„Kerbel“ Rezepte: Beilage & Winter 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Beilage
Winter
Braten
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Vegetarisch
bei 1 Bewertungen

auch Kerbelrübe oder knolliger Kälberkropf genannt

5 Min. simpel 27.10.2013
bei 0 Bewertungen

Den Rosenkohl putzen, Stielenden abschneiden und welke Blätter entfernen. Den Rosenkohl 10 Minuten dünsten. In eine Servierschüssel geben. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und erhitzen, bis sie schaumig wird. Zitronensaft und Kerbel hinzug

20 Min. simpel 25.08.2014
bei 59 Bewertungen

Den Weißkohl erst vierteln, den harten Strunk am Kohlansatz herausschneiden, dann die Viertel nochmals halbieren und in Streifen und Stücke schneiden (nicht zu fein). Die Zwiebeln würfeln. Den Speck würfeln oder fertig gewürfelten Katenschinken nehme

25 Min. normal 30.06.2008
bei 1 Bewertungen

gesund, kalorienarm und leicht zuzubereiten

5 Min. simpel 04.04.2014
bei 2 Bewertungen

Stressarmer Weihnachtsbraten - kürzere Garzeit durch das Marinieren

40 Min. pfiffig 06.03.2009
bei 1 Bewertungen

ohne Sellerie

30 Min. normal 11.03.2009
bei 1 Bewertungen

Den Kürbis waschen, evtl. schälen, in Stücke schneiden und auf einem Gemüsehobel sehr grob raspeln. Zwiebel und Knoblauch klein hacken, in Öl andünsten, die Kürbisraspel zufügen und noch ca. 5 Minuten weiterdünsten. Dann mit Salz, Pfeffer und vielen

35 Min. normal 19.09.2009
bei 0 Bewertungen

Saiblinge von innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen und in eine hohe Form oder Schale legen. Für die Marinade Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in Ringe und Knoblauch in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, Weißwein und Fischfond

60 Min. normal 14.12.2010
bei 0 Bewertungen

eine tolle Beilage zu Roastbeef oder Entenbrust. Mal anders und superlecker.

45 Min. simpel 29.03.2013
bei 0 Bewertungen

als Hauptspeise oder Beilage oder Vorspeise

30 Min. simpel 17.12.2018
bei 3 Bewertungen

Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und in erhitztem Öl anbraten. Zwiebeln abziehen, würfeln, dazugeben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark, Wasser und Apfelwein/Apfelsaft angießen, Rinderbrühe einstreuen, aufkochen

100 Min. normal 14.12.2010