„Brotsuppe“ Rezepte: Brotspeise 14 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

eine bayerische Resteverwertung von altem Brot

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.03.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das Brot in Würfel schneiden und die Zwiebel in Würfel hacken. Die Zwiebel zusammen mit dem Kümmel im heißen Öl anbraten. Dann das gewürfelte Brot dazu geben und kurz anrösten. Das Ganze mit der Brühe ablöschen. Dann etwa 15 Minuten garen lassen, dab

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.11.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Brot zerbröckeln und einweichen. Feingewürfelte Zwiebel und klein geschnittenes Suppengrün in heißem Fett anbraten, Brot gut ausdrücken und dazu geben, alles gut verrühren, mit der heißen Brühe auffüllen, etwa 30 Minuten kochen lassen und durch ein S

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.01.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

...auch Nachkriegssuppe genannt

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.01.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Österreichische Variante der Brotverwertung

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.03.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen. In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Das Brot (ohne Rinde) in nicht zu große Stücke brechen und anbraten. Den gepressten Knoblauch dazugeben, mit Brühe auf

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.08.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

aus Sardinien

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

süßlich mit Rosinen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Brot in gleichmäßige Würfelchen schneiden, im Fett rösten und warmstellen. Im Kochkessel Fett erhitzen, Zwiebeln und Kümmel anschwitzen, mit der Bouillon auffüllen und Schnittlauch beigeben. Die Bouillon rund 5 Minuten sieden, kurz vor dem Anri

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

eine Suppe aus der Nachkriegszeit bis zu den Sechzigern

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.05.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schnell und lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.04.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

gepimptes Altrezept

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.08.2016
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

aus Resten von trocken gewordenem Schwarzbrot lässt sich eine sehr delikate Suppe zaubern

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.06.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

die originale Brotsuppe aus dem Alentejo

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.04.2012