„Rinderfilet“ Rezepte: Beilage & Festlich 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (3)

Backofen auf 80°C vorheizen. 2 El Öl, Senf, Pfeffer und Honig verrühren. Estragon fein hacken und, bis auf etwas zum garnieren, unter die Senfcreme rühren. Tomaten und Knoblauchzehe halbieren. Fleisch würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen, Fleisch

30 min. normal 07.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Backofen auf 75° (Umluft) vorheizen. Das Rinderfilet abspülen, trocken tupfen und für die Füllung mit einem Wetzstahl ein Loch mittig der Länge nach hindurchstechen, die Backpflaumen hineindrücken und das Filet salzen und pfeffern. In einem B

60 min. pfiffig 05.11.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Rotweinzwiebeln und Rosenkohl

60 min. normal 09.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln waschen, schälen und fein hobeln. Die Scheiben in eine gefettete Form schichten, dabei jede Lage mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahne angießen. Den Gratin ca. 50 - 60 Min. backen. D

35 min. pfiffig 02.05.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die geschälten Kartoffeln würfeln und in Salzwasser ca. 20 Min. garen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken oder fein stampfen, Butter unterrühren, mit Sa

30 min. normal 21.03.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rinderfilet von allen Seiten anbraten und im Ofen bei 175° ca 20 Minuten garen (Kerntemperatur 55 bis 57°). Den Bratensatz mit Rotwein und Rinderfond ablöschen, reduzieren. Einen Schuss Noilly Prat dazugeben. Knoblauch und 2 Ingwerscheiben, Vanillesc

30 min. normal 11.10.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zuerst die Teignocken zubereiten: Gesäuberte Kartoffeln mit Schale kochen, abgießen, pellen. Auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 150 Grad 10 Minuten ausdämpfen lassen. Milch, Butter, eine Prise Muskat, Salz und Pfeffer

50 min. normal 14.05.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Rinderfilet parieren (d.h. von Sehnen befreien, Fett kann dran bleiben, nur ganz grobes, wenn vorhanden, kann weg. Es darf ruhig marmoriert sein). Mit Pfeffer bestreuen und im Olivenöl wenden. In einen Gefrierbeutel geben, die Luft rausholen (vak

60 min. normal 03.04.2013
Abgegebene Bewertungen: (12)

festliche Beilage zum Rinderfilet

15 min. simpel 24.05.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Hummer mit Rinderfilet und Trüffelpüree

45 min. normal 03.11.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Aus dem Fleisch 4 Medaillons à 250 g schneiden. Diese in dem Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin 6 Std. marinieren. Schalotten in ca. 2x2 mm feine Würfel schneiden. Den Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren. Den Topf von der Hitze nehmen und di

45 min. pfiffig 18.07.2011