„Campings Hauptspeise“ Rezepte: Brotspeise & Rind 35 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und 125 g schwere Kugeln formen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mit dem Nudelholz zu einem etwa 1 cm dicken Burgerpattie ausrollen. Dabei darauf achten, dass die Patties etwas größer als die Brötchen sin

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.05.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zuerst das Fleisch zu einem flachen, runden Fladen formen. Der Fladen darf ruhig etwas größer als das Hamburgerbrötchen sein und ca. 1,5 - 2 cm in der Höhe messen. Nach Belieben kann das Fleisch vorher noch mit etwas Pfeffer und Salz gewürzt werden.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.04.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hackfleisch salzen, pfeffern und vier gleichgroße Patties daraus formen. Das Fleisch kann mit einer Burgerpresse oder per Hand geformt werden. Auch kann man das Fleisch in Frischhaltefolie einwickeln, zu einer Wurst formen, kurz anfrieren und dan

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.05.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, Zwiebel fein hacken, Knoblauch durchpressen. Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Knoblauch, dem Senf, dem Ei sowie Pfeffer und Salz zu einem Teig verkneten. Brot zuerst dünn mit Butter oder Margarine und dann mit der H

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.04.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Gehobenes Fastfood, super lecker

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.12.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Paprikaschote in Würfel schneiden. Bohnen und Mais in ein Sieb geben, kurz abbrausen, abtropfen lassen. Das Hackfleisch im heißen Fett krümelig anbraten. Die Paprikawürfel dazugeben und mit andünsten. 250 ml Wasser zugießen und den Beutelinhalt "Chi

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.07.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ein wärmender Burger zur Herbstzeit

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.09.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Je nach Geldbeutel ein schönes Rindersteak (gerne Rumpsteak, aber nicht zu dick) mit Salz und Pfeffer würzen (keine Angst,das Fleisch wird trotzdem gut). Die Pfanne auf mittlerer Hitze gut vorheizen. Etwas Öl hinein. Das Fleisch in die Pfanne geben u

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Eisbergsalat waschen, die Blätter in Brötchengröße reißen und abtrocknen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und für jeden Hamburger 4 Scheiben zur Seite stellen. Die langen Gurkenscheiben halbieren, um sie besser auf dem Burger verteilen zu kön

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ein Burger, den ich immer essen könnte

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.02.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Als Erstes bereitet man das Fleisch vor, man wiegt pro Burger 125 g Hackfleisch ab und formt dieses zu dichten Kugeln. Nun nimmt man sich 2 Schneidebrettchen, legt sie dazwischen und drückt von der oberen Seite her die Kugeln zu richtig dünnen Scheib

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.10.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hackfleisch mit den Eiern und Semmelbröseln vermischen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Gurken und die Zwiebel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und abtupfen. Aus der Fleischmasse große, r

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.09.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebel sehr fein schneiden und mit Hackfleisch, Salz und Pfeffer vermengen. Danach die Hackfleischmasse in der Burgerpresse formen. Wenn Ihr keine Presse habt, könnt Ihr auch zwei kleine Teller zur Hand nehmen. Formt das Hackfleisch zu einer K

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.04.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

mit rauchiger Soße und 200 g feinstem Rindfleisch pro Burger

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

mit Chili-Käsesoße

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.07.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Sehr lecker, schnell und mal was anderes!

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ein tolles Geschmackserlebnis - und trotzdem wenig Kalorien

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.12.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Hackfleisch mit dem Ei, dem Tomatenmark, der klein geschnittenen Zwiebel und dem Paniermehl gut vermengen und 6 brötchengroße Frikadellen formen. Jeweils eine Scheibe Käse zwischen zwei Frikadellen legen und die Ränder gut zudrücken. Auf dem Gr

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.09.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

mit Feta - Bulette und Joghurtsauce

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Cheeseburger einmal anders

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.07.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

für die Kleinen, perfekt für eine Kinderparty

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.01.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

In einer Schüssel Hackfleisch, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer miteinander vermengen. Daraus 4 Buletten formen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Währenddessen die Avocado schälen, entkernen und pürieren. Anschließend die Buletten

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.02.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Hackfleisch, Chiliflocken, Cayennepfeffer, Pfeffer, Kreuzkümmelpulver und Eier in einer Schüssel mischen und abgedeckt im Kühlschrank 6 - 8 Std. durchziehen lassen. Ich mache das immer vormittags, sodass es abends fertig ist. Zwiebel in dünne Ringe

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.02.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Hamburger gibt es viele, aber so essen ihn meine Kinder immer noch am liebsten.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.03.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hackfleisch in zwei gleich große Patties formen und auf den Grill legen. Mit einer Prise Pfeffer und Salz würzen. Mehr braucht es bei gutem Fleisch nicht. Nach dem Wenden lege ich meist schon den Käse auf das Patty, damit er verlaufen kann. Die

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.02.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

so kann man Pfifferlinge immer auf dem Burger essen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.01.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

garantiert der Hit auf jeder Grillparty

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.08.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Texas Cheeseburgers

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.12.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Thymian ca. 5 Minuten bei mittlerer Temperatur braten. Den Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen. Mit dem Essig ablöschen und alles ca.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.03.2013
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Hamburger zunächst normal vorbereiten. Dafür die Patties braten, die Brötchen kurz aufbacken und mit Mayonnaise bestreichen. Den Salat waschen und große Blätter bereitlegen, die Tomaten in Scheiben schneiden. Für die Soße die Zwiebel in Streifen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.08.2010