„-crap“ Rezepte: raffiniert oder preiswert, Deutschland, Herbst & Geheimrezept 19 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 83 Bewertungen

Prager Schinken aus dem Netz befreien, Pfeffern und in eine Auflaufform oder Sauté geben. In den vorgeheizten Backofen bei 175° geben. Schwarte nach oben. Etwas Apfelsaft zugeben. Brutzeln lassen, immer wieder mit Apfelsaft auffüllen. Nach 2 1/4 Stun

210 Min. pfiffig 04.08.2002
bei 16 Bewertungen

leckere fluffige Blaubeer Pancakes

10 Min. simpel 12.08.2015
bei 9 Bewertungen

Den Rotkohl in feine Streifen hobeln. Den Apfel fein reiben. Das Kraut mit Apfel, etwas Salz und dem Rotweinessig vermischen und etwa 1 Stunde marinieren. Den Puderzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Rotkohl und die dur

20 Min. normal 05.02.2008
bei 13 Bewertungen

Sudetendeutsche Spezialität

60 Min. normal 22.08.2008
bei 17 Bewertungen

selber machen

120 Min. simpel 21.07.2004
bei 8 Bewertungen

eine norddeutsche Spezialität

30 Min. simpel 20.04.2007
bei 6 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und dann noch mal halbieren. Waschen. Die Zwiebeln schälen, würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebeln in der Butter glasig braten, die Kartoffeln zufügen sowie den Lauch. Alles zusammen ca. 5-6

30 Min. simpel 21.06.2006
bei 5 Bewertungen

aus dem handgeschriebenen Kochbuch meiner Großmutter von 1939

40 Min. normal 30.09.2007
bei 6 Bewertungen

Kartoffelpuffer mit Pilzsoße - Geschmacksrichtung säuerlich - herzhaft

120 Min. simpel 15.01.2009
bei 14 Bewertungen

Zuerst die Bratwürste mit einer Gabel einstechen und in einer Schüssel für mindestens 20 Minuten im Weißwein einlegen. Die Äpfel achteln und die Zwiebeln zu Zwiebelringen schneiden. Die eingelegten Bratwürste gut abtupfen (sonst spritzt es) und ganz

25 Min. normal 11.06.2007
bei 4 Bewertungen

Düsseldorfer Originalrezept von meiner Oma

30 Min. normal 25.10.2007
bei 1 Bewertungen

Die Löwenzahnwurzeln wie Möhren behandeln. Also unter fließendem Wasser abbürsten. Kleine Exemplare einfach nur mit einem Messer abschaben, Größere schälen. Dann in hübsche Stücke schneiden, die auf dem Teller nett aussehen. Ich schneide immer Stifte

50 Min. simpel 07.03.2006
bei 1 Bewertungen

rustikal

20 Min. simpel 23.12.2006
bei 5 Bewertungen

Eigenkreation

15 Min. simpel 27.08.2003
bei 3 Bewertungen

für 12 Personen oder 6 Schwaben

30 Min. normal 19.10.2007
bei 2 Bewertungen

Das habe ich bei Oma immer so gern gegessen - mit selbstgekochten Birnen.

30 Min. normal 12.12.2006
bei 2 Bewertungen

im Römertopf gebacken

35 Min. normal 09.08.2006
bei 0 Bewertungen

echt klasse Variante des italienischen Klassikers

30 Min. normal 20.06.2005
bei 1 Bewertungen

Die Karausche gilt als Arme-Leute-Fisch, was vermutlich an den relativ zahlreichen kleinen Gräten liegt. Wer damit nicht auf dem Kriegsfuß steht, hat einen leckeren Fisch mit süßlich schmeckendem Fleisch vor sich. Aufgrund dieser Eigenschaft passt au

30 Min. normal 03.05.2007