„Sauce Hollandaise“ Rezepte: Frühstück 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 0 Bewertungen

perfekt für's Sonntagsfrühstück

20 min. normal 23.05.2016
 bei 55 Bewertungen

Die Eier pochieren. Dafür in einem mittleren Topf Essigwasser zum Kochen bringen und danach ein bisschen herunterdrehen, bis das Wasser simmert. Mit einem Schneebesen im Wasser einen Strudel erzeugen. In diesen Strudel die Eier schlagen. Wichtig ist,

10 min. normal 13.04.2014
 bei 0 Bewertungen

Die Brötchenhälften knusprig aufbacken. Das Ei pochieren, das Eiweiß sollte fest sein, das Eigelb zerlaufen. Die pure Avocado auf das Brötchen quetschen, das Mus sollte noch ein paar Stücke enthalten. Die Lachsscheiben darauflegen. Das pochierte Ei

10 min. simpel 31.08.2016
 bei 2 Bewertungen

Eggs Benedict

30 min. normal 13.04.2016
 bei 0 Bewertungen

Klassiker für ein besonderes Sonntagsfrühstück zu Zweit

10 min. normal 07.06.2019
 bei 9 Bewertungen

so wie man sie in Neuseeland serviert bekommt

20 min. normal 05.09.2012
 bei 0 Bewertungen

kulinarische Weltreise zum Brunch

30 min. normal 16.03.2018
 bei 3 Bewertungen

Den Pizzateig zur passenden Größe ausrollen und mit der Sauce Hollandaise bestreichen. Vorsicht, diese verflüssigt sich noch ein wenig im Ofen, deshalb nicht zu nah an den Rand streichen! (Oder eine Pizzaform benutzen, damit der Ofen sauber bleibt.)

10 min. simpel 13.06.2016
 bei 2 Bewertungen

eine einfache, leckere Variante des Klassikers

15 min. pfiffig 22.08.2012
 bei 11 Bewertungen

Leckerei zum Frühstück

30 min. simpel 06.03.2007
 bei 0 Bewertungen

gesunder Frühstücks-Brunch

10 min. normal 22.03.2019
 bei 19 Bewertungen

Wasser mit Weißweinessig und etwas Salz zum leichten Sprudeln bringen. Währenddessen das Ei aufschlagen und vorsichtig in eine Tasse laufen lassen (das Eigelb muss dabei geschlossen bleiben). Nun das Ei in das leicht sprudelnde Essigwasser laufen las

10 min. normal 08.10.2007
 bei 0 Bewertungen

Einen Stich Butter in die Pfanne geben und den Wurzelspeck auslassen. Den knusprigen Speck auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Im restlichen Fett den Babyspargel anbraten, mit Gewürzpfeffer würzen und nach etwa 5 Minuten mit einem Schuss Roséwe

20 min. normal 11.06.2018