„-ramazotti“ Rezepte: Aufstrich, Frühling & Basisrezepte 64 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Aufstrich
Basisrezepte
Frühling
Deutschland
Dips
einfach
Europa
Frucht
Frühstück
Geheimrezept
gekocht
Getränk
Haltbarmachen
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
bei 82 Bewertungen

Holunderblütendolden zusammen mit der Zitronensäure und dem Orangensaft 24 Stunden lang in einem großen Topf mit Deckel ziehen lassen. Nach den 24 Stunden die Holunderblüten vom Saft trennen und den Saft mit Gelierzucker kochen lassen. Noch heiß in

15 Min. normal 02.07.2007
bei 12 Bewertungen

ohne Alkohol

45 Min. simpel 01.06.2009
bei 101 Bewertungen

Zuerst die Erdbeeren mit kaltem Wasser waschen und das Grün entfernen. In einem Topf werden die Erdbeeren dann mit Gelierzucker und Zitronensaft gemischt und püriert. Danach die Stielansätze und die Blätter vom Rhabarber abschneiden und die Haut ent

40 Min. normal 05.01.2007
bei 71 Bewertungen

Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Gelierzucker und den aufgeschnittenen Vanilleschoten vermischen und einige Stunden - am besten über Nacht - stehen lassen. Dann den Rhabarber unter Rühren zum Kochen bringen und

30 Min. simpel 12.09.2008
bei 58 Bewertungen

Erdbeeren waschen und vom grünen Strunk befreien. In grobe Stücke schneiden. Erdbeeren in einer Schüssel etwas zerstampfen, so dass auch noch ausreichend Fruchtstücke vorhanden bleiben. Die Kokosmilch, den Gelierzucker und die Zitronensäure zugeben.

45 Min. normal 14.02.2007
bei 84 Bewertungen

Erdbeeren putzen, stückeln und in einen hohen Topf geben. Kokosmilch, Gelierzucker und Zitronensäure zugeben und alles langsam aufkochen lassen. Fünf Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann sofort in vorbereitete Einmachgläser füllen und verschließen.

30 Min. simpel 22.02.2007
bei 16 Bewertungen

ein Geschmackserlebnis

30 Min. normal 12.11.2007
bei 25 Bewertungen

Bärlauch putzen und fein hacken. Zusammen mit weicher Butter und Olivenöl vermischen (das geht sehr gut mit einer Küchenmaschine). Das fertige Gemisch in eine luftdicht verschließbare Dose füllen und in den Kühlschrank stellen. Sehr gut geeignet

10 Min. simpel 07.01.2007
bei 10 Bewertungen

Vorratsempfehlung und Haltbarmachung von Frühlings-Wild-Kräutern

45 Min. simpel 11.04.2008
bei 17 Bewertungen

reicht für 14 kleine Gläser

45 Min. simpel 29.09.2008
bei 10 Bewertungen

Ananas sehr fein schneiden. Erdbeeren vierteln. In einen großen Topf geben und gut aufkochen lassen. Kurz mit einem Pürierstab durchgehen. Den Sekt sowie den Gelierzucker zugeben und alles etwa 7 Minuten köcheln lassen. Entschäumen und sofort in ster

35 Min. simpel 15.02.2007
bei 7 Bewertungen

Eigenkreation nach Saison der Blüten und Kräuter

25 Min. simpel 28.06.2007
bei 7 Bewertungen

Variante: Rhabarber - Vanille - Marmelade

20 Min. simpel 15.09.2008
bei 13 Bewertungen

Man entfernt die grünen Hüllblätter der Blüten, teilt die Blütenkörbchen und streift die Blüten heraus. Man bringt das Wasser zum Kochen, gibt die Blüten dazu und lässt 6 Minuten kochen. Danach wird abgeseiht und ausgedrückt. Zum erkalteten Saft gibt

60 Min. simpel 07.12.2005
bei 17 Bewertungen

Die Blüten am besten im Frühjahr sammeln und verarbeiten und zwar in der Mittagssonne werden Blüten gepflückt, bis ca. 12:00 Uhr und nur bei Sonnenschein. Wir brauchen für die Marmelade die gelben Kelchblätter, welche von den Körbchen abgezupft werd

45 Min. simpel 12.06.2011
bei 6 Bewertungen

zu Käse oder als Geschenk

30 Min. simpel 23.04.2010
bei 16 Bewertungen

lecker- fruchtige Kombination

40 Min. simpel 18.05.2009
bei 4 Bewertungen

Die grünen Hüllblätter der Blüten entfernen, die Blütenkörbchen teilen und die Blüten herausstreifen. Das Wasser zum Kochen bringen und die Blüten darin ca. 6 Min. kochen. lassen. Die Blüten abseihen und gut ausdrücken. Zum Saft Gelierzucker und Zit

15 Min. normal 18.02.2008
bei 12 Bewertungen

Bärlauch putzen, grob schneiden und mit Kürbiskernen in einem Mörser fein zerreiben. Das Öl unterarbeiten und den geriebenen Parmesan zugeben. Würzen mit Kürbiskernöl und Salz und Pfeffer. Tipp: Schmeckt zu Pasta oder einfach nur zum Dippen mit ger

25 Min. simpel 13.01.2007
bei 12 Bewertungen

Den Rhabarber putzen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Nach dem Putzen abwiegen - es sollen 1 kg sein. Die Ingwerwurzel schälen und in feine Würfel schneiden (wer die Schärfe nicht so gerne mag, sollte etwas weniger Ingwer nehmen). Rhabarber

40 Min. simpel 28.08.2007
bei 4 Bewertungen

ein Aufstrich nach Art des bekannten Löwenzahnhonigs oder auch dickflüssiger Sirup, je nach länge des Einkochens

120 Min. pfiffig 04.05.2011
bei 9 Bewertungen

fruchtiger Brotaufstrich

45 Min. simpel 05.02.2007
bei 8 Bewertungen

Die beste Konfitüre, die ich je gegessen habe!

25 Min. normal 25.07.2008
bei 7 Bewertungen

Löwenzahn-Butter

30 Min. simpel 04.05.2009
bei 6 Bewertungen

Thermomix - Rezept

10 Min. simpel 22.09.2008
bei 20 Bewertungen

Löwenzahnköpfe säubern und kurz und gründlich abwaschen. Abtropfen lassen und auf ein sauberes Küchentuch legen. Mit einem zweiten Tuch restliche Feuchtigkeit behutsam abtupfen. Zucker und Löwenzahnköpfe abwechselnd in ein gut verschließbares Glas sc

30 Min. simpel 23.07.2005
bei 3 Bewertungen

die meisten Löwenzahnblüten findet man je nach Witterung von Mitte April bis Ende Mai

30 Min. normal 20.08.2008
bei 2 Bewertungen

Einen großen Eimer mit den mit Holunderblütendolden füllen (gut ausgeschüttelt) und mit dem Orangensaft auffüllen. Der Orangensaft muss aber sehr guter Direktsaft sein - bitte nicht den Saft vom Discounter verwenden, obwohl dieser auch sehr gut schm

25 Min. simpel 23.09.2008
bei 2 Bewertungen

Den Rhabarber putzen. Die Bananen schälen. Beides in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark herauskratzen. Alles zusammen in einer Pfanne unter ständigem Rühren aufkochen lassen und anschließend ca. 10-15 Minu

20 Min. simpel 29.09.2008
bei 2 Bewertungen

Kräuterbutter mit Wildkräutern, Verwendung von Giersch, Löwenzahn und Gundermann, einfache Zubereitung, lecker

15 Min. simpel 13.04.2017