„-backfisch“ Rezepte: Saucen, Winter, Herbst & Weihnachten 24 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 44 Bewertungen

Eine leckere Soße aus Blaubeeren, passend zu Pancakes, Pfannkuchen, Eis und vielem mehr

10 Min. simpel 12.08.2015
bei 174 Bewertungen

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse herausstechen. Mandeln, Rosinen, Konfitüre und Zimt vermischen und mit einem Teelöffel in die Öffnung der Äpfel geben und mit einem Kochlöffelstiel hineindrücken. Die Äpfel in eine gefettete Auflaufform setzen u

40 Min. normal 21.03.2006
bei 83 Bewertungen

Die Schweinefilte parieren, die Zwiebeln schälen und fein würfeln, die Knoblauchzehen schälen und feinst hacken. In einer großen Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen und die Filets rundum scharf anbraten. Filets herausnehmen, salzen und pfeffern und a

20 Min. normal 24.05.2011
bei 35 Bewertungen

4 Entenbrustfilets putzen, die Haut kreuzweise einschneiden. Aus 1 Glas Rotwein, Saft und Schale (dünn geschält und in feine Streifen geschnitten) einer unbehandelten Orange, Salz u. Pfeffer und 1 Lorbeerblatt eine Marinade herstellen. Die Filets ei

30 Min. pfiffig 03.07.2006
bei 23 Bewertungen

Schweinefilet in brauner Apfel - Preiselbeer - Soße mit Pfannkuchen

30 Min. normal 30.03.2009
bei 28 Bewertungen

das ultimative Gericht für die kalte Saison

25 Min. simpel 21.04.2008
bei 12 Bewertungen

Filet waschen und trockentupfen, überschüssiges Fett, Sehnen etc. entfernen. Längs tief einschneiden (je nach Höhe ggf. im Inneren erneut einschneiden, so dass das Filet insgesamt flach wird, Höhe ca. 1-1,5 cm). Anschließend mit den Trockenpflaumen

60 Min. normal 17.07.2006
bei 6 Bewertungen

Fruchtiger Curryfrischkäse mit Schwarzkümmel

15 Min. simpel 20.11.2015
bei 1 Bewertungen

klassische Beilage zu Thanksgiving

10 Min. simpel 20.08.2007
bei 3 Bewertungen

Ein Aufstrich für süßes Brot oder zum Bestreichen von Pancakes, Pfannkuchen und Crêpes

10 Min. normal 07.10.2015
bei 1 Bewertungen

ganz einfach, dennoch festlich und sehr gut

5 Min. normal 06.11.2015
bei 1 Bewertungen

für ein veganes Weihnachtsessen

20 Min. normal 06.10.2017
bei 0 Bewertungen

ungewöhnliches Dessert

30 Min. normal 13.01.2017
bei 0 Bewertungen

kompakte Winter-Vorspeise

30 Min. pfiffig 08.03.2017
bei 0 Bewertungen

Für das Marzipaneis die Eidotter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Milch und die Sahne zum Kochen bringen und unter stetigem Schlagen langsam zur Dottermasse gießen. Die Mischung auf dem Wasserbad erhitzen, bis die Flüssigkeit bei etwa 80 Grad einz

30 Min. normal 22.03.2018
bei 1 Bewertungen

Passt zu Wilschweinbraten!

20 Min. simpel 26.02.2006
bei 2 Bewertungen

ob als Vorspeise oder auf dem Buffet - immer ein Renner

10 Min. normal 26.05.2011
bei 1 Bewertungen

Einen EL Öl erhitzen und die kleingeschnittene Zwiebel darin dünsten. Die Zwiebel mit dem Likör, dem Wein und der Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einem Rührbesen den Soßenbinder in die Soße rühren, dabei

10 Min. normal 09.12.2017
bei 1 Bewertungen

Geht schnell und ist unkompliziert

45 Min. normal 24.02.2008
bei 2 Bewertungen

Gericht aus Schlesien

30 Min. normal 21.07.2006
bei 0 Bewertungen

Für den Fond die Knochen in einer Auflaufform (zur Not 2 Auflaufformen) verteilen und bei 200 °C ca. 1 Std. im Backofen braun rösten. Dabei gelegentlich wenden. Das Wurzelgemüse in ca. 2 cm große Würfel schneiden, Zwiebeln und Knoblauch mit Schale g

60 Min. normal 18.10.2017
bei 0 Bewertungen

Die Linsen in einem feinen Sieb waschen und dann nach Packungsanweisung zubereiten. Den Rotkohl putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden und den Rotkohl in reichlich kochendem Wasser etwa 5 Minuten kochen. Anschließend herausnehmen, die äußeren

60 Min. normal 31.10.2017
bei 0 Bewertungen

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe abziehen und beides fein würfeln. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- sowie die Knoblauchwürfel darin andünsten. Dann mit etwas Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Anschließend mit den

20 Min. normal 24.09.2018
bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Von einem Rosmarinzweig die Nadeln abzupfen und grob hacken. Den Hirschrücken säubern, mit etwas Olivenöl, Pfeffer sowie Rosmarin und angedrückten Wacholderbeeren einreiben. Olivenöl erhitzen, den Hirschrücken dari

20 Min. normal 06.07.2007