„Johannisbeersaft“ Rezepte: Aufstrich 41 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Balsamicoessig mit Johannisbeersaft kurz aufkochen lassen. Den Thymian und den Gelierzucker beifügen und 20 Minuten einkochen lassen. Sofort in die heiß ausgespülten Gläser füllen und 1 Stunde auf den Kopf stellen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.07.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit weißem Johannisbeersaft

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.07.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ohne Schnickschnack, schnell gemacht

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.07.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Sekt und den Johannisbeersaft zusammen in einen Topf geben, mit dem Gelierzucker verrühren. Dann das Ganze aufkochen lassen und leicht sprudelnd 3 - 4 Minuten kochen. In heiß ausgespülte Gläser füllen, sofort verschließen und für ca. 15 Minuten

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.10.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Zu dem Johannisbeer- und dem Möhrensaft einen großzügigen (nach Geschmack) Schuss Zitronensaft hinzugeben. Mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, Gelierprobe machen und dann ab damit in die

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.04.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

reicht für ca. 8 Gläser

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.05.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit einer leichten Weihnachtsnote

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.08.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Johannisbeersaft mit dem Gelierzucker und dem Lebkuchengewürz mischen und aufkochen. Ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Anschließend noch heiß in vorbereitete Gläser abfüllen und sofort verschließen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Saft bereite ich ohne Zusatz von Wasser im Entsafter zu. 1,5 kg Johannisbeeren ergeben in meinem Dampfentsafter etwa 1 Liter Saft. Wer keinen Entsafter hat kann die Beeren auch vorsichtig aufkochen und dann durch ein Tuch laufen lassen. Dauert ha

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für 4 Gläser à ca. 275 ml Inhalt

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.02.2015
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und daraus Saft gewinnen. Johannisbeersaft in einen Kochtopf geben. Zucker mit Gelfix mischen, dann mit dem Fruchtsaft verrühren, alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Mindestens 3 Minuten

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.04.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

gut zum Verschenken!

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.07.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zutaten in einen Topf geben. Den Gelierzucker unterrühren. Die Masse aufkochen und unter ständigem Rühren nach Packungsvorschrift kochen. Gelee in vorbereitete Einmachgläser füllen. Fest verschließen und umgedreht abkühlen lassen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.01.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

lecker mit Kaffeearoma

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.11.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Feinstes Gelee zu Käse oder Wild

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Johannisbeeren waschen und von den Rispen entfernen und in einem Topf leicht pürieren. Den Saft, Vanillezucker und Korn zugeben. Dann den Gelierzucker unterrühren. Erhitzen und kurz vorm Kochen den Sekt vorsichtig unterrühren (schäumt etwas). Wie

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.09.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Frische Himbeeren putzen, tiefgefrorene Himbeeren auftauen lassen. Die Himbeeren mit den Chilischoten pürieren - je nach Belieben der Schärfe kann man das Kerngehäuse mit verarbeiten oder vorher entfernen (mit ist es deutlich schärfer). Die Masse in

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.01.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Johannisbeeren mit dem Gelierzucker in einen Topf geben. Saft und Prosecco dazugeben und unterständigem Rühren 3 Min. sprudelnd kochen lassen. Heißes Gelee in Gläser füllen und darauf achten, dass die Früchte dabei gleichmäßig verteilt werden. Gläser

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.01.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Aus Johannisbeeren Saft gewinnen! Man kann natürlich auch gekauften nehmen, dabei sollte man aber achten, dass er ungesüßt ist! Johannisbeersaft mit dem Wein in einen Kochtopf geben. Beutelinhalt von Gelfix erst mit 2 Esslöffeln Zucker mischen, dann

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.04.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

eine Abwandlung von Lemon Curd

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.11.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

fruchtig, nicht so süß

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.11.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Johannisbeeren und Feigen harmonieren perfekt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.01.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Resteverwertung

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.05.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Erdbeeren

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.12.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

dunkle herb-süße Vitamin C Bombe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.05.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kalten Johannisbeersaft mit den entkernten, grob gewürfelte Aprikosen und dem Gelierzucker vermischen. Nach Herstellerangaben kochen. Dann klein geschnittene Minze hinzufügen. Nochmals aufkochen lassen, Amaretto dazu und in die vorbereiteten Gläser g

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.01.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

das leicht herbe Frühstücksgelee

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.02.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden. 300 ml Wasser mit Johannisbeersaft, Apfelsaft, Glühfix, Sternanis und Ingwer in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen und dann ca. 5 Minuten ziehen lassen. Alles durch ein feines Sieb gießen und a

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.02.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Saft in einen hohen Topf geben (Achtung, schäumt mächtig beim Kochen), eine Prise Salz und den Prosecco hinzufügen und die Zitronenmelisse einrühren. Das Ganze zum Kochen bringen und dann 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Den Schaum ein wenig absch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.11.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Beeren und Gewürze mit 300 ml Wasser 5 Minuten kochen lassen. Beeren durch ein Sieb schütten und den Saft auffangen. Saft mit Wasser auf 875 ml auffüllen. Gelierzucker dazu geben und alles 5 Minuten kochen lassen. Cassis zufügen. Danach sofort in die

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.02.2007