„Sauerkraut-auflauf“ Rezepte: Europa & Resteverwertung 10 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 109 Bewertungen

Die Knödel, wenn nicht selbstgemacht, nach Packungsangabe zubereiten, unter kaltem Wasser abschrecken, aus dem Kochbeutel lösen und halbieren. Sauerkraut in ein Sieb geben und kurz abspülen. Mit einer Tasse Gemüsebrühe zum Kochen bringen, mit etwas

15 min. simpel 10.09.2008
bei 6 Bewertungen

prima zur Resteverwertung

15 min. simpel 31.01.2010
bei 2 Bewertungen

einfach, schnell und günstig

10 min. normal 12.05.2017
bei 1 Bewertungen

Kartoffelbrei nach Packungsanweisung zubereiten in eine Auflaufform geben. Das Sauerkraut gut darauf verteilen. Das Hackfleisch in etwas heißem Öl krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Ebenfalls auf das Sauerkraut geben. Mit Käse bestreu

20 min. simpel 07.11.2007
bei 3 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Das Kasseler in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln in einer großen Pfanne anbraten, das Fleisch dazugeben und mit anbraten. Dann das Sauerkraut hineingeben und auch kurz anbraten. Das Wasser, d

20 min. normal 02.08.2010
bei 2 Bewertungen

Backofen auf 200°C vorheizen. Kartoffeln mit Schale kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Cabanossi in Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Sauerkraut klein schneiden und mit den anderen Zutaten in eine A

40 min. normal 16.03.2002
bei 1 Bewertungen

sächsische Küche

30 min. simpel 20.11.2005
bei 1 Bewertungen

Das Mehl mit etwas Salz, den Eiern, dem Öl und 1 EL Wasser schnell zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 30 Min. ruhen lassen. Den Speck, die Wurst und das Würstchen klein würfeln. In einem großen Topf mit hitzebe

40 min. normal 20.12.2007
bei 1 Bewertungen

Das Sauerkraut ausdrücken, anschließend klein schneiden, den Speck in Würfel schneiden. Die Zwiebel auch ganz klein hacken. Mit Margarine die Zwiebeln und den Speck in der Pfanne andünsten, das Kraut zugeben, etwas köcheln lassen und dann mit der F

45 min. simpel 02.12.2008
bei 1 Bewertungen

Kartoffeln schälen und kochen. Sind diese gar, abschütten und mit Milch und Fett zu Stampfkartoffeln verarbeiten und mit Pfeffer, Muskatnuss und Salz abschmecken. Die Stampfkartoffeln sollten keinesfalls zu "flüssig" sein. Also lieber etwas fester di

40 min. normal 26.10.2006