„-haferflocken-makronen“ Rezepte: Vegetarisch & Kekse 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Kekse
Vegetarisch
Backen
einfach
Lactose
Resteverwertung
Schnell
Weihnachten
Winter
bei 96 Bewertungen

ergibt ca. 60 Stück

20 Min. normal 04.01.2007
bei 45 Bewertungen

ergibt ca. 50 Stück

15 Min. simpel 12.12.2007
bei 91 Bewertungen

Die 4 Eiweiße zu Schnee schlagen und dabei 180 g Zucker einrieseln lassen. 200 g Walnüsse mit 1 EL Speisestärke mischen und unter den Eischnee ziehen. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und bei 150°C 45 Minu

10 Min. simpel 06.08.2005
bei 92 Bewertungen

Das Eiweiß zu festem Eischnee schlagen, den Zucker dann langsam unterschlagen. Den Zitronensaft unterziehen und die Kokosraspel kurz unterrühren. Mit 2 Teelöffeln Teighäufchen auf Backpapier setzen, ca. 25 Minuten bei 120 - 150°C backen.

15 Min. normal 05.12.2006
bei 53 Bewertungen

Kokosmakronen mal anders

30 Min. simpel 21.02.2007
bei 11 Bewertungen

ergibt ca. 30 Löffelkekse

15 Min. simpel 05.11.2009
bei 92 Bewertungen

Marzipan zerkleinern und mit dem ungeschlagenen Eiweiß verrühren. Kokosraspel, Puderzucker, Zitronensaft und -schale unterrühren. Den Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen. Mit zwei Teelöffeln aus der Makronenmasse ca. 20 Häufchen auf ein mit

30 Min. simpel 06.01.2004
bei 31 Bewertungen

Einfache Zubereitung

10 Min. simpel 18.12.2003
bei 9 Bewertungen

süße Verführung, ergibt etwa 25 Makronen

20 Min. simpel 19.03.2008
bei 8 Bewertungen

ähnlich wie Bethmännchen, aber in gehackten Mandeln gewälzt

50 Min. normal 12.06.2007
bei 5 Bewertungen

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und nach und nach den Puderzucker dazugeben. Dann die Masse auf Wasserbad etwa 15-20 Minuten rühren, bis sie eine feste Konsistenz hat. Zum Schluss die gehackten Walnüsse unterheben. Auf ein mit Backpapier ausge

30 Min. simpel 24.10.2007
bei 8 Bewertungen

Das Eiweiß in einer Schlüssel zu Eischnee schlagen und danach 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kokosflocken, die zerdrückte Banane, Ahornsirup oder Honig und Salz vorsichtig unterheben. Esslöffelgroße

15 Min. normal 17.03.2015
bei 4 Bewertungen

saftig, nicht zu süß, mit Walnüssen

60 Min. simpel 15.05.2012
bei 9 Bewertungen

Alle Zutaten miteinander gut vermengen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Dabei viel Platz zwischen den Plätzchen lassen. Die Plätzchen leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca

10 Min. simpel 24.06.2009
bei 1 Bewertungen

ohne Zucker, weniger Kohlehydrate

30 Min. simpel 09.12.2015
bei 6 Bewertungen

, leichte und schnelle Plätzchen

40 Min. pfiffig 26.02.2007
bei 0 Bewertungen

ergibt 16 Stück

45 Min. normal 27.11.2016
bei 0 Bewertungen

super einfach, ohne Backen

30 Min. simpel 05.07.2017
bei 534 Bewertungen

ergibt ca. 100 Makronen

30 Min. simpel 13.03.2006
bei 4 Bewertungen

französisches, sehr feines Gebäck - hier einmal mit Quitten, ergibt ca. 30 Makronen

30 Min. normal 04.03.2010
bei 1 Bewertungen

Eiweißverwertung, wenig Kohlenhydrate, ergibt ca. 40 Makronen

20 Min. simpel 09.12.2015