„-apfeltaschen“ Rezepte: Schnell, Kartoffeln, gekocht & Gluten 82 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Schnell
Kartoffeln
gekocht
Gluten
einfach
Hauptspeise
Lactose
Vegetarisch
Gemüse
Europa
Fleisch
Studentenküche
raffiniert oder preiswert
Deutschland
Eintopf
Camping
Schwein
Herbst
Winter
Saucen
Kartoffel
Beilage
Ei
Resteverwertung
Italien
Pilze
Käse
Sommer
Frühling
Pasta
Eier
Suppe
Kinder
Hülsenfrüchte
fettarm
Nudeln
Rind
gebunden
Low Carb
spezial
Fisch
Osteuropa
Vorspeise
warm
Schweiz
Geheimrezept
Braten
Party
Überbacken
Basisrezepte
Luxemburg
Vegan
kalorienarm
klar
Ungarn
Tschechien
bei 85 Bewertungen

Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen. Etwas abkühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelb, Mehl und Grieß zufügen. Mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem Teig vermengen. Einen Probegnocchi herstellen und diesen in s

20 Min. normal 11.12.2018
bei 85 Bewertungen

Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen. Etwas abkühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelb und Mehl zufügen. Mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem Teig vermengen. Einen Probe herstellen und diese in siedendem Wasser

20 Min. normal 11.12.2018
bei 188 Bewertungen

schnell, einfach und günstig

15 Min. normal 11.09.2010
bei 561 Bewertungen

Die Gnocchi nach Packungsanweisung garen. Knoblauch fein hacken und im Olivenöl kurz andünsten. Schinken würfeln und mitbraten. Mit Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Käse in der Soße Schmelzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gnocchi in die Soße g

10 Min. simpel 03.04.2012
bei 527 Bewertungen

schneller gehts nimmer

5 Min. simpel 25.07.2011
bei 33 Bewertungen

Kartoffeln kochen, etwas abkühlen lassen und abpellen. Zwiebel schälen und wie auch den Schinken würfeln. Beides in heißer Butter anbraten. Mehl darüber streuen und mit Milch und Fleischbrühe aufgießen. Alles verrühren, salzen, pfeffern und mit der S

35 Min. simpel 20.02.2006
bei 172 Bewertungen

für Feta-Liebhaber ein MUSS

30 Min. normal 06.11.2008
bei 102 Bewertungen

Die Eier hart kochen, abschrecken und pellen. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Für die Mehlschwitze Butter oder Margarine in einem großen Topf zergehen lassen. Mehl dazu geben und alles sofort mit einem Schneebesen verrühren bis

30 Min. normal 18.09.2006
bei 33 Bewertungen

einfach und schnell zubereitet

30 Min. simpel 31.03.2009
bei 135 Bewertungen

Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne in etwas Butterschmalz langsam goldbraun rösten, gelegentlich wenden. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, in einem grossen Topf in reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Nach 3 - 5 Mi

15 Min. normal 30.10.2001
bei 64 Bewertungen

Die Eier kochen, ob hart oder weich, ist jedem selber überlassen. Ich koche sie gerne wachsweich. Abschrecken und beiseitestellen. Die Kartoffeln schälen und als Salzkartoffeln kochen. Die Schalotten sehr fein würfeln. Die Butter im Topf schmelzen

20 Min. normal 27.09.2009
bei 87 Bewertungen

altes Rezept, für Suppenliebhaber

35 Min. simpel 28.11.2006
bei 80 Bewertungen

Die Eier hart kochen (ca. 10 Minuten), abschrecken und die Schale entfernen. Die Zwiebeln sehr klein hacken und in etwas Butter anschwitzen. Die Kartoffeln zwischenzeitlich schälen, säubern und in Salzwasser kochen. Mit der Margarine, dem Mehl und de

20 Min. simpel 13.02.2008
bei 10 Bewertungen

Slowakisches Nationalgericht - Kartoffelspätzle mit Bryndza

25 Min. normal 28.02.2009
bei 237 Bewertungen

einfach, aber lecker

30 Min. simpel 20.03.2006
bei 48 Bewertungen

als Beilage zu Kurzgebratenem oder als Hauptgericht

20 Min. simpel 29.08.2005
bei 6 Bewertungen

vegetarisch, schnell und simpel

15 Min. simpel 20.08.2017
bei 8 Bewertungen

Als erstes stellt ihr einen Topf Wasser mit ca. 1,5 Liter Wasser auf, aufkochen lassen und 2 - 3 EL Gemüsebrühe einrühren. Kartoffeln und Karotten schälen und ziemlich klein schnippeln (wie auf dem Bild) dann ab in die Brühe. Nun das Hackfleisch mi

15 Min. simpel 28.02.2016
bei 9 Bewertungen

Nudeln mit Kartoffeln

10 Min. simpel 17.11.2014
bei 9 Bewertungen

Zuerst einmal die Champignons waschen und anschließend nach Belieben vierteln oder achteln. Die Zucchini ebenso waschen und in Würfel schneiden. Nun die Champignons, Zucchini und Speckwürfel zusammen in etwas Öl anbraten. Wenn sich alles etwas bräu

15 Min. simpel 21.02.2017
bei 35 Bewertungen

Kartoffelwürfel ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser garen und mit einem Schöpflöffel aus dem Wasser nehmen. Danach die Spaghetti im Kochwasser nach Packungsanleitung al dente kochen. Derweil die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. I

30 Min. simpel 29.06.2006
bei 24 Bewertungen

die besten Gnocchi der Welt, super einfach und schnell zu bereitet, mit einer fruchtigen Tomatensauce

30 Min. simpel 17.11.2009
bei 35 Bewertungen

Schnelles einfaches und preiswertes Pfannengericht

30 Min. normal 22.06.2009
bei 73 Bewertungen

Kartoffeln schälen und in knapp 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, im Salzwasser einmal aufkochen und 5 Min. ziehen lassen! Abgießen und warm stellen. Die Butter zerlassen, das Mehl darüber stäuben und unter Rühren eine helle Mehlschwitze herstellen.

20 Min. simpel 26.03.2002
bei 79 Bewertungen

Olivenöl erhitzen und die Gnocchi darin anbraten. Paprika, Frühlingszwiebeln und Tomatenachtel hinzufügen und bei milder Hitze ca. 15 Min. garen, zwischendurch vorsichtig umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Schafskäse darüber streuen

15 Min. simpel 14.07.2007
bei 100 Bewertungen

mit Sahne

25 Min. normal 24.08.2007
bei 27 Bewertungen

Das Öl in einem Topf erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln und den zerdrückten Knoblauch auf mittlerer Hitze glasig dünsten. Die in Scheiben geschnittenen Champignons zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten und die Gnocchi dazugeben. 5 Minu

15 Min. normal 16.11.2006
bei 22 Bewertungen

Schweizer Spezialität mit Nudeln und Kartoffeln

10 Min. normal 08.09.2007
bei 35 Bewertungen

nach guter alter Art wie von Mutter

30 Min. normal 26.12.2007
bei 95 Bewertungen

Gnocchi in Salzwasser kochen, bis sie gar sind und abseihen. Butter in einem kleinen Topf zerlassen und die Salbeiblätter darin schwenken und herausnehmen. Anschließend den Parmesan zu der Butter hinzugeben und anschwitzen, mit Sahne oder Milch ablös

15 Min. simpel 29.07.2005