.2016
bei 6 Bewertungen

einfach und schnell, schmeckt groß und klein ...

15 Min. simpel 15.04.2010
bei 2 Bewertungen

schnell, einfach, lecker, für Kinder

10 Min. simpel 23.06.2009
bei 2 Bewertungen

Burger aus Gemüseresten

20 Min. normal 07.09.2009