„-crap“ Rezepte: raffiniert oder preiswert, Schwein, Deutschland & Herbst 199 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Deutschland
Herbst
raffiniert oder preiswert
Schwein
Auflauf
Backen
Beilage
Braten
Camping
Dünsten
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Fleisch
gebunden
Geheimrezept
gekocht
Gemüse
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Kartoffeln
Käse
ketogen
Kinder
Lactose
Low Carb
Mehlspeisen
Nudeln
Paleo
Party
Pasta
Pilze
Reis
Resteverwertung
Rind
Saucen
Schmoren
Schnell
Snack
Sommer
spezial
Studentenküche
Suppe
Tarte
Überbacken
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Weihnachten
Winter
bei 118 Bewertungen

wie aus der Schulküche zur DDR - Zeit

30 Min. simpel 25.04.2008
bei 39 Bewertungen

Schweinebauch, Zwiebeln und evtl. Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in Schmalz goldgelb anrösten. Öfter wenden, mit Wasser angießen und 20 Min. zugedeckt dünsten. Kartoffeln und Steckrübe schälen, in genauso große Stücke schneiden wie das Flei

25 Min. simpel 20.09.2001
bei 44 Bewertungen

ww - tauglich

30 Min. normal 16.04.2008
bei 142 Bewertungen

mit Hackfleisch

40 Min. normal 19.02.2009
bei 42 Bewertungen

mit einem Sößchen vom Feinsten

30 Min. normal 02.12.2008
bei 37 Bewertungen

Herzhaftes aus der Pfanne, preiswert

30 Min. normal 05.01.2009
bei 83 Bewertungen

Prager Schinken aus dem Netz befreien, Pfeffern und in eine Auflaufform oder Sauté geben. In den vorgeheizten Backofen bei 175° geben. Schwarte nach oben. Etwas Apfelsaft zugeben. Brutzeln lassen, immer wieder mit Apfelsaft auffüllen. Nach 2 1/4 Stun

210 Min. pfiffig 04.08.2002
bei 17 Bewertungen

Das Kraut fein hobeln, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin leicht Farbe nehmen lassen. Den Zucker dazu geben und kurz durchrösten, dann die Speckwürfel und das Kraut einrühren und unter Rühr

25 Min. normal 15.11.2008
bei 23 Bewertungen

Schweinefilet in brauner Apfel - Preiselbeer - Soße mit Pfannkuchen

30 Min. normal 30.03.2009
bei 28 Bewertungen

warm und kalt zu essen

20 Min. simpel 08.08.2009
bei 11 Bewertungen

Von Kollegen gelobte Variante des Gulaschs

20 Min. normal 08.05.2010
bei 7 Bewertungen

herzhaftes Wintergericht

20 Min. normal 19.09.2008
bei 5 Bewertungen

abgewandelte Form eines saarländischen Gerichtes (Gefüllte, Gefillte)

60 Min. normal 18.10.2008
bei 5 Bewertungen

Gefillde

60 Min. normal 18.01.2010
bei 9 Bewertungen

perfekt als Hauptgang für Gäste

30 Min. simpel 15.07.2007
bei 7 Bewertungen

mit Paprika - ein saftiger Saucen - Genuss

30 Min. normal 01.10.2007
bei 8 Bewertungen

typisch norddeutsches Gericht

30 Min. normal 25.10.2007
bei 24 Bewertungen

Weißkraut, gesund und schmackhaft

20 Min. normal 28.01.2009
bei 20 Bewertungen

kölsches Nationalgericht, Himmel und Erde

30 Min. normal 05.04.2008
bei 47 Bewertungen

Den grünen Speck und danach die klein gewürfelte Zwiebel der Reihe nach andünsten. Dann die Thüringer Blutwurst/Grützwurst in Scheiben schneiden und in eine Pfanne geben, welche mit ausgelassener Margarine erhitzt wurde. Den Speck und die Zwiebel d

30 Min. simpel 04.08.2007
bei 25 Bewertungen

Auflauf nach Art der saarländischen gefüllten Klöße 'Hoorische mit Speckrahm und Sauerkraut'

15 Min. simpel 23.04.2010
bei 33 Bewertungen

Deftiger Genuss

30 Min. normal 13.09.2007
bei 20 Bewertungen

deftiger Eintopf, wird auch von Kindern gerne gegessen

30 Min. simpel 05.12.2007
bei 20 Bewertungen

Gehacktes in einem großen Topf in etwas Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit Kohlrabi und Kartoffeln schälen, würfeln, die Blätter vom Kohlrabi grob hacken, alles zum Gehackten dazugeben. 2 bis 3 Liter Wasser und 2 TL gekörnt

20 Min. normal 10.04.2008
bei 38 Bewertungen

Eine besonders leckere Variante mit Ei, Gemüse und Käse

25 Min. normal 20.04.2010
bei 14 Bewertungen

schnell zubereitet

20 Min. normal 19.10.2008
bei 50 Bewertungen

mit Kartoffeln

15 Min. simpel 29.11.2008
bei 16 Bewertungen

noch besser als bei Oma!

40 Min. normal 08.02.2010
bei 29 Bewertungen

Aus Mehl, Eiern, einer Prise Salz und ggf. etwas Wasser einen Spatzenteig machen. Der Teig muss zäh und schwer vom Löffel fallen. Mit einem Spatzenhobel den Teig portionsweise in kochendes Salzwasser drücken. Immer wenn die Spatzen oben schwimmen, mi

30 Min. simpel 11.04.2010
bei 30 Bewertungen

Butterschmalz in einem großen Topf zerlassen und das Fleisch darin schön braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und ebenfalls anbraten. Mit dem Mehl bestäuben und gut verrühren. Mit heißer Gemüsebrühe ablöschen und 30 Minuten im geschlossene

30 Min. normal 17.10.2007