„Marmorkuchen“ Rezepte: einfach 51 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 218 Bewertungen

Eier mit Zucker, Vanillezucker und Margarine mit dem Schneebesen solange rühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Nach und nach Mehl mit Backpulver und Milch einrühren. Die Hälfte der Teigmasse in eine gefettete Gugelhupfform einstreichen. Die a

20 min. simpel 13.08.2007
 bei 221 Bewertungen

1 Tasse = 200ml Für den Teig Mehl, Backpulver und Natron mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Eier, Butter oder Margarine und Saure Sahne hinzufügen. Die Zutaten in 2-3 Min. mit Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe

15 min. simpel 07.12.2006
 bei 77 Bewertungen

Die Eier trennen und aus dem Eiklar einen Schnee schlagen. Danach den Eidotter mit dem Kristallzucker schaumig schlagen. Nun das Mehl, Backpulver, Öl und Wasser beifügen und gut mixen. Nun den Schnee dazu. Ist alles gut vermischt, wird der Teig gete

10 min. simpel 21.08.2007
 bei 142 Bewertungen

saftig fruchtig im Geschmack

30 min. simpel 31.01.2010
 bei 26 Bewertungen

für eine 20er Springform - fluffig, klein und lecker für Singles und Paare

15 min. simpel 09.02.2009
 bei 62 Bewertungen

schnell und easy

25 min. simpel 17.10.2008
 bei 64 Bewertungen

Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, restliche Zutaten bis auf Kakao dazugeben. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Backform geben. Kakao sieben, unter den Rest des Teiges rühren. Auch in die Backform geben, mit einer Gabel das Marmormuster unt

15 min. simpel 28.07.2003
 bei 122 Bewertungen

hält sich 6 Monate frisch

20 min. simpel 19.05.2007
 bei 101 Bewertungen

für eine 25-er Kastenform

15 min. simpel 01.08.2007
 bei 79 Bewertungen

leicht, einfach, lecker

10 min. normal 11.06.2008
 bei 14 Bewertungen

Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker und die Eier einrühren, das mit Backpulver vermischte Mehl und die Haselnüsse löffelweise unterrühren. Teig halbieren, in eine Hälfte Kakao und Rum untermischen. Teig abwechselnd in eine vorbereitete Form

10 min. normal 23.02.2009
 bei 27 Bewertungen

Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker dazu geben, die Eier einzeln unterrühren. Dann auf Stufe 1 schalten, Mehl mit Backpulver mischen, zusammen mit der Sahne unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Backform geben und in die

10 min. simpel 01.08.2007
 bei 16 Bewertungen

einer der besten Marmorkuchen, schnell und sehr locker

15 min. simpel 30.04.2010
 bei 9 Bewertungen

saftig

10 min. simpel 06.07.2010
 bei 18 Bewertungen

Das Öl mit Eiern und Zucker gut schaumig rühren. Joghurt, Nüsse, Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Zitronensaft einrühren. Die Hälfte vom Teig in eine vorbereitete Gugelhupfform füllen. In die andere Hälfte das Kakaopulver und den Rum einrühren.

20 min. normal 13.06.2010
 bei 52 Bewertungen

Die Zutaten der Reihe nach, bis auf den Kakao, zu einem Rührteig verarbeiten. Die Hälfte vom Teig in eine gut gebutterte mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform geben. Nun unter den restlichen Teig den Kakao rühren, auf den hellen Teig geben und

20 min. simpel 27.05.2002
 bei 11 Bewertungen

Gugelhupfform gut einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Weiche Butter in einer Schüssel cremig rühren, nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Eidotter zugeben und alles zu einer dicken Creme aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen, über d

10 min. normal 25.11.2005
 bei 11 Bewertungen

superschokoladig!

30 min. simpel 26.08.2009
 bei 11 Bewertungen

nach Omas Rezept

10 min. simpel 16.09.2009
 bei 5 Bewertungen

einfaches Rezept, für eine Gugelhupfform

15 min. simpel 03.08.2016
 bei 6 Bewertungen

keine Waage erforderlich

20 min. simpel 13.11.2011
 bei 7 Bewertungen

Zucker und Eier schaumig rühren. Die restlichen Zutaten - bis auf das Kakaopulver - einrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und bemehlte oder mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform füllen. Den restlichen Teig mit dem Kakaopulver verrühr

20 min. normal 08.01.2009
 bei 3 Bewertungen

Den Ofen zunächst auf 160 Grad vorheizen. Eine Backform fetten und leicht mit Paniermehl ausstreuen. Zucker, Vanillezucker, Butter und Eier mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Mehl, Backpulver und Vanillepuddigpulver miteinander mischen und nach

15 min. simpel 16.01.2015
 bei 10 Bewertungen

fettarm und kalorienarm

15 min. normal 13.04.2009
 bei 8 Bewertungen

bleibt lange frisch, ganz einfaches Rezept

25 min. normal 10.09.2010
 bei 3 Bewertungen

schneller Rührkuchen

15 min. simpel 15.06.2008
 bei 6 Bewertungen

Den Ofen vorheizen auf 175°. Die Butter mit den 250 g Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, die Eier einzeln dazurühren. Mehl mit Backpulver mischen, mit der Milch unter die Ei-Buttermasse rühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Guglhupf

15 min. normal 13.10.2004
 bei 6 Bewertungen

sehr einfach & genial lecker, mit wenigen Zutaten

10 min. simpel 18.11.2012
 bei 3 Bewertungen

reicht für 8 Gläser je 250 ml

25 min. simpel 25.10.2008
 bei 3 Bewertungen

leckerer Marmorkuchen mit Kaffee und Cognac

20 min. simpel 31.01.2011