„Himbeer-dessert“ Rezepte: Saucen 31 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Saucen
Backen
Creme
Dessert
Dips
einfach
Festlich
Frucht
gekocht
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Süßspeise
Vegan
Vegetarisch
bei 0 Bewertungen

Dessert-Sauce

20 Min. normal 19.07.2017
bei 0 Bewertungen

einfach

40 Min. normal 05.09.2019
bei 2 Bewertungen

Die Himbeeren nur kurz waschen, auf Küchenkrepp trocknen lassen und von den Stängelansätzen befreien. Die Beeren mit Limettensaft und Puderzucker im Mixer pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb streichen und den Himbeergeist darunter rühren. Passt

15 Min. simpel 21.04.2003
bei 3 Bewertungen

Sechs Förmchen leicht einfetten. 3 Esslöffel Sahne in eine kleine Schüssel geben. Gelatine gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen und quellen lassen. Restliche Sahne mit der Vanilleschote und 90 g Zucker in einen Topf geben und unter Rühren langs

45 Min. normal 29.09.2006
bei 1 Bewertungen

Zutaten zuerst abwiegen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark auskratzen. Einen kleinen Topf erhitzen. Die gefrorenen Himbeeren, den braunen Zucker, das Vanillemark und den Himbeergeist dazugeben. Auf kleiner Temperatur

25 Min. simpel 02.02.2007
bei 5 Bewertungen

Himbeeren mit einem Teil des Zuckers verrühren und in einen Topf geben. So lange kochen, bis die Himbeeren etwas zerkocht sind. Anschließend durch ein Haarsieb streichen und den Himbeergeist hinzugeben. Nach Bedarf nun den restlichen Zucker hinzufü

30 Min. simpel 24.09.2006
bei 1 Bewertungen

Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren waschen und putzen und die Erdbeeren klein schneiden. Alle Zutaten bis Pfefferminze in einen ausreichend großen Topf geben. Die Blätter der Zitronenmelisse in ein Teesieb oder Säckchen stecken und ebenfalls mit

30 Min. simpel 13.07.2016
bei 0 Bewertungen

Himbeeren beim Zimmertemperatur auftauen lassen. Milch kurz aufkochen. Reis und Vanillemark darin bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten ausquellen lassen. Zwischendurch umrühren. anschließend Zucker unterrühren. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif sc

30 Min. normal 14.08.2006
bei 0 Bewertungen

vegetarisch und vegan

40 Min. normal 22.01.2018
bei 1 Bewertungen

auf Pfirsichspiegel mit frischen Himbeeren

30 Min. normal 12.12.2008
bei 1 Bewertungen

mit Grappa und Vincotto Himbeere

10 Min. simpel 30.11.2007
bei 3 Bewertungen

kalte Pfirsich-, Himbeer- und Kiwisauce für jeweils 4 Portionen

30 Min. normal 25.07.2009
bei 3 Bewertungen

Dessert-Sauce, passt z.B. zu Blanc-manger (siehe mein Profil) oder Vanille-Eis

5 Min. simpel 24.02.2011
bei 2 Bewertungen

französische Fruchtsauce, fein zu Desserts

5 Min. simpel 16.10.2012
bei 3 Bewertungen

Die Himbeeren mit dem Puderzucker pürieren und durch ein Haarsieb streichen. Mit dem Zitronensaft verrühren und kühl stellen.

10 Min. simpel 09.09.2011
bei 6 Bewertungen

sebst gemacht und superlecker (besonders zu Eis)

15 Min. simpel 21.09.2009
bei 5 Bewertungen

Frische Himbeeren verlesen, tiefgekühlte Himbeeren auftauen lassen. Himbeeren im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Zucker untermischen. Zitronensaft auspressen und Himbeersoße damit abschmecken. Soße duch ein Haarsieb streichen, um die Kerne zu

15 Min. simpel 13.11.2012
bei 3 Bewertungen

Die Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen und anschließend pürieren und aufkochen. Dann in einem Topf den Zucker karamellisieren und die Butter dazugeben. Das noch warme Himbeerpüree dazugeben und nochmals aufkochen. Vanillezucker sowie den Cassis

20 Min. normal 26.04.2008
bei 0 Bewertungen

Für die Coulis die 150 g Himbeeren mit 2 EL Zucker und etwas Zitronensaft mit einem Stabmixer fein pürieren. Anschließend durch ein feines Sieb passieren, damit keine Kerne im Dessert landen. Für das Sabayon eine große Schüssel, am besten aus Edelst

40 Min. normal 30.11.2008
bei 1 Bewertungen

Himbeeren auf ein Sieb geben. Zitrone auspressen. Die Banane schälen, in Stücke schneiden und mit den Beeren und Zitronensaft pürieren. Evtl. mit etwas Zucker abschmecken oder wieder etwas Himbeersaft zufügen. Als Sauce zu Flammeri, Eis oder Pfannkuc

15 Min. simpel 19.01.2012
bei 0 Bewertungen

besonders lecker zu Eis

6 Min. simpel 04.11.2014
bei 0 Bewertungen

Die Himbeeren, den Orangensaft und den Gelierzucker vermischen und 2 Stunden ziehen lassen. Aufkochen, durch ein Haarsieb passieren und das so entstandene Fruchtmark nochmals aufkochen lassen. Die gewaschenen und gut abgetropften Heidelbeeren unterrü

30 Min. normal 19.05.2005
bei 0 Bewertungen

Wunderbar zu Gebäck mit Früchten, z.B. Himbeermuffins

10 Min. simpel 21.06.2013
bei 15 Bewertungen

Die Milch mit dem Vanillemark erwärmen (nicht kochen!), dabei unter ständigem Rühren nach und nach den Zucker zugeben, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Anschließend vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und

45 Min. normal 16.07.2007
bei 1 Bewertungen

mit Alkohol, zur Verwertung von Marmeladenresten

5 Min. simpel 27.12.2010
bei 0 Bewertungen

leckere Nachtischbeigabe

2 Min. simpel 25.01.2014
bei 3 Bewertungen

Außergewöhnlich gute Pfannkuchen mit zwei himmlischen Soßen

15 Min. normal 08.09.2010
bei 1 Bewertungen

Süße Verführung, einfach lecker

35 Min. normal 14.06.2008
bei 3 Bewertungen

Über die Himbeeren 4 EL Honig geben und auftauen lassen. Milch mit dem Vanillemark und der aufgeschnittenen Schote zum Kochen bringen. Die Vanilleschote herausnehmen. Eier und Zucker über dem warmen Wasserbad aufschlagen, den Grieß dazu geben. Die

40 Min. normal 17.04.2008
bei 2 Bewertungen

Das Eis mit einem Messer (am besten ein langes mit schmaler Klinge) in Würfel mit 3 cm Kantenlänge schneiden. Das Messer dabei immer wieder in heißes Wasser tauchen. Die Würfel in eine oder mehrere Schüsseln legen und in den Gefrierschrank stellen. Z

30 Min. pfiffig 21.05.2008