„-backfisch“ Rezepte: warm, Schnell, Herbst & Kartoffeln 20 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Herbst
Kartoffeln
Schnell
warm
Auflauf
Braten
einfach
Europa
fettarm
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Lactose
raffiniert oder preiswert
Snack
Sommer
Studentenküche
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
bei 107 Bewertungen

fettarm und schnell zubereitet, auch fleischlos lecker

30 Min. simpel 30.11.2007
bei 20 Bewertungen

geht auch mit Endiviensalat oder Chicoree

20 Min. normal 18.11.2007
bei 13 Bewertungen

löffelweiser Genuss aus der Vitalküche

15 Min. normal 05.12.2008
bei 17 Bewertungen

preiswert, schnell und einfach

15 Min. normal 08.01.2009
bei 4 Bewertungen

eine Vorspeise oder leckere Zwischenmahlzeit, wenn der kleine Hunger kommt

30 Min. simpel 04.07.2013
bei 7 Bewertungen

rustikale Variante des italienischen Klassikers

30 Min. normal 14.12.2010
bei 7 Bewertungen

in kleinen Portionsförmchen

20 Min. normal 04.06.2007
bei 28 Bewertungen

einfach, aber oho!

15 Min. simpel 25.01.2008
bei 5 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen, zu Julienne schneiden und in dem auf 190°C erhitzten Rapsöl goldbraun frittieren. Mit einigen Tropfen Trüffelöl benetzen. Rasch die Spiegeleier in etwas Butter braten, zu den Kartoffeln anrichten und gehobelte Trüffeln in der

20 Min. simpel 11.02.2009
bei 4 Bewertungen

das leckerste Rezept der Welt - probieren ist ein Muss!

30 Min. simpel 18.09.2011
bei 5 Bewertungen

Die Karoffeln waschen und in Alufolie wickeln. Den Kürbis schälen und entkernen und ebenfalls mit Alufolie umwickeln. Beides bei 200°C (Umluft 180°C) auf der 2. Einschubleiste von unten in 75 min. weich garen. Die Kartoffeln pellen und mit dem Kürbi

30 Min. simpel 16.05.2011
bei 3 Bewertungen

basisch, vegan, GAT-gerecht

15 Min. simpel 19.01.2017
bei 1 Bewertungen

Einfach und lecker

10 Min. normal 08.07.2016
bei 1 Bewertungen

Kartoffeln schälen und klein schneiden. Kürbis ebenfalls klein schneiden (Hokkaido muss nicht geschält werden). Das Suppengrün waschen, putzen, klein schneiden und in zerlassener Butter in einem Topf leicht anbraten. Kürbis und Kartoffeln dazu gebe

25 Min. normal 30.01.2008
bei 2 Bewertungen

Die Zwiebel hacken, die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden (1-2 mm), die Zucchini in ebensolche Scheiben schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne (ca. 20 cm Durchmesser) mit Deckel erhitzen. Zwiebeln und Kartoffeln darin anbraten.

20 Min. normal 03.07.2010
bei 0 Bewertungen

Tolle Beilage zum Beispiel zu Bistecca fiorentina. Kann auch als Vorspeise serviert werden.

20 Min. normal 09.09.2014
bei 4 Bewertungen

Zucchini waschen, putzen und würfeln. Rucola waschen und grob schneiden. Salbei klein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebeln im heißen Keimöl anbraten. Zucchini und Salbei zufügen und mitbraten. Sahne und 1/8 Liter Wasser dazugießen. Al

30 Min. normal 24.09.2007
bei 7 Bewertungen

Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, Die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Stielansätze entfernen. In gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Kartoffeln pellen und ebenfalls in gleichmäßige Scheiben schneiden. Eine flache feuerfes

30 Min. normal 05.09.2005
bei 1 Bewertungen

ww-tauglich

35 Min. normal 04.11.2008
bei 0 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel- und Kürbiswürfel in heißem Olivenöl anbraten, die Kartoffelwürfel dann zufügen. Mit Milch und Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen. Bei kleiner Hitze den Kürbis weich koc

25 Min. normal 26.08.2008