„-ramazotti“ Rezepte: Europa, Österreich, Süßspeise & Frittieren 24 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Europa
Frittieren
Österreich
Süßspeise
Backen
Dessert
Deutschland
einfach
Frucht
Gluten
Herbst
Kinder
Kuchen
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Winter
bei 34 Bewertungen

Apfelkücherl

30 Min. normal 11.09.2006
bei 11 Bewertungen

Eier, Topfen, Mehl vermischt mit Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Salz vermischen und ca. 15 Minuten rasten lassen. In einer größeren Pfanne inzwischen die Butter aufschäumen, die Brösel hineingeben und kurz durchrösten, dann Zimt und Zucker dazu

30 Min. normal 05.12.2005
bei 5 Bewertungen

eine süße Verführung

40 Min. simpel 28.12.2008
bei 10 Bewertungen

Typisch Österreich

30 Min. simpel 06.10.2008
bei 3 Bewertungen

Rezept von meiner Oma

30 Min. normal 20.01.2011
bei 3 Bewertungen

Germteig gebacken

30 Min. normal 01.05.2003
bei 5 Bewertungen

Hollerkiachal mit Weinschaum

45 Min. normal 09.04.2007
bei 4 Bewertungen

diese werden bei uns auf den Almen gemacht

30 Min. simpel 04.10.2008
bei 4 Bewertungen

Aus den Zutaten (Butter bis Rahm) eine Art Nudelteig machen, auswalken, daraus rechteckige Polsterzipfe ausradeln. In heißem Öl herausbacken, mit Staubzucker (Zimt-Zucker oder Nusszucker) bestreut heiß servieren. Dazu passt gut ein Häferlkaffee oder

20 Min. simpel 24.05.2005
bei 4 Bewertungen

in Backteig französische Art

55 Min. normal 10.01.2003
bei 2 Bewertungen

Einfache, aber unglaublich leckere Süßspeise

30 Min. simpel 15.03.2012
bei 1 Bewertungen

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse mit einem Ausstecher entfernen und die ausgehöhlten Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucker und Zimt mischen, die Apfelradeln damit bestreuen und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Eier trennen. Das Mehl mit d

30 Min. normal 28.05.2009
bei 2 Bewertungen

Die Holunderblütendolden etwas säubern. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Puderzucker und das Mehl unterheben. Eigelb mit Milch und Salz verquirlen und mit dem Eischnee vermischen. Die Blütendolden am Stiel fassen, in den Teig tau

10 Min. normal 18.12.2009
bei 1 Bewertungen

Dotter und Zucker schaumig rühren, Salz, Mehl und Milch dazu rühren, bis der Teig dickflüssig ist. Steif geschlagenes Eiklar und abgetropfte Beeren unter den Teig heben. Esslöffelweise in heißem Fett ausbacken und sofort mit Zucker bestreut servieren

15 Min. normal 08.01.2008
bei 1 Bewertungen

Sahne leicht erwärmen und Hefe darin auflösen. Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Gemeinsam mit dem Sahne-Hefegemisch und den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten. An einem warmen Ort zugedeckt etwas gehen lassen. Den

30 Min. normal 17.01.2009
bei 0 Bewertungen

OÖ Spezialität

20 Min. simpel 03.11.2007
bei 2 Bewertungen

österreichisch - ungarisch - tschechisch

30 Min. normal 04.02.2005
bei 1 Bewertungen

Tiroler Brotkrapfen

30 Min. simpel 28.06.2006
bei 0 Bewertungen

Mehl mit Salz gut vermischen. So viel kochendes Wasser hinzugeben, bis ein etwas festerer Teig entsteht. Aus diesem Teig kleine Knödel formen, in kochendes, leicht gesalzenes Wasser legen. Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig.

15 Min. normal 15.01.2009
bei 0 Bewertungen

Rotwein mit Zimtstange und Gewürznelken aufkochen, getrocknete Pflaumen einlegen, einmal aufkochen, beiseite stellen und auskühlen lassen. Pflaumen gut abtrocknen. Je zwei Pflaumen mit einer Mandel dazwischen zusammensetzen. Für den Backteig Wein mi

35 Min. normal 06.03.2009
bei 0 Bewertungen

Butter mit Brösel goldgelb anrösten, kleinwürfelig geschnittene Äpfel mit Zucker hinzufügen. Nüsse beimengen und mit Zimt, Vanillezucker sowie Rum nach Geschmack abschmecken. Bindung mit 3 Eiern herstellen. Aus der Masse Knödel formen (ca. 3-4 cm Dur

45 Min. pfiffig 27.03.2010
bei 0 Bewertungen

Salzburger Mehlspeise

10 Min. simpel 25.06.2011
bei 0 Bewertungen

Mit Himbeer-Marillen-Kompott

50 Min. simpel 06.11.2007
bei 0 Bewertungen

Alle Zutaten mit einem Kochlöffel zu einem zähen Teig verrühren. Mit zwei Esslöffeln Nockerln formen und in heißem Fett schwimmend goldbraun ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Noch heiß mit Zimt- Zuckergemisch bestreuen. Dazu passt am best

30 Min. simpel 06.11.2007