„Hackbraten“ Rezepte: Schnell 99 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (58)

für 4-6 Personen - super für Familienfeiern etc.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.09.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

Trennkost-Rezept Eiweiß - ohne Brötchen/Semmelbrösel

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (178)

Rinderhack, Schmand und Inhalt der Zwiebelsuppentüten vermengen. Zu einem Laib formen und auf ein Backblech legen. Gewünschte Menge Kartoffeln in Stücke schneiden und roh um den Hackbraten verteilen. Bei 180 o C ( Umluft ) eine Stunde im Backofen gar

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.02.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (139)

Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen, Mozzarella und Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen. Das Hackfleisch mit Eiern, Semmelbröseln, Petersilie und Oregano vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella und Tomaten in Würfel schneiden und mit Sa

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (63)

schmeckt auch kalt am Partybuffet

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.06.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (57)

nicht nur für Vegetarier

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (62)

Aus den Zutaten (Hack, Zwiebel, Eier, Semmelmehl und Gewürzen) einen nicht zu festen Hackbratenteig kneten. Eine Mikrowellenform (mit Deckel!) mit Öl ausstreichen und den Hackbratenteig hineingeben. Mit Paprika betreuen und im geschlossenen Behälter

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.03.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (55)

Grundrezept mit verschiedenen Variations - Tipps

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (15)

fürs Halloween Party-Büfett

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.12.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

mit Quark

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.09.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (62)

oder Hackbraten-Guglhupf, einfach und preiswert, auch für Gäste sehr gut geeignet

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.04.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Kastenform mit Margarine einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Form mit Frühstücksspeck auslegen. Das Brötchen einweichen, ausdrücken. Hackfleisch, gekochten Schinken, Ei, Pilze, Zwiebeln, Petersilie und Gew

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.11.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

fettarm

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

geht schnell - und schmeckt super!

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.03.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (46)

einfach und schnell im Backofen zubereitet!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Aus dem Brötchen, den Zwiebeln, Eiern, Knoblauchzehen und Hackfleisch einen Hackfleischteig herstellen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 des Schafskäses in kleine Würfel schneiden und unter die Hackmasse geben. Einen ovalen Laib formen, Braten mit de

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.06.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

WW geeignet - als KH arme Mahlzeit - 12 PP pro Person

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

'Falscher Hase', mit Ei

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

wird durch den Quark richtig schön locker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.04.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

nach Familientradition...

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

mit Paprika

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.04.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die altbackene Semmel in Wasser einweichen, dazwischen einmal umdrehen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen, würfeln und fein hacken. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Semmel ordentlich ausdrücken und dazugeben. Nun das Brät, die Zw

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.05.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Toastbrot einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Mozzarella, bis auf 3 dünne Scheiben zum Garnieren, würfeln. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und fein schneiden. Ausgedrücktes Toastbrot, Hack, Ei, Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Tomat

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Ein Rezept von meiner Oma

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Basilikum und Oregano waschen, trocknen, bis auf etwas Basilikum zum Garnieren fein schneiden(nicht hacken!). 250 g Mozzarella würfeln. Die getrocknete Tomate

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken, mit Ei, Hackfleisch, Paniermehl, Senf und den Gewürzen vermengen. Alles in eine gefettete Kastenform geben und ca. 1 Std. im vorgeheizten Backofen bei 200°C braten (bei Gas reichen 175°C). Nach

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit geriebenem Ingwer und Knoblauch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.05.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Gehacktes, Brötchen, Eier, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Muskat und Basilikum gut vermischen, zu länglichem Laib formen und in die Oberseite eine längliche Delle formen. In diese den Emmentaler füllen und den Laib wieder zusammen drücken. Einen Bräter mi

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.12.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Brötchen in kleine Würfel schneiden. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, etwas Milch dazu geben und verquirlen. Dann über die gewürfelten Brötchen geben, durchmischen und gut einziehen lassen. Die Zwiebel und die Paprika ganz fein würfeln und

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Hackfleisch mit den Eiern, gewürfeltem Speck, dem in Wasser erweichten und gut ausgedrückten Brötchen, der fein gehackten Zwiebel und der zerdrückten Knoblauchzehe zu einem Teig verrühren. Die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und, wenn n

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.12.2008