„-crap“ Rezepte: Vegetarisch, Winter, Deutschland & Schmoren 20 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Vegetarisch
Winter
Deutschland
Schmoren
Gemüse
Europa
Herbst
Beilage
Lactose
Hauptspeise
fettarm
Weihnachten
Low Carb
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
Kartoffeln
Paleo
Vollwert
Pilze
Schnell
einfach
Basisrezepte
Studentenküche
ketogen
Nudeln
Getreide
Gluten
Ei
Hülsenfrüchte
Pasta
Camping
Vegan
Reis
Festlich
Sommer
Braten
bei 100 Bewertungen

à la Witwe Bolte

15 Min. simpel 05.06.2009
bei 57 Bewertungen

Rotkohl zerkleinern, nach Belieben in Schmalz anbraten, etwas Salz und Pfeffer dazu, dann mit Kirschsaft oder Fliederbeersaft aufgießen. Das gibt einen tollen Geschmack und gibt dem Kohl eine schöne Farbe. Im Schnellkochtopf ca. 15 Min auf mittlerer

20 Min. simpel 18.07.2004
bei 57 Bewertungen

Weißkohl vom Strunk befreien, vierteln und in Streifen schneiden. Fett in einem großen Bräter erhitzen, die in Würfel geschnittene Zwiebel und den braunen Zucker darin anschwitzen. Kohlstreifen nach und nach zugeben, immer wieder gut umrühren damit

20 Min. normal 11.10.2008
bei 15 Bewertungen

Leckere Beilage zu kräftigen Fleischgerichten

20 Min. simpel 08.06.2009
bei 9 Bewertungen

besonders fruchtig, auch für Veganer geeignet

30 Min. normal 28.06.2010
bei 9 Bewertungen

Wintergemüse aus der guten alten Zeit, 50er Jahre

10 Min. normal 25.10.2016
bei 19 Bewertungen

1 kg Rotkohl (1 kleiner Kopf) putzen, vierteln, fein hobeln, dabei den Strunk nicht mithobeln. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen, würfelig schneiden und mit dem Saft der Zitrone mischen. 1 Zwiebel würfeln und in einem größeren Topf in heißem B

20 Min. normal 13.11.2001
bei 8 Bewertungen

Den Wirsing in Streifen schneiden und waschen. Die härteren Teile des Kopfes nicht verwenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und diese mit Wirsing füllen. Anbraten und von Zeit zu Zeit immer wieder je eine Handvoll Wirsing dazugeben, bis er komple

30 Min. simpel 21.09.2007
bei 7 Bewertungen

Erbsen und Perlgraupen getrennt gar kochen, die Flüssigkeiten sollen dabei verkocht werden. Inzwischen aus dem Weißkohl den Strunk herausschneiden. Den Kohlkopf im Salzwasser einige Minute kochen, mindestens solange, bis sich die einzelnen Blätter

45 Min. normal 10.09.2007
bei 2 Bewertungen

so kochte es schon meine Oma

20 Min. normal 08.04.2008
bei 2 Bewertungen

praktisch für Gäste

60 Min. normal 05.09.2010
bei 5 Bewertungen

Geschmort mit Chili und Rosinen

30 Min. normal 20.04.2009
bei 3 Bewertungen

Das Brötchen in heißer Milch einweichen. Die Kohlblätter in Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen lassen und die Rippen flach schneiden. Paprika und Bohnen putzen und würfeln, Zwiebeln hacken. 1 Zwiebel mit dem Frischkäs

30 Min. normal 16.12.2008
bei 4 Bewertungen

ohne Essig, von daher gar nicht säuerlich

20 Min. normal 20.06.2007
bei 1 Bewertungen

Aprikosen in Orangensaft einweichen. Zwiebeln in Spalten schneiden. Grünkohl von den Rippen befreien, waschen, blanchieren, grob hacken. Zwiebeln in Fett leicht glasig anbraten. Grünkohl zugeben. Mit Gemüsebrühe auffüllen. Aprikosen mit dem Saft zu

30 Min. simpel 24.10.2007
bei 3 Bewertungen

Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Sauerkraut und Möhren dazugeben. Die Brühe angießen, aufkochen lassen und das Kraut zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Danach den Deckel öffnen und die Flüssigke

15 Min. simpel 05.05.2010
bei 2 Bewertungen

Das Sauerkraut aus der Dose nehmen und in einem Sieb kurz mit Wasser abspülen, damit es nachher nicht zu sauer wird. Abtropfen lassen. Die Butter in einem weiten Topf erhitzen und die ganz fein gewürfelten Zwiebeln darin goldgelb anschwitzen. Den Z

20 Min. normal 23.01.2009
bei 2 Bewertungen

Die Kartoffeln pellen und fein raspeln (wenn man beim Kochen in das Wasser etwas Öl träufelt, lassen sich die Kartoffeln kalt besser pellen). Das Haferschrot, die fein gehackte Petersilie und die Eier dazugeben. Mit Meersalz und Muskat würzen und all

20 Min. normal 27.09.2007
bei 1 Bewertungen

feine Küche, leicht scharf, eleganter Geschmack

60 Min. normal 30.03.2009
bei 0 Bewertungen

Wirsing waschen, die äußeren welken Blätter entfernen (man nimmt idealerweise einen schönen kompakten Kopf). Den Kopf längs achteln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Möhre schälen, den Lauch putzen und waschen, beides in möglichst kleine Würfel

40 Min. normal 19.05.2012