„Blechkuchen“ Rezepte: Lactose 303 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Lactose
Backen
Basisrezepte
Dessert
Deutschland
einfach
Europa
fettarm
Fleisch
Frucht
Frühling
Geheimrezept
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Kinder
Kuchen
Österreich
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schweden
Skandinavien
Sommer
Tarte
Torte
Weihnachten
Winter
bei 67 Bewertungen

Blechkuchen, Zutaten für ein Standardblech (40 x 30 cm)

20 Min. simpel 26.11.2014
bei 1.166 Bewertungen

Die Zutaten für den Boden verrühren und den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Bei 180 °C Ober- und Unterhitze 15 - 20 Minuten backen. Mit den 625 ml Milch (Achtung: nicht die auf der Packungsaufschrift angegebenen Milchmenge

20 Min. normal 23.06.2004
bei 80 Bewertungen

Der perfekte Blechkuchen für die kalte Winterzeit

25 Min. simpel 26.02.2012
bei 174 Bewertungen

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Viertel in Stücke schneiden, den Zitronensaft, 100 ml Wasser, 75 g Zucker und die Apfelstückchen etwa 15 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen. 300 g Mehl, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, Mandeln un

35 Min. normal 01.02.2005
bei 730 Bewertungen

Die Butter im Topf zerlassen und die Schokolade darin langsam bei schwacher Hitze schmelzen. 8 Eier in eine Schüssel schlagen, mit Zucker, Mehl und Backpulver sehr gut aufschlagen und dann die Butter-Schoko-Mischung unterrühren. Den Teig auf ein Ba

10 Min. simpel 24.08.2010
bei 90 Bewertungen

Rhabarber waschen, schälen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Mehl, Butter, Eigelb, Backpulver und 200 g Zucker in einer Rührschüssel zu einem Teig kneten. Den Teig auf dem Backblech verteilen. Für den Pudding das

40 Min. normal 24.02.2006
bei 47 Bewertungen

sehr schokoladig, vegan

30 Min. simpel 04.02.2013
bei 53 Bewertungen

Gelingt garantiert immer! Leicht zu variieren. Für 12 Stücke oder Muffins.

5 Min. simpel 10.12.2008
bei 61 Bewertungen

Universalrezept - das Obst kann je nach Saison variiert werden

25 Min. simpel 16.09.2008
bei 99 Bewertungen

Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus den Zutaten für den Teig einen Teig zubereiten. Das Backblech einfetten und den Teig darauf dünn ausrollen. Die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft auffangen für den Tortenguss. Die restlichen

30 Min. normal 18.07.2005
bei 31 Bewertungen

Die Eier trennen. Butter mit 150 g Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Die Eigelbe einzeln zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und verrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben. Den Rhabarber putzen und in St

30 Min. normal 12.09.2008
bei 116 Bewertungen

Die Eier trennen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Dotter, Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier belagtes Backblech streichen und mit be

30 Min. normal 18.06.2003
bei 32 Bewertungen

geht ruck zuck, schmeckt nach Apfelstrudel

25 Min. simpel 02.11.2011
bei 26 Bewertungen

Pfirsiche mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen und Pfirsiche halbieren. Butter, Zucker und Salz mit dem Schneebesen cremig rühren. Nacheinander Eier, mit Backpulver vermischtes Mehl und den Joghurt unterrühren. Die Hälfte des Teiges a

30 Min. simpel 19.10.2010
bei 30 Bewertungen

sehr locker und saftig

30 Min. normal 10.06.2009
bei 31 Bewertungen

gelingt leicht

20 Min. normal 13.12.2006
bei 83 Bewertungen

Eier und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Butter und Milch bis kurz vor dem Kochen erhitzen und unter Rühren zur Eiermasse geben. Mehl mit Backpulver vermischt unterheben. Die Karotten schälen und fein raspeln,( evt. gelbe Rüben oder Ä

40 Min. normal 10.01.2003
bei 43 Bewertungen

Traumhaft lecker

15 Min. simpel 05.01.2010
bei 16 Bewertungen

Für den Boden aus den oberen ersten 6 Zutaten einen glatten Teig arbeiten und auf ein geöltes Backblech geben. Mandarinen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Die Mandarinen auf dem ungebackenen Teig verteilen. Decke: 3/4 Tasse Zucker, 1

20 Min. simpel 25.04.2008
bei 42 Bewertungen

Früchte gut abtropfen lassen. Fett, Zucker und Salz cremig schlagen. Nach und nach Eier und Zitronenschale unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unter die Fett-Ei-Masse rühren. Schmand zufügen, alles zu einem glatten Teig verarbeiten

15 Min. simpel 31.05.2002
bei 21 Bewertungen

Marillen entkernen und vierteln. Weiche Butter mit Zucker gut verrühren, Eier dazu geben und cremig rühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl, Puddingpulver, Salz, Van.Zucker und Zitronensaft verrühren. Backrohr auf 160° Heißluft einschalten. Teig

25 Min. normal 23.07.2010
bei 29 Bewertungen

nach dem Grundrezept für Ameisen - Kuchen von Musikaro

30 Min. normal 26.07.2008
bei 24 Bewertungen

Hefekuchen, auch mit Zwetschgen lecker, für 10 Stücke

30 Min. normal 02.11.2009
bei 17 Bewertungen

Die Zutaten für den Teig gut miteinander verrühren und den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C in ca. 15 Minuten goldgelb backen. Aus Milch, Puddingpulver und 2 EL Zucker einen Pudding kochen. Leicht abküh

20 Min. simpel 23.08.2010
bei 2 Bewertungen

Als erstes brauchen wir einen luftig-lockeren Hefeteig: Dazu wird Trockenhefe mit einem Teil des Zuckers und einem Teil der Milch aufgelöst und 5 Minuten zur Seite gestellt. So kann die Hefe schon mal anfangen zu arbeiten. Nach dieser Zeit werden das

30 Min. simpel 03.05.2016
bei 7 Bewertungen

schmeckt auch Kindern

30 Min. simpel 18.06.2011
bei 14 Bewertungen

mit feinem Rührteig und Mandelbelag

50 Min. simpel 13.10.2010
bei 18 Bewertungen

ideal für die große Kaffeerunde

15 Min. normal 05.05.2009
bei 14 Bewertungen

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Vanillezucker miteinander mischen. Quark, Öl und Milch zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes einen glatten Teig kneten. Das Backblech fetten und den Teig darauf ausrollen. Für den Guss den Schmand mit Eier

30 Min. normal 02.06.2009
bei 8 Bewertungen

Einen süßen Hefeteig wie folgt herstellen: 150 ml kaltes Wasser und 150 ml kochendes Wasser mit 1 EL Öl, 6 EL Zucker und 1 Würfel Hefe in einem Rührbecher gut verrühren. Dann 500 g Mehl und ½ TL Salz in eine Rührschüssel geben. Den Inhalt vom Rührbec

35 Min. normal 20.11.2006