„-ramazotti“ Rezepte: Europa, Basisrezepte & gekocht 151 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Basisrezepte
Europa
gekocht
Aufstrich
Beilage
Camping
Dessert
Deutschland
Dips
einfach
Einlagen
Eintopf
fettarm
Frankreich
Frucht
Frühling
Frühstück
gebunden
Geheimrezept
Gemüse
Griechenland
Großbritannien
Haltbarmachen
Hauptspeise
Herbst
Italien
kalorienarm
kalt
Kartoffel
Kartoffeln
Käse
Kinder
klar
Klöße
Nudeln
Österreich
Osteuropa
Pasta
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Sommer
Spanien
Studentenküche
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Weihnachten
Winter
Wursten
bei 173 Bewertungen

Rezept ohne Orangen

50 Min. simpel 06.09.2007
bei 32 Bewertungen

Alle Zutaten in einen hohen Topf geben, aufkochen lassen und etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, anschließend pürieren. Einen Teelöffel voll für die Gelierprobe auf einen kalten Teller geben. Ist die Konfitüre fest, kann sie nun in ka

25 Min. normal 01.09.2009
bei 193 Bewertungen

Das Fett schaumig rühren, das Ei dazurühren, ebenso den Grieß und das Salz. Die Masse 5 Minuten stehen lassen. Mit 2 Esslöffeln Nockerln formen. Die Nockerl in siedendem Salzwasser oder auch gleich in der Suppe 5 Minuten kochen lassen und danach ca.

35 Min. normal 03.05.2002
bei 111 Bewertungen

Rotkraut, Blaukraut, Blaukohl

25 Min. normal 14.08.2006
bei 36 Bewertungen

Kürbis und Äpfel klein schneiden. Bis auf die Zitronensäure mit allen anderen Zutaten in einen großen Topf geben. Sprudelnd mehrere Minuten kochen lassen. Dann erst die Zitronensäure zugeben und unterrühren. Gelierprobe machen und randvoll in vorbere

20 Min. simpel 22.04.2007
bei 20 Bewertungen

Das Schmalz in einem ausreichend großen Topf erhitzen, die Zwiebeln zufügen und glasig dünsten, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Nun den Kohl nach und nach zugeben und anschmoren lassen, die Flüssigkeiten zugeben, aufkochen lasse

30 Min. pfiffig 29.12.2008
bei 31 Bewertungen

Die Johannisbeeren waschen und – so, wie sie sind – in einen Topf geben. Herd auf höchste Stufe stellen und die Beeren so lange aufkochen lassen, bis sie langsam Saft verlieren. Anschließend durch einen Sieb drücken, den Saft dabei auffangen. Nur de

30 Min. simpel 20.02.2007
bei 17 Bewertungen

Das Salz in 1,5 Liter Wasser auflösen. Die Gurken unter fließendem Wasser mit einer Bürste reinigen. Ins Salzwasser legen und etwa 24 Stunden kalt stellen. Das Wasser abgießen und die Gurken unter fließendem Wasser abbürsten. Mit einem sauberen Tuch

45 Min. normal 04.06.2007
bei 16 Bewertungen

grüne Bandnudeln selbst gemacht

15 Min. simpel 28.06.2006
bei 18 Bewertungen

Gelee, wie man es in Hamburg als Auflage zum Schweinebraten oder anderem Aufschnitt kennt. Auch für ein Büfett geeignet.

10 Min. simpel 18.04.2011
bei 14 Bewertungen

Sugo - Grundrezept - sehr lecker!

10 Min. normal 25.08.2009
bei 10 Bewertungen

eifrei

30 Min. simpel 23.03.2009
bei 11 Bewertungen

Grundrezept

45 Min. simpel 04.10.2007
bei 8 Bewertungen

Das Gemüse schälen und klein schneiden. Das Mehl in der zerlassenen Butter leicht anrösten. Dann mit der Suppe aufgießen. Das Gemüse dazugeben und aufkochen. So lange kochen, bis das Gemüse gar ist und anschließend mit Salz und Muskat würzen. Creme

10 Min. simpel 11.05.2008
bei 16 Bewertungen

Kostet Zeit, macht aber kaum Arbeit,

20 Min. simpel 14.03.2004
bei 28 Bewertungen

außergewöhnlich und lecker

20 Min. normal 22.07.2008
bei 8 Bewertungen

reicht für ca. 10 Gläser

60 Min. normal 27.12.2007
bei 28 Bewertungen

Balsamico Reduktion

20 Min. simpel 23.02.2008
bei 42 Bewertungen

Den Sellerie schälen, in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Zusammen in Gemüsebrühe weich kochen lassen. In einem großen Sieb abgießen. Den Sellerie zusammen mit den Kartoffeln durch die Kartoffelpresse geben. Die

20 Min. simpel 10.08.2003
bei 42 Bewertungen

oder Grüne Klöße

90 Min. pfiffig 14.06.2005
bei 8 Bewertungen

Die Knochen und das Fleisch waschen, in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. Die ungeschälte Zwiebel vierteln, mit den Pfefferkörnern dazugeben. Aufkochen lassen, die Hitze reduzieren, den Schaum häufig abschöpfen. 1 1/2 Std. gerade eben sieden las

25 Min. normal 07.04.2001
bei 10 Bewertungen

schwäbisch, ein Genuss nicht nur in der Fastenzeit

90 Min. normal 21.10.2010
bei 5 Bewertungen

Die Schwarten entfetten und 2 Stunden im kalten Wasser wässern, abgießen und mit frischem kalten Wasser aufsetzen und kochen. Die Zwiebeln in der Pfanne mit Fett bräunen. Wenn die Brühe kocht, abschäumen und salzen. Jetzt das Bauchfleisch, die Zwi

120 Min. simpel 10.03.2008
bei 15 Bewertungen

Das Weizenmehl mit den Eiern in eine Schüssel geben und langsam vermengen. Nach und nach das Öl und das Mineralwasser hinzufügen. Solange rühren, bis keine Klumpen bzw. Blasen mehr zu sehen sind. Mit etwas Salz abrunden. Einen großen Topf mit Wasser

30 Min. simpel 29.07.2006
bei 10 Bewertungen

Alles zusammen in einen ausreichend großen Topf geben und dicklich einköcheln lassen. Noch einmal abschmecken und abschließend in vorbereitete Twist-Off-Gläser füllen.

15 Min. normal 07.10.2010
bei 15 Bewertungen

schnelle, suchterregende Beilage oder Hauptgericht, sättigend, günstig, variationenreich

30 Min. simpel 24.01.2009
bei 4 Bewertungen

Alle Zutaten in einen ausreichend großen Topf geben und so lange köcheln lassen, bis eine dickliche Konsistenz entsteht. Etwas Wasser oder Orangensaft dann nachfüllen, wenn es anzusetzen droht (ca. 70 ml). Entweder mit einem Pürierstab pürieren oder

20 Min. normal 03.01.2010
bei 9 Bewertungen

Zwiebeln und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl andünsten. Tomaten vierteln, vom Strunk befreien und dazu geben. Alles auf mittlerer Stufe ca. 30-40 Minuten köcheln lassen und ab und zu umrühren. Passierte Tomaten und Tomat

20 Min. simpel 27.03.2006
bei 6 Bewertungen

Die Beinscheiben zerteilen, von Sehnen und Häuten sowie grobem Fett befreien. Die Knochenstücke aufheben. In einem Schmortopf die Knochen und Fleischstücke scharf in Schmalz anbraten. Einen Esslöffel Tomatenmark mitrösten. Gewürfelten Sellerie, Lauc

90 Min. normal 17.05.2002
bei 5 Bewertungen

Die Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden und mit der warmen Milch begießen. 3 Stunden ziehen lassen, zwischendurch 1-2 mal leicht umrühren. Dann die Eier und Gewürze dazu geben und alles kräftig durchkneten. Falls der Teig zu nass ist, etwas Pan

20 Min. normal 02.02.2009