„Sojasauce“ Rezepte: warm, Vegetarisch & Vegan 86 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 18 Bewertungen

Glutenfrei, eifrei und milchfrei

15 min. normal 28.01.2008
bei 1 Bewertungen

vegan

5 min. simpel 20.10.2015
bei 12 Bewertungen

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Salatgurke schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen und in Scheiben schneiden. Den Tofu trockentupfen und in kleine Stücke schneiden. Glasnudeln in Wasser einweichen

20 min. simpel 09.03.2007
bei 8 Bewertungen

vegan und vitaminreich

30 min. normal 29.01.2016
bei 2 Bewertungen

vegan

10 min. normal 03.04.2017
bei 6 Bewertungen

Die Austernpilze in Scheiben schneiden und einige Minuten lang im erhitzten Öl dünsten. Den Kreuzkümmel kurz vor Ende der Garzeit zugeben und die Sojasauce ganz zum Schluß unterrühren. Pilze wieder herausnehmen, nun mit der Chilisauce mischen und bei

25 min. normal 10.01.2007
bei 3 Bewertungen

Karotten, Sellerie und Paprika putzen und in kleine dünne Stäbchen schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, das Gemüse darin kurz anbraten. Die Bambussprossen dazu tun, kurz mitbraten. Die Pilze putzen, zusammen mit den Stielen vierteln und in die Pfann

20 min. simpel 20.09.2007
bei 1 Bewertungen

einfach

10 min. simpel 12.09.2017
bei 59 Bewertungen

Lauch putzen, in dünne Ringe schneiden und waschen. Karotten und Ingwer schälen und in der Küchenmaschine raspeln. Lauch, Karotten und Ingwer in Sesamöl andünsten. Linsen dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 5 Min. köcheln lassen. Glas

20 min. normal 02.12.2011
bei 7 Bewertungen

Einfache, schnelle, kalorienarme und kostengünstige Hauptspeise, die auch super für nur eine Person gekocht werden kann

10 min. simpel 05.12.2014
bei 2 Bewertungen

vegan und blitzschnell zubereitet

10 min. simpel 19.01.2017
bei 8 Bewertungen

Koreanisches Rezept für eine kleine Vorspeise

10 min. simpel 04.09.2017
bei 3 Bewertungen

Den Spinat putzen, in Salzwasser zusammenfallen lassen, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen, auspressen und grob hacken. Mit Tiefkühlspinat geht es einfacher und schneller. Den Tofu klein würfeln. Die Sojasauce, das Öl, den Zucker (Vorsicht,

15 min. normal 28.10.2006
bei 1 Bewertungen

vegetarisch

15 min. normal 05.02.2019
bei 6 Bewertungen

mit Karotten, Äpfeln und Frühlingszwiebeln

15 min. normal 19.11.2012
bei 2 Bewertungen

vegan und schnell zubereitet

15 min. simpel 07.06.2016
bei 1 Bewertungen

mit süß-aromatischem Dressing

30 min. normal 19.12.2016
bei 4 Bewertungen

vegan, einfach, low carb

15 min. simpel 26.09.2017
bei 4 Bewertungen

Die Kürbisse abwaschen, aushöhlen und würfeln. Möhren, Ingwer und Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Alles zusammen in Butter anschwitzen, mit der Gemüsebrühe aufgießen und in ca. 20 min. weich kochen. Dann sehr fein pürieren und die Kokosmilch

30 min. simpel 28.01.2010
bei 5 Bewertungen

Die Dressingzutaten im Mixer vermischen und beiseitestellen. Radieschen und Gurke zu Stiften schneiden und mit einer Prise Salz bestreuen. Nach ein paar Minuten das ausgetretene Wasser abgießen. Die Nudeln in 4 Minuten in kochendem Wasser gar koch

15 min. simpel 03.12.2016
bei 2 Bewertungen

Tofu - Rührei

15 min. simpel 15.03.2010
bei 4 Bewertungen

Tofu no Usuage Shogajoyu

20 min. simpel 17.10.2004
bei 3 Bewertungen

Quinoa waschen und nach Packungsanleitung garen. In der Zwischenzeit Karotten und Paprika waschen, schälen und klein schneiden. Ingwer und Zitronengras (die Menge kommt hier auf die persönliche Vorliebe an )ebenfalls klein schneiden. In einer groß

30 min. simpel 09.03.2009
bei 0 Bewertungen

Den Tofu zunächst aus der Packung entnehmen und abtropfen lassen bzw. abtupfen. Für dieses Rezept sollte ein fester Tofu (idealerweise nur mit dem Gerinnungsmittel "Nigari") verwendet werden. Den Tofublock in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Aus

10 min. simpel 24.04.2014
bei 1 Bewertungen

Die Glasnudeln laut Packungsanweisung zubereiten. Den grünen Spargel gründlich waschen, die weißen Enden abschneiden. Spargelstangen der Länge nach halbieren und der Breite nach in etwa 2 cm große Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 6 - 8 Min

10 min. simpel 12.05.2016
bei 2 Bewertungen

vegan, schmeckt warm und kalt

30 min. simpel 07.03.2017
bei 11 Bewertungen

Super für die nächste Grillparty - kalorienarm und einfach

25 min. simpel 20.10.2008
bei 13 Bewertungen

vegetarisch

20 min. simpel 27.09.2007
bei 4 Bewertungen

mit würziger Erdnuss-Sauce

20 min. simpel 10.01.2017
bei 2 Bewertungen

vegan, mit Sojahack, Gemüse und Erdnüssen

30 min. simpel 30.06.2016