„4apfelpfannkuchen“ Rezepte: Lactose 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Lactose
Backen
Braten
Dessert
einfach
fettarm
Frucht
Frühstück
Gluten
Herbst
kalorienarm
Kinder
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Studentenküche
Süßspeise
Vegetarisch
Winter
bei 336 Bewertungen

Den Apfel schälen , Kernhaus entfernen und den Apfel in kleine Stücke oder dünne Scheiben schneiden. Eigelb mit Salz, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Mineralwasser mit dem Stabmixer verrühren (Vorsicht, spritzt etwas). Das Eiweiß steif schlagen

15 Min. simpel 16.05.2008
bei 182 Bewertungen

Aus Mehl, Milch, Eigelb, zerbröckelter Hefe, Zimt und 2 EL Zucker einen Teig rühren. Teig 30 Min. gehen lassen. Ich löse die Hefe meist nicht auf, sondern zerbrösele sie in feine Stücke und arbeite sie mit der Küchenmaschine in den Teig ein. Man kann

20 Min. simpel 29.07.2007
bei 136 Bewertungen

Mehl und Milch gut miteinander verrühren. Das verquirlte Ei, Vanillezucker und Salz dazumischen. Den Teig etwas ruhen lassen, währenddessen den Apfel waschen, schälen und in schmale Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und

15 Min. simpel 26.11.2007
bei 60 Bewertungen

Das Ei trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen. Das Eigelb mit Mehl, Haferflocken und Milch verrühren, Prise Salz zugeben. Den Eischnee unterheben. In einer großen Pfanne etwas Margarine erhitzen und den Teig mit einem Löffel hineingeben. Ergibt v

25 Min. normal 30.03.2006
bei 65 Bewertungen

Heute möchte ich Euch eines meiner liebsten Leckereien mitteilen. Es ist mein Apfeltraum - nämlich ein Apfelpfannkuchen - wie er noch zu Omas Zeiten zubereitet wurde. Die Zubereitung ist sehr simple und geht auch recht flott. Zunächst einmal musst

20 Min. simpel 13.10.2004
bei 153 Bewertungen

Das Mehl mit einem Schuss Milch und dem Eigelb verrühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen, den Vanillezucker dazugeben und unter die andere Masse heben. Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Teig in zwei Portionen in die erhitzte Pfan

10 Min. simpel 11.03.2001
bei 32 Bewertungen

Milch und Wasser mit Mehl, Backpulver, Eiern und Salz schaumig rühren und den Teig mindestens 15 Minuten quellen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen, in ½ cm Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft mischen. Den Teig nochmal aufrühren und dan

15 Min. simpel 25.03.2009
bei 48 Bewertungen

in Zimtzucker karamellisierte Apfelscheiben

20 Min. simpel 28.03.2006
bei 18 Bewertungen

Die Zutaten zu einem Teig vermengen. Den Teig schön cremig rühren. Die Äpfel in feine Scheiben schneiden und unter den Teig mischen. Eine Bratpfanne gut einfetten mit Öl oder Margarine und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen.

30 Min. normal 23.08.2005
bei 1.714 Bewertungen

auch Apfelpfannkuchen

10 Min. simpel 20.11.2008
bei 1 Bewertungen

Für den Teig gebt ihr zunächst das Mehl, den Zucker, das Salz, den Vanillezucker, die Eier und die Milch in eine Schüssel und verrührt die Zutaten so lange miteinander, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. So stellt ihr die Schüssel dann erst mal

30 Min. normal 23.05.2017
bei 7 Bewertungen

bei Kindern sehr beliebt

30 Min. simpel 30.05.2012
bei 8 Bewertungen

eine runde Sache

40 Min. normal 25.11.2009
bei 10 Bewertungen

sehr zu empfehlen

15 Min. simpel 08.07.2008
bei 15 Bewertungen

Das Ei und den Zucker schaumig schlagen. Nun die Milch hinzufügen. Mehl mit dem Backpulver mischen und mit dem Milch-/Eigemisch gut verrühren. Nun soviel von der restlichen Milch zufügen, bis ein gießfähiger Teig entstanden ist. Pfanne gut mit Fett

20 Min. simpel 21.04.2006
bei 3 Bewertungen

eine wundervolle Apfelspezialität aus dem Schwarzwald

50 Min. simpel 27.11.2011
bei 3 Bewertungen

Die Äpfel schälen und in mitteldicke Scheiben schneiden (die Äpfel können auch einmal halbiert werden). Mehl, Vanillezucker, Vanillepudding und Zucker in eine Schüssel geben. Das Ei trennen. Das Eiweiß in eine extra Schüssel geben und das Eigelb in d

45 Min. normal 30.01.2010
bei 3 Bewertungen

ohne Zucker

5 Min. simpel 09.08.2013
bei 3 Bewertungen

Das Mehl in eine Schüssel geben, Milch und Eigelb zugeben und langsam unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Mehlmasse heben. Den kompletten Teig in ein flaches Gefäß geben, das auf dem Herd und in der Backröhre verwendet w

10 Min. simpel 16.02.2008
bei 2 Bewertungen

der Hit bei Kindern

10 Min. normal 13.07.2015
bei 3 Bewertungen

Wahres Seelenfutter

35 Min. simpel 29.07.2015