„Salz“ Rezepte: Vegetarisch, Vegan & Brot oder Brötchen 1.063 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Brot oder Brötchen
Vegan
Vegetarisch
Afrika
Amerika
Asien
Backen
Basisrezepte
Beilage
Braten
Brotspeise
Camping
Deutschland
einfach
Ernährungskonzepte
Europa
fettarm
Fingerfood
Frankreich
Frucht
Frühstück
Geheimrezept
Gemüse
Gluten
Griechenland
Grillen
Hauptspeise
Herbst
Indien
Italien
kalorienarm
kalt
Kinder
Kuchen
Lactose
Marokko
Mehlspeisen
Mexiko
Mittlerer- und Naher Osten
Österreich
Osteuropa
Party
Pizza
Portugal
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Trennkost
Türkei
Vollwert
Vorspeise
bei 5 Bewertungen

ohne Salz, ohne Zucker, Baby Led Weaning (BLW) geeignet

30 Min. normal 15.09.2017
bei 0 Bewertungen

lecker und vegan

30 Min. normal 02.02.2018
bei 13 Bewertungen

ohne Salz

20 Min. simpel 10.03.2015
bei 1 Bewertungen

ohne Salz, einfach

20 Min. simpel 12.08.2016
bei 9 Bewertungen

Roggenbrot aus Sauerteig mit Brühstück und Anstellgut

60 Min. pfiffig 05.10.2016
bei 357 Bewertungen

Alle Zutaten zu einem festen Teig verkneten und abgedeckt im Kühlschrank 3 Stunden ruhen lassen. Den Teig auf einem gefettetem Backblech ausrollen, mit einem Kochlöffel Löcher in den Teig drücken und mit reichlich Öl bepinseln. (Die Löcher sollen mi

15 Min. normal 11.10.2002
bei 177 Bewertungen

ca.12 - 14 Stück

20 Min. normal 05.11.2008
bei 47 Bewertungen

Hefe in Wasser auflösen, zum Mehl (mit dem Salz vermischt) geben. Deckel auf die Schüssel und schütteln. 20 min gehen lassen. Mit nassen Händen dann Seelen formen (das sind längliche Stangen), mit Salz und Kümmel bestreuen. Bei 220° 25 Minuten bac

20 Min. simpel 04.01.2006
bei 43 Bewertungen

Ideal als Snack oder für die Party,für 10 - 12 Laugenbrezen

30 Min. pfiffig 07.03.2006
bei 33 Bewertungen

für 2 Backbleche

20 Min. normal 15.01.2010
bei 48 Bewertungen

Mit diesem Mittel bekommen Brote ihren besonderen Glanz. Sieht aus wie Matsche, deshalb von mir liebevoll auch Zaubermatsche genannt. Ich trage dieses Rezept hier ein, weil ich so oft danach gefragt werde. Meine Brote werden damit nach dem Anbacken

5 Min. simpel 15.03.2011
bei 12 Bewertungen

Aus allen Zutaten, außer der Kräuterbutter, einen Teig herstellen und diesen mindestens 45 Minuten abgedeckt und an einem warmen Ort (z. B. auf der Heizung, in der Sonne oder auch im ca. 50° C warmen Backofen) gehen lassen. Anschließend großzügig au

10 Min. normal 11.09.2012
bei 13 Bewertungen

Die beiden Mehlsorten, Salz und das Backmalz mischen. Das lauwarme Wasser mit Öl mischen und die Hefe darin auflösen. Die Flüssigkeit nach und nach zum Mehl gießen, alles mit dem Mixer (Knethaken) 8 – 10 Min. langsam zu einem glatten Teig kneten. Da

15 Min. simpel 29.05.2012
bei 133 Bewertungen

italienisches Fladenbrot

45 Min. normal 03.04.2006
bei 70 Bewertungen

Fladenbrot zu Salat oder Pasta, Foccacia

30 Min. normal 31.03.2007
bei 17 Bewertungen

ergibt 4 Stück

30 Min. simpel 25.09.2012
bei 175 Bewertungen

Zutaten zu einem Teig kneten. 12 Stunden bis 14 Tage im Kühlschrank ruhen lassen, dadurch wird das Brot schön feinporig. Aus dem ganzen oder einem Teil des Teigs ein längliches Brot formen. Dabei nicht zu sehr kneten, sonst geht das Luftige kaputt.

5 Min. simpel 27.08.2010
bei 122 Bewertungen

Indisches Fladenbrot

30 Min. normal 15.10.2006
bei 13 Bewertungen

für 16 Brezen oder 20 - 25 Laugenstangen

45 Min. normal 18.12.2013
bei 5 Bewertungen

600 g Mehl in eine Rührschüssel geben. Die Hefe zerkleinern und mit Salz in die Schüssel hinzugeben, Wasser hineingießen und solange rühren, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Anschließend abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. Nun den Teig et

20 Min. simpel 15.01.2016
bei 100 Bewertungen

Für Thermomix-Nutzer: Nur die Hälte der angegebenen Menge nehmen und ggf. in zwei Etappen kneten. Den Sauerteig mit Wasser und Salz gründlich verrühren, Mehl zugeben, kräftig kneten. (Thermomix 5 Minuten/Brotstufe). Den Teig 1/2 Stunden ruhen lassen

10 Min. normal 20.02.2011
bei 186 Bewertungen

ausgezeichnet!

20 Min. simpel 07.09.2009
bei 217 Bewertungen

Alle Zutaten zu einem glatten Hefeteig verkneten, 1 Std. zugedeckt an einen warmen Ort stellen und aufgehen (doppelte Menge) lassen. Backofen auf 220°C vorheizen und auf mittlerer Schiene 35 Minuten abbacken. Hinweis: Auf Wunsch der Rezepteinsenderi

15 Min. simpel 04.11.2005
bei 130 Bewertungen

mit Dampfstoß gebacken

15 Min. simpel 23.12.2006
bei 244 Bewertungen

Mehl und Hefe werden miteinander vermischt, dann die restlichen Zutaten zugegeben. Schön miteinander verkneten, gehen lassen und dann kleine Brötchen formen. In den Backofen geben und bei ca. 200 Grad 25 - 35 Minuten backen.

15 Min. simpel 27.12.2007
bei 66 Bewertungen

großes Frühstücksbrötchen aus der Pfanne

5 Min. simpel 12.06.2009
bei 26 Bewertungen

Etwa 400 ml Wasser und die Speisestärke in einem Topf verquirlen. Die Mischung unter ständigem Rühren aufkochen lassen, dann auf gute Handwärme wieder abkühlen lassen. Das restliche Wasser lauwarm werden lassen, in eine Tasse gießen und die Hefe hine

30 Min. normal 22.03.2008
bei 244 Bewertungen

für 1 kleines Brot und vier Brötchen

60 Min. normal 11.12.2018
bei 28 Bewertungen

Für das Brot das Mehl in eine Schüssel geben und auf eine Seite das Salz und auf die andere Seite die Trockenhefe geben und leicht untermischen. Das lauwarme Wasser dazugießen und mit dem Knethaken für ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten

25 Min. simpel 01.06.2016
bei 15 Bewertungen

Das Mehl in eine Rührschüssel geben, Salz und Backpulver hinzufügen und das Malzbier mit dem elektrischen Mixer (Rührstäbe) unterrühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Diesen fülle ich dann in meinen ovalen Ultra Plus, weil dieser einen Deckel hat.

10 Min. simpel 20.08.2012