„Letscho“ Rezepte: Europa 39 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (24)

Ungarischer Eintopf

30 min. normal 09.07.2009
Abgegebene Bewertungen: (44)

Ungarisches Gericht

40 min. simpel 24.02.2006
Abgegebene Bewertungen: (30)

Lecsò, ungarisch

40 min. normal 29.04.2001
Abgegebene Bewertungen: (2)

Lecsó, ein Rezept für den 3,5 L. Crock Pot / Slowcooker

25 min. normal 12.11.2014
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die Tomaten vom Strunk befreien und vierteln. Die Paprikaschoten längs vierteln und entkernen, dann in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln enthäuten und in schmale Spalten schneiden. Die Cabanossi in Scheiben schneiden. Die Eier verquirlen.

20 min. normal 23.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (3)

preiswert und lecker

45 min. normal 04.02.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Inspiriert vom ungarischem Lecsó

30 min. normal 10.11.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ungarischer Paprikaeintopf

30 min. normal 11.04.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

eine tschechische Variante mit Salatgurke

25 min. normal 13.08.2009
Abgegebene Bewertungen: (1)

fett- und kalorienreduziert

10 min. simpel 27.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

kalorienarm

20 min. simpel 24.10.2017
Abgegebene Bewertungen: (4)

Lecsó - ungarisches Rezept

25 min. simpel 11.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Letscho

30 min. normal 04.06.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Tomaten überbrühen, häuten und in Stücke schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Paprikaschoten halbieren, von Rippen und Kernen befreien, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und die Scheiben vier

25 min. simpel 20.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

ungarisches Paprikagemüse

30 min. simpel 18.11.2010
Abgegebene Bewertungen: (5)

Lecsó

15 min. simpel 11.11.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

Paprikagemüse, Lecsó

20 min. simpel 19.08.2008
Abgegebene Bewertungen: (7)

mit Letscho

30 min. normal 06.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (4)

Brassoi

10 min. simpel 19.12.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

ein Rezept der DDR - Gastronomie

15 min. simpel 25.07.2011
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ein Klassiker des DDR-Fernsehkochs Kurt Drummer

30 min. simpel 04.07.2017
Abgegebene Bewertungen: (14)

ein leckeres Grillrezept aus DDR-Zeiten, mit Pute oder Hähnchen ww-geeignet

20 min. normal 01.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die Margarine wird in einem Topf zerlassen und die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln werden darin angeröstet. Nun wird das Sauerkraut, das Letscho sowie das in Stücke geschnittene Fischfilet dazu gegeben. Mit Gemüsebrühe auffüllen, bis alles mit Flü

20 min. normal 17.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

Rindfleisch im Stück mit Suppengrün, Knoblauch, Gewürzkörnern, Lorbeerblatt und 1 EL Salz im Wasser 1 1/2 Stunden kochen und anschließend erkalten lassen. Kaltes Fleisch, Letscho, Zwiebeln und Gurken klein schneiden. Ketchup dazu und mit Salz und Cay

30 min. simpel 16.04.2009
Abgegebene Bewertungen: (5)

Letscho in einen großen Topf geben und auf kleiner Stufe köcheln lassen. Lorbeerblätter und Pfefferkörner dazu geben. In der Zwischenzeit die Fleischwurst in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten. Die angebratene Fleischwurst zu dem Letsc

20 min. simpel 20.06.2007
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die in Scheiben geschnittene Zwiebel im heißen Öl ein wenig bräunlich anbraten, ich nehme natives Olivenöl. Das Fleisch, ich hole es immer von " meinen " Metzger im Stück, schneide es vorher in nicht zu große Würfel und vermenge es reichlich mit dem

40 min. simpel 11.08.2003
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Gulasch im Topf in etwas Öl anbraten. Letscho, Gewürzgurken mit dem Gurkenwasser, Zwiebeln und Tomaten hinzufügen. Mit 1,5 Liter Wasser und Ketchup auffüllen, zum Kochen bringen und mit Pfeffer, Zucker und Chilipulver abschmecken. Kochen, bis das

30 min. simpel 17.05.2009
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und lecker

15 min. normal 27.12.2016
Abgegebene Bewertungen: (278)

Das Fleisch in heißem Öl in einer Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken. Danach die Jagdwurst und die Zwiebeln hinzufügen. Alles in einen großen Topf füllen. Die Gurken- und die Tomatenwürfel hinzufügen und alles m

25 min. simpel 08.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

DDR-Rezept aus dem schönen Grube Ferdinande

15 min. simpel 11.07.2018