„Rögg“ Rezepte: Vegetarisch 136 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (9)

mit Zugabe von Saaten, ein sehr leckeres, deftiges Roggenmischbrot - mein absolutes Lieblingsbrot!

10 min. normal 11.08.2013
Abgegebene Bewertungen: (11)

Tinas Lieblingsbrot

30 min. simpel 27.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (4)

Sauerteigbrot mit Walnüssen

30 min. normal 29.05.2013
Abgegebene Bewertungen: (3)

Kleine Pfannkuchen, werden schön locker

15 min. simpel 19.07.2013
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Mehl mit dem Salz und den Samen mischen. Am besten schmeckt das Brot mit frisch gemahlenem Vollkornmehl. Die Hefe im warmen Wasser auflösen und den Apfelessig hinzufügen. Das Mehl und das Hefewasser in der Küchenmaschine 5 Minuten verkneten und

10 min. simpel 04.10.2018
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit getrocknetem Sauerteig, ergibt ca. 1200 g Brot

15 min. normal 21.10.2013
Abgegebene Bewertungen: (7)

vegan

30 min. simpel 25.08.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

eifrei, milchfrei, vegan, für 8 Brötchen

40 min. simpel 23.03.2013
Abgegebene Bewertungen: (3)

eifrei, milchfrei, vegan, ergibt ca. 8 Stück.

30 min. simpel 18.03.2013
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegan

20 min. simpel 16.01.2014
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rührteig, eifrei, milchfrei und vegan

40 min. normal 29.01.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

eifrei, milchfrei, vegan, in der Bratpfanne gebacken

15 min. simpel 31.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Roggen am Vorabend in reichlich ungesalzenem Wasser aufkochen und über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen und den Roggen in frischem Wasser in ca. 10 - 15 Minuten weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Für die

20 min. normal 25.04.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Roggen über Nacht in mindestens 1 l Wasser quellen lassen. Am nächsten Tag im Quellwasser ohne Salz aufkochen und 45 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Danach gut abtropfen lassen. Den vorbereiteten Roggen kann man einige Tage aufbewahre

20 min. normal 29.04.2015
Abgegebene Bewertungen: (2)

vollwertig, gut vorzubereiten

40 min. normal 09.01.2014
Abgegebene Bewertungen: (1)

eifrei, milchfrei, vegan

20 min. simpel 07.04.2013
Abgegebene Bewertungen: (2)

vollwertig, lecker und saftig

15 min. simpel 06.07.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

ohne Sauerteig

20 min. simpel 15.05.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Trockensauerteig und Hefe

15 min. simpel 07.03.2018
Abgegebene Bewertungen: (4)

Alle trockenen in einer Schüssel und alle feuchten Zutaten in einer anderen Schüssel mischen. Dann die trockene Mischung auf die feuchte geben und mit einem Holzlöffel gut vermischen. Je einen Löffel Teig in ein Muffinförmchen geben und bei 200 Grad

10 min. simpel 28.08.2002
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Roggensauerteig, sehr saftig! Für eine Kastenform.

60 min. normal 23.03.2014
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. In einer beschichteten Pfanne mit oder ohne Öl bei mittlerer Hitze ohne Deckel backen. Da der selbstgemachte Sauerteig bei allen unterschiedlich dickflüssig ausfällt, etwas mit der Wassermenge spielen

10 min. simpel 19.02.2019
Abgegebene Bewertungen: (0)

milchfrei / eigenes Rezept

20 min. simpel 05.04.2006
Abgegebene Bewertungen: (0)

eifrei, milchfrei, vegan

20 min. simpel 11.01.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

eifrei, milchfrei, vegan

40 min. simpel 14.01.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

eifrei, milchfrei, vegan

40 min. simpel 18.01.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Sauerteig

15 min. normal 25.03.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Sauerteig

25 min. normal 22.01.2016
Abgegebene Bewertungen: (0)

passend für eine 500 g-Form

10 min. simpel 15.06.2017
Abgegebene Bewertungen: (3)

ohne Zugabe von extra - Öl, nur etwa 70 kcal pro Stück, ergibt 12 Muffins

30 min. simpel 21.07.2009