„Mayonnaise Rezepte“ Rezepte: Saucen & Vorspeise 70 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Kaltes Gericht - schnell zubereitet

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

dies ist eine Vorspeise oder der Zwischengang bei einem Menü

access_time 35 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 07.12.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

In einem Mixer das Ei mit dem Zitronensaft und dem Senf mixen. Das Öl in dünnem Strahl hinzufügen, während die Maschine arbeitet. Die Mayonnaise mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Die Mayonnaise in einer Schüssel in der Mitte einer großen Plat

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.09.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Walnüsse klein hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett oder Öl rösten. Anschließend abkühlen lassen. Den Spargel kalt waschen und schälen, evtl die holzigen Enden ca. um 3 cm kürzen. Die geschälten Spargelstangen im mit Salz, Zucker und

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.06.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Meerrettich und Rote Bete

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

edler Partysnack, leckere Vorspeise, leichtes Hauptgericht ... oder einfach "'mal so" zwischendurch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Garnelen abbrausen, trocken tupfen, im vorderen Teil etwas einschneiden und jeweils 1 kandierte Ingwerscheibe hineinstecken. Den Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C) vorheizen. Den Blätterteig entrollen, in 12 Dreiecke schneiden und jeweils 1

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.03.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Altwiener Rezept des italienischen Klassikers - mit kalorienfreundlichen Tipps

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Creme aus Mayonnaise, Avocado und Thunfisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.06.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Eier hart kochen, gut abschrecken und kalt werden lassen. Den abgetropften Thunfisch in eine Schüssel geben und die abgekühlten klein geschnittenen Eier hinzugeben. Etwas Salz hinzugeben und Knoblauchgranulat (für die, die es mögen, auch mehr).

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.10.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Möhren raspeln und mit den gepressten Knoblauchzehen in Öl dünsten. Abkühlen lassen. Joghurt mit Mayonnaise verrühren, die Möhren unterrühren und mit Salz abschmecken.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.02.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eier-Lachs-Salat

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.12.2018
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Thunfisch in Öl zerpflücken, die Zwiebeln sehr fein würfeln, die Majo dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles, evtl. mit dem Passierstab, zu einer Creme verarbeiten. Sie schmeckt auf Folienkartoffeln, zu Baguette oder auch auf dunklem B

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (44)

Auberginensalat, Auberginencreme, gut zum Grillen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.01.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

auch für Nicht - Fischesser geeignet

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.01.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für den Sektempfang oder für das Buffet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.04.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Brotaufstrich

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.02.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Zwiebel hacken und in einer Pfanne im Olivenöl mit dem Salz langsam goldbraun braten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann alle anderen Zutaten mit den Zwiebeln in einer Schüssel verrühren und mindestens eine Stunde, besser über Nacht im Küh

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.12.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Knoblauchzehen schälen und in eine Schüssel geben die übrigen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Pürierstab pürieren. Baguette in Scheiben schneiden und mit der Creme bestreichen oder die Creme in kleinen Schälchen dazu reichen. Nach Belieben

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.08.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Mayonnaise mit Meerrettich und Ketchup verrühren und die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Aprikosen gut abtropfen lassen, würfeln und mit den Crevetten vermengen. Den Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Jeweils etwas

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ein sehr aromatischer Dip für Kartoffeln, Fleisch und Brot mit ausgeprägtem Knoblauch-Aroma, durch die besondere Röstnote eine tolle Variante zur klas

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Alles verrühren und einige Stunden durchziehen lassen. Mit Gemüse oder gegartem Hühner- oder Krabbenfleisch zum Dippen servieren.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.11.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten miteinander mischen, kalt stellen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Gegebenenfalls mit etwas Salz abschmecken. Super zum Dippen mit Gemüsesticks und Salzgebäck.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.02.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ein festliches, einfach zuzubereitendes Amuse gueule, das sogar Kindern mundet.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.11.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Äpfel fein reiben und zum Joghurt geben, mit dem Pürierstab durchmixen, dann Zitronensaft, Haselnüsse zugeben und nochmals mixen. Mit einer Prise Zucker und Pfeffer und Salz nach Belieben abschmecken. Wer will, kann den Dip mit einem Hauch Mayonnaise

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.05.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Zwiebel fein hacken, den Thunfisch zerpflücken, die Tomaten würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das gekochte Ei ebenfalls fein hacken. Alles zusammen in eine große Schüssel geben und mit dem Joghurt und der Mayonnaise verrühren. Zum Schluss

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.10.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Zwiebel, Thunfisch, Schmand, Mayo und Senf gut mischen, mit Tabasco, Pfeffer, Salz, Zucker und Cayenne abschmecken - fertig! Super für ein Katerfrühstück oder als Party-Dipp für Gemüse oder Fladenbrot. Oder zu Ofenkartoffeln und und und...

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.07.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

aus DDR-Zeiten

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.10.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Spinat auftauen und soviel Wasser ausdrücken, wie möglich. Alle Zutaten zusammenmischen und in einem ausgehöhlten Brot servieren.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.10.2002
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Joghurt, Mayonnaise, die Flüssigkeit aus der Krabbendose, Zitronensaft und so viel Sahne verrühren, bis die Sauce dick wie halbsteif geschlagene Sahne ist. Gefrorene Krabben auftauen lassen. Krabbenfleisch aus der Dose grob hacken und in die Sauce rü

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.06.2003