„Kalbsbraten“ Rezepte: einfach 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel und Reis darin glasig dünsten. Mit der Brühe ablöschen und etwa 10 Minuten sachte köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Kalbsbrät aus den Würsten drücken

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.12.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eine kreative Art, Bratenreste zu verarbeiten

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.09.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Rôti de veau en cocotte

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.06.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

schöne Beilage zu Kalbsbraten, Ente oder Wild

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.03.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

tolle Suppeneinlage

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.01.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Brot buttern, mit Salatblatt und Kalbsbraten belegen. Spiegelei braten und darübergeben.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.04.2001
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Mit dem Schneebesen Brät mit Milch und Ei glatt rühren, alle anderen Zutaten darunter mischen. Klößchen abstechen (mit einem nassen Teelöffel) und 10 Minuten in heißer, aber nicht kochender Suppenbrühe liegen lassen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.09.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Rüebli schälen, in kleine Würfel schneiden und in gesalzenem Wasser knapp weich blanchieren. Die Zwiebel schälen und zusammen mit der Petersilie fein hacken. Das Kalbsbrät in eine Schüssel geben und mit Salz, Paprikapulver und Chilipulver oder

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zuerst das Brät mit Milch glattrühren, dann das Ei zugeben. Gehackte Zwiebel in etwas Butter glasig dünsten. Zusammen mit den Semmelbröseln und der geschnittenen Petersilie zur Brätmasse geben. Gut durchrühren. Nun die Masse mit einem Teigschaber

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.02.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Suppeneinlage

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.10.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Brät mit Milch und dem Eigelb verrühren. Mit Muskatnuss und gehackter Petersilie würzen. Ca. 2 EL der Brätmasse auf jeden der erkalteten Pfannkuchen streichen. Dann relativ fest zusammenrollen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. In einer Pfan

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ergibt 10 Stück, einfach

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Aus Eiern, Salz, Mehl und Milch einen Pfannkuchenteig herstellen und daraus ca. 4 - 5 Pfannkuchen in der Pfanne mit etwas Fett ausbacken. Brät mit etwas Muskat und Pfeffer (ungewürztes zusätzlich mit Salz) würzen, mit Milch und Mehl gut verrühren. A

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Brätstrudel - einfach und schnell, auch für Gäste

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Kalbfleisch waschen, abtupfen und gegen die Faser in Streifen schneiden. Die Schalotte oder Zwiebel schälen und klein würfeln. Champignons putzen und dann in Scheiben schneiden. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Kalbsstreifen

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine schmackhafte Suppeneinlage aus Kalbfleisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.09.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Braten, Schinken und Champignons in feine Streifen schneiden, die Eier hacken. Alle Zutaten mit der Mayonnaise, die mit etwas Kondensmilch oder Joghurt sämig gerührt wurde, mischen und pikant abschmecken.

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.02.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schinken in guter Gesellschaft

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.10.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

diättauglich

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.10.2009
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Schinken und das Hühnerfleisch (Kalbsfleisch) in Streifen schneiden und halbierte Perlzwiebeln und Paprikastreifen dazu geben. Den Salat mit Mayonnaise, Ketchup und Meerrettich anmachen, anrichten und mit Kirschen und Mandarinen garnieren.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

für eine mittlere Kastenkuchenform

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.10.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Brät in eine Schüssel geben, Creme fraiche oder Doppelrahm beigeben, mischen und etwas kühl stellen (ca. 5 Minuten). Peperoncino und Pfefferkörner der Brätmasse beigeben, alles gut vermischen. Senf und Weißwein verrühren und auf die Brote streichen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.06.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

altes Familienrezept mit Bratenfleisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ist besonders bei Kindern sehr beliebt

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.01.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Kalbsbrät mit der Sahne und dem Senf glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb nach Geschmack würzen, dann die Petersilie und Semmelbrösel unterrühren. Die vier Pfannkuchen gleichmäßig mit der Brätmischung dünn bestreichen. Einr

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.07.2008