„Barbecue Sauce“ Rezepte: Vegetarisch & Vegan 30 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 0 Bewertungen

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Das Öl erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin anbraten. Essig, Brühe, eine kräftige Prise Chilipulver, Zuckerrohrgranulat, Zitronenscheibe und Lorbeerblatt zugeben. Alles erhitzen und au

15 min. simpel 24.08.2007
 bei 2 Bewertungen

vegane Grillsauce, eifrei, laktosefrei

20 min. simpel 09.03.2017
 bei 55 Bewertungen

kalt zum Grillen - aber auch kalt/warm zu Bratwurst, Bratlingen, Frikadellen, Leberkäse, Hackbraten, Schaschlik usw.

20 min. simpel 30.01.2011
 bei 0 Bewertungen

vegane Alternative zu Spare Ribs

10 min. simpel 18.04.2012
 bei 4 Bewertungen

Feurig!

30 min. simpel 03.05.2008
 bei 1 Bewertungen

Äußerst scharf, ideal zu gegrilltem Fleisch

15 min. simpel 26.11.2007
 bei 10 Bewertungen

eine pikante Sauce zum Grillen, zu Kurzgebratenem oder zum Fondue

30 min. simpel 10.01.2010
 bei 1 Bewertungen

mit selbstgemachter, veganer BBQ-Sauce

45 min. normal 28.03.2018
 bei 1 Bewertungen

vegan

10 min. normal 19.01.2013
 bei 3 Bewertungen

die cholesterinfreie Alternative

10 min. simpel 11.03.2009
 bei 7 Bewertungen

vegan

25 min. normal 07.07.2016
 bei 0 Bewertungen

Backofen auf 210° C vorheizen. Die Kartoffeln nebeneinander in eine Auflaufform legen. Öl darüber gießen und die Form schütteln, damit es sich gut verteilt. Die Kartoffeln gleichmäßig mit Salz bestreuen. Im Backofen 20 - 25 Min. backen, bis sie gold

20 min. normal 21.06.2007
 bei 0 Bewertungen

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und weich dünsten lassen, mit den Gewürzen abschmecken, mit einem Zauberstab grob pürieren und dicklich einköcheln lassen, noch mal nachwürzen und heiß in die vorbereiteten Twist-off Gläser füllen und auskühlen

30 min. normal 20.02.2008
 bei 0 Bewertungen

Slata Michwya

30 min. simpel 29.08.2011
 bei 7 Bewertungen

schmeckt super zu Gegrilltem

15 min. simpel 06.02.2008
 bei 3 Bewertungen

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel hacken. Die Auberginen in einer Grillpfanne oder im Backofen bei höchster Temperatur grillen, bis die Haut überall schwarz ist. Abkühlen lassen und die Haut abziehen. Das Fruchtfleisch mit Hilfe eines nicht-m

30 min. normal 29.09.2017
 bei 10 Bewertungen

Avocado - Knoblauch - Creme mit viel Petersilie

15 min. simpel 25.08.2008
 bei 1 Bewertungen

veganer Hammer für Fans des Pork-Originals

25 min. normal 03.12.2016
 bei 0 Bewertungen

Auberginendip

15 min. simpel 03.08.2014
 bei 8 Bewertungen

pikant, erfrischend, passt gut zu gegrilltem Fisch, Fleisch und Gemüse

10 min. simpel 27.10.2009
 bei 1 Bewertungen

zum Grillen, kalt oder warm

20 min. simpel 04.11.2006
 bei 3 Bewertungen

Gegrillter Spargel mit Vinaigrette

15 min. normal 07.05.2002
 bei 2 Bewertungen

Als Dip, aufs Brot, zu Fleisch oder pur mit dem Löffel...einfach lecker!

25 min. simpel 02.06.2008
 bei 4 Bewertungen

Wir grillen die Auberginen immer auf dem Holzkohlegrill, so schmecken sie einfach am besten. Die Auberginen mit der Gabel ein paarmal einstechen. Sie können ruhig schon auf den Grill, wenn die Flamme noch recht hoch ist. Circa 20 Minuten auf dem Gr

15 min. simpel 05.01.2010
 bei 2 Bewertungen

Mojo

10 min. simpel 27.03.2008
 bei 2 Bewertungen

Menge ergibt 3 Gläser à 250 Gramm

30 min. normal 12.12.2007
 bei 0 Bewertungen

Pfirsiche, Sellerie, Fenchel, Zwiebel und Knoblauch relativ klein schneiden. Die Zwiebel mit Fenchel und Sellerie ca. 4 Minuten im Öl anbraten. Anschließend die Pfirsiche und den Knoblauch dazugeben und nochmals 4 Minuten braten! Nun den Zucker und

20 min. normal 18.04.2008
 bei 0 Bewertungen

Die Paprikaschote waschen, vierteln, die Kerne und Trennwände herausschneiden und die Schote in ganz kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein zerkleinern. Paprika und Petersilie mit Ketchup, T

10 min. simpel 22.04.2008
 bei 0 Bewertungen

Das Brot in Scheiben schneiden und in eine Schüssel legen. Wasser mit 4 EL Essig vermischt darüber gießen. Das Brot zugedeckt weich werden lassen. Die Knoblauchzehen abziehen und grob zerkleinern. Portionsweise in einem Mörser geben, mit Salz bestreu

30 min. normal 22.04.2008
 bei 68 Bewertungen

Ideal auch für alles Kurzgebratene, zum Grillen oder einfach nur aufs Brot

30 min. simpel 14.09.2007