„Vollwert Rote Linsen“ Rezepte: Vegetarisch & Hülsenfrüchte 76 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (26)

Karotten und Zwiebel recht klein würfeln und im Butterschmalz in einem Suppentopf andünsten, bis die Zwiebeln goldgelb sind. Dann das Tomatenmark zufügen und 1 Minute unter Rühren weiterdünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und die roten Linsen zuge

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.03.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (69)

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.07.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Bratlinge aus RoteBete-Trester, vegetarisch bzw. vegan, da milch- und eifrei, glutenfrei

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.04.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

glutenfrei + eifrei + milchfrei

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Glutenfrei und vegan, eigenes Rezept, für ca. 14 kleine Bratlinge

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.10.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, bis das Wasser klar abläuft. Mit 1 l Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Kurkuma und 1 Prise Cayennepfeffer hinzufügen und die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten bissf

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit viel Eiweiß und wenig Fett

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.11.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.08.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Den Reis waschen. Gut abgetropft kurz in heißem Öl oder zerlassener Butter mit den Zwiebelwürfeln glasig anschwitzen. Dann Möhren und Lauch zugeben und unter Rühren anbraten. Die Gewürze nach Bedarf hinzufügen. Soviel Wasser hinzugeben, dass der Reis

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.09.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

glutenfrei, eifrei, vegetarisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.08.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

fettfrei, mit Sellerie und Möhren

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.03.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (61)

Vollwertiges vegetarisches Hauptgericht

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

sehr variabel in der Gemüseauswahl!

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.05.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Algenblätter in die gewünschte Rollengröße schneiden und in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie braun sind. Die Linsen in der Gemüsebrühe ca. 10 min. weich kochen. Alle Zutaten, bis auf die Algen, mischen und ca. 30 min. durchziehen la

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.12.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (223)

vegetarische Bologneser Sauce mit roten Linsen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.02.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegan

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

eine vollwertige Mahlzeit - schmeckt gut, macht satt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.04.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vollwertig und lecker, für Meta-Typ Gamma geeignet

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2018
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Bratlinge aus roten Linsen und Vollkorn-Haferflocken - ergibt ca. 17 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.02.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (70)

vegan

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.08.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

vegan; Teig/Masse auch für Bratlinge geeignet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.12.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Wasser zum Kochen bringen und Buchweizen 1 min sprudelnd kochen. Dann Hitze reduzieren und etwa 15 min garen, bis das Wasser absorbiert ist, dabei nicht umrühren. In eine große Kasserolle geben. Öl erhitzen und Paprika und Zwiebel dünsten. Zucchini

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.08.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegan, wärmender Sattmacher

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.03.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

1 TL Salz mit Mehl mischen. 6 EL Wasser hinzufügen, dann das Olivenöl unterkneten. Soviel Wasser dazugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig im Gemüsefach des Kühlschranks etwa 1 Stunde ruhen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Die klein gehackte Zwiebel in Öl glasig anschwitzen, die roten Linsen dazu geben. Kurz mitbraten, dann mit der Kokosmilch ablöschen. Dabei bleiben und wenn nötig, noch etwas Wasser nachgießen. Mit Curry, Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. In ca. 10 b

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (30)

einfach nur so als Snack oder als Beilage zu orientalischen Gerichten

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.11.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

vegan

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Apfel schälen und in Stückchen schneiden, Zwiebeln und Sellerie in dünne Ringe schneiden, alles in heißem Öl ca. 3 - 5 Minuten anbraten. Knoblauch und Curry dazugeben, gut umrühren. Linsen und Brühe hineingeben und bei wenig Hitze ca 10 - 15 Minuten

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.01.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Linsen getrennt in je einem Drittel der Gemüsebrühe mit je 1 angequetschten Knoblauchzehe, einem Stück Zwiebel, einem Lorbeerblatt und Salz knapp gar kochen. Immer wieder probieren, zuerst die roten, die sind am schnellsten gar. Alle Sorten dürfe

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.2006