„Altes Brot“ Rezepte: einfach 35 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Vegetarische, pikante Brotreste - Verwertung

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.01.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Eine kleine runde Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Die Zwiebel in Ringe, die Fenchelknolle in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Tomaten halbieren. Den Knoblauch fein hacken und das trockene Brot oder Brötchen in mundgerechte Happen schneiden

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.07.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Knabberei aus altem Brot

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.09.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

eine bayerische Resteverwertung von altem Brot

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.03.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

super Verwendung für alte Brötchen oder Brot, perfekt zu Salat oder für einen Snack oder um das Abendbrot etwas aufzupeppen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

altes Rezept aus Hinterpommern, Brot - Sahne - Speise

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

mit Käse und Salamischeiben

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.10.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

Appenzeller Sennechost

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.12.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

...auch Nachkriegssuppe genannt

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.01.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

leckeres süßes Hauptgericht aus Resten, superschnell

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.09.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Alle Zutaten mit dem Tatar vermengen und auf die halbierten Graubrotscheiben streichen. In der Pfanne mit der Tatar-Seite nach unten (nicht wenden) bei mittelstarker Hitze braten, bis die Unterseite schön knusprig ist. Das ist eine tolle Resteverwert

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.12.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Resteverwertung für altbackenes Brot

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.11.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Bis auf das Brot alle Zutaten gut verrühren. Die Käsemasse auf die Toast- oder Brotscheiben streichen (nicht zu dick) und im, auf 180 Grad vorgeheizten Ofen, überbacken bis sie goldbraun sind. Der Aufstrich eignet sich zur Resteverwertung für versc

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

als Beilage zur Schinken-Lauchsuppe oder als Snack zum Wein

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.10.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (54)

Alte Maa

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.03.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ein altes sächsisches Rezept

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.10.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

altes DDR-Rezept von meiner Oma

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.02.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

altes, allemannisches Bauernessen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.06.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Altes Hausrezept

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.02.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (82)

selbstgemacht aus Resten

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Den Hackepeter mit Salz und Pfeffer würzen, Ei und den geriebenen Feta untermengen. Die Stullen (Brotscheiben) ca. 0,5 cm dick mit dem Hack bestreichen und dieses mit der Gabel fest andrücken. Gegrillt wird zuerst die Seite mit dem Hack, dann die and

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Gemüsebrühe in kochendes Wasser geben. Kartoffeln inzwischen schälen, in mittelgroße Würfel schneiden und in die kochende Brühe geben. Knoblauchzehen schälen, fein hacken und ca. 2/3 davon in den kochenden Topf geben. Ca. 20 Min. auf niedriger Stufe

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.05.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ergibt 4 Muffins

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.02.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Tiroler Brotkrapfen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.06.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Lallabi (Tunesien)

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Brotkrümel, Parmesan, Petersilie, Salz und Pfeffer vermengen. Ei verquirlen und Mehl in eine Teller geben. Die Hähnchenscheiben mit Mehl pudern, durch das Ei ziehen und in Parmesanpanade wälzen. In heißem Öl von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.09.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebel hacken, den Speck in Würfel schneiden. Beides in einem Topf hell anbraten. Das Brot in Würfel schneiden und mitrösten. Kümmel und Brühe zugeben. Solange unter Rühren kochen, bis sich eine halbwegs glatte Suppe gebildet hat. Mit Salz und

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.09.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zwiebel in dünne Ringe schneiden, in Butterschmalz goldbraun rösten. Mit der kochenden Brühe aufgießen und mit Salz abschmecken. Über die in Tellern verteilten Brotscheiben geben und mit Pfeffer würzen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.10.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

Milch mit Salz und Zitrone aufkochen, den Grieß dazu geben und unter Rühren gut einkochen lassen, von der Platte nehmen, das Knödelbrot unter den Grieß rühren - Masse ist jetzt ziemlich dick. Weiche Butter mit Staubzucker und Eier cremig rühren, in

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.03.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

Ideal zur Resteverwertung von Schwarzbrot

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.05.2002