„Kalbsbraten“ Rezepte: warm 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

als Suppeneinlage oder als kleinen Pastagang

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.09.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

tolle Suppeneinlage

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.01.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Suppeneinlage

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.10.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Brät mit Milch und dem Eigelb verrühren. Mit Muskatnuss und gehackter Petersilie würzen. Ca. 2 EL der Brätmasse auf jeden der erkalteten Pfannkuchen streichen. Dann relativ fest zusammenrollen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. In einer Pfan

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.08.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Fleisch und Zunge knapp mit Wasser bedecken, leicht salzen. Die Zwiebel schälen. Das Suppengrün putzen, waschen und zusammen mit Zwiebel, Nelke, Lorbeerblatt und Pfefferkörner ins Wasser geben. Bei schwacher Hitze 1 1/2 Stunden ziehen lassen. Gegen

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.11.2001
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die getrockneten Steinpilze 30 Minuten in der Brühe einweichen. Das Suppengemüse waschen und fein würfeln, zur Brühe geben. Alles ca. 30 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen. Mehl, Milch, Ei und 1 Prise Salz verquirlen. Aus dem Teig in

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Brätstrudel - einfach und schnell, auch für Gäste

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Wecken in Wasser einweichen. Landjäger pellen so gut es geht, anschließend klein schneiden und portionsweise in der Küchenmaschine zerkleinern. Petersilie waschen und portionsweise in der Küchenmaschine zerkleinern. Zwiebeln vierteln und portionsweis

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.09.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine schmackhafte Suppeneinlage aus Kalbfleisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.09.2009
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kabier (KAlb und BIER) ist die (geschützte) schweizer Variante von Kobe-Beef

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.03.2013
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die "Füllung" kann man Oliven ODER Paprika ODER Essiggurken verwenden, je nach Geschmack. Alle Zutaten in einer Schüssel von Hand gut miteinander vermengen. Die Masse in Muffinförmchen füllen (ich verwende solche aus Silikon) und im auf 200° Um

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

Aus Mehl, Eiern, Salz und Milch mit der Küchenmaschine einen cremigen Pfannkuchenteig herstellen und in einer Pfanne mit Butterschmalz portionsweise Pfannkuchen ausbacken und diese für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. In der Zwischenzeit fü

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.05.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Brötchen innen aushöhlen. Krabben, Ei, und Kapern hacken. Das Brät damit und mit Sahne und Eigelb vermischen. Die Kräuter hinzufügen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brötchen damit füllen und auf ein geöltes Blech setzen. Bei

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.01.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

diättauglich

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.10.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

wenn man ein dekoratives Magentratzerl sucht

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 21.12.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Brät in eine Schüssel geben, Creme fraiche oder Doppelrahm beigeben, mischen und etwas kühl stellen (ca. 5 Minuten). Peperoncino und Pfefferkörner der Brätmasse beigeben, alles gut vermischen. Senf und Weißwein verrühren und auf die Brote streichen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.06.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Kalbsbrät in eine Schüssel geben, die geriebene Zitronenschale und die Sahne hinzufügen. Die Karotten putzen und in Stifte schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Karotten darin kurz anschwitzen. Die Pilze verlesen, putzen und klein

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.04.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Kalbsnuss 2 Stunden lang in kaltes Essigwasser legen. Etwas kaltes Salzwasser mit Kräuterbüschel würzen. Kalbsnuss abtropfen lassen, abspülen und in den kleinen Topf mit dem Kräuter-Salzwasser geben. 10 Minuten leicht kochen. Kalbsnuss abtropfen las

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.11.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kalbsbrät, Paprika, Zwiebel, Majoran uns Salz in einer Schüssel gut mischen, in einen Spritzsack mit glatter Tülle ( ca. 4mm o ) geben. Die Oliven mit der Masse füllen. Mehl, Eier und Paniermehl je in einen Teller geben. Oliven im Mehl, im Ei, dann

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zwiebeln putzen, würfeln und das Grün in Ringe schneiden. Petersilie klein hacken. In Butter 10 Minuten andünsten. Zerdrückte Knoblauchzehe und Paprika hinzufügen, umrühren und sofort die Tomaten mit der Flüssigkeit hinzufügen. Alle Gewürze zur Suppe

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Shiitake-Pilze in 200 g heißem Wasser einweichen. Nach ca. 40 Minuten entnehmen, das Wasser mit beiden Händen abpressen, aber nicht verwerfen. Die Pilzhüte in sehr kleine Würfel oder ganz dünne, nicht zu lange Fäden schneiden. Die zäh-harten Stie

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.09.2017