„Physalis“ Rezepte: Sommer 32 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Sommer
Aufstrich
Backen
Dessert
einfach
Festlich
fettarm
Frucht
Früchte
Frühling
gekocht
Gemüse
Haltbarmachen
kalorienarm
kalt
Kinder
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Snack
Torte
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
bei 2 Bewertungen

Die Pysalis, Erdbeeren und Brombeeren waschen gut abtropfen lassen, eventuell etwas zerkleinern und in einen großen Topf geben. Den Gelierzucker dazugeben, umrühren und etwas, gerne auch über Nacht, durchziehen lassen. Danach aufkochen und ca. 5 Minu

15 Min. simpel 07.12.2011
bei 1 Bewertungen

Gelatine einweichen, ausdrücken und in 3 EL Kaffee auflösen. Den restlichen Kaffee unterrühren. Sahne mit Zucker knapp steif schlagen. Gelatinelösung zugeben und die Sahne völlig steif schlagen. Biskuit mit Likör beträufeln, Kaffeesahne darauf verstr

15 Min. simpel 08.10.2004
bei 0 Bewertungen

Für das Baiser Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und einen Kreis (ca. 24 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Baisermasse im vorgeheizten Backof

50 Min. pfiffig 21.06.2006
bei 0 Bewertungen

Die Pflaumen waschen, entsteinen und in einen großen Kochtopf geben. Den Herd auf höchste Stufe stellen. Die Physalis aus den Blättern pulen und hinzugeben. Mit einem Stabmixer alles so weit zerkleinern, dass keine großen Stücke mehr vorhanden sind.

40 Min. simpel 22.10.2010
bei 0 Bewertungen

passt sehr gut zu Steaks und anderem Gegrilltem

20 Min. simpel 03.05.2008
bei 0 Bewertungen

fruchtig und erfrischend

15 Min. simpel 06.12.2012
bei 0 Bewertungen

Das Gemüse und Obst waschen. Die Zucchini nach belieben schälen (ich schäle die Hälfte), in dünne Scheiben schneiden, diese wiederum vierteln. Die Birne bei harter Schale auch schälen, vierteln, in dünne Scheiben schneiden. Die Physalis vierteln, evt

15 Min. simpel 08.02.2013
bei 3 Bewertungen

fettarm, frisch, fruchtig

50 Min. normal 08.05.2006
bei 2 Bewertungen

einfach, sommerlich, frisch, gesund, vegetarisch; für Kindergeburtstag, Grillparty und Feste geeignet

30 Min. simpel 07.07.2015
bei 0 Bewertungen

Die Erdbeeren und Heidelbeeren waschen und in einen großen Topf geben. Die Melone mit einem Löffel ausschälen. Die Physalis von den Blättern entfernen und dazugeben. Alles zusammen mit einem Mixstab pürieren. Dann aufkochen lassen, den Zucker dazuge

30 Min. simpel 14.05.2018
bei 5 Bewertungen

garnieren mit Obst

15 Min. simpel 17.12.2007
bei 15 Bewertungen

Ein hohes Glas abwechselnd mit braunem und weißen Zucker füllen. Schokolade schmelzen. Erdbeeren und Physalis einzeln aufspießen. Erdbeeren und Physalis 3/4 in die Schokolade reintauchen und Kokosraspeln und gehackte Pistazien darüber streuen. Trock

20 Min. simpel 14.04.2009
bei 0 Bewertungen

Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen und mit der halben Schote, 150 ml Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen. Bei milder Hitze 5 Minuten sirupartig einkochen, dann abkühlen lassen. Ananas schälen, längs vierteln und vom Strunk be

30 Min. simpel 14.08.2012
bei 4 Bewertungen

Mit der Rückseite von einem großem Messer immer auf die Mitte der Kokosnüsse schlagen, bis diese aufbrechen. Das Wasser entfernen. Die Babyananas am Kopf und Fuß abschneiden. Mit einem Sägemesser schälen, vierteln und in Stücke schneiden. Kaktusfei

20 Min. simpel 11.12.2018
bei 3 Bewertungen

Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark und -schote mit Sahne und Zucker bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten kochen. Schote herausnehmen und die Sahne etwas abkühlen lassen. Gelatine nach Packu

20 Min. normal 30.08.2010
bei 0 Bewertungen

Eisdiele zu Hause - ein prima Nachtisch

25 Min. normal 09.11.2010
bei 2 Bewertungen

Die Himbeeren verlesen und kurz waschen. Die Sahne fast steif schlagen und schließlich mit Mascarpone und Puderzucker (nach Belieben) cremig rühren. Mit geriebener Tonkabohne abschmecken. Die Creme mindestens 1 Stunde kalt stellen. Die Kekse zerkrüm

30 Min. normal 03.08.2007
bei 1 Bewertungen

Melone, Ananas, Erdbeeren, Zwetschgen, Trauben und die Banane in mundgerechte Stücke schneiden. Die Banane mit Zitronensaft beträufeln, alles vorsichtig mischen und mit Vanillezucker bestreuen. Vor dem Servieren Physalis vom Fruchthäutchen befreien,

45 Min. simpel 01.11.2013
bei 3 Bewertungen

Wasser auf 80°C erhitzen. Celluzoon dazu geben und mixen. Pfirsichpüree, Likör, Zitronensaft und 8 cl Pfirsichsirup dazugeben und verrühren. In Isi - Flasche geben und 6 Stunden abkühlen (4°C), mit 2 Patronen begasen. 1 cl Pfirsichsirup in ein Sektg

30 Min. normal 18.05.2009
bei 1 Bewertungen

Ananas, Bananen, Orangen, Papaya, Kiwis und Physalis klein schneiden und alles zusammen in eine Schüssel geben. Die Limette auspressen und den Saft über das Obst geben. Maracujasaft, KiBa-Saft und Zucker nach Belieben dazugeben. Alles gut verrühren,

30 Min. simpel 08.03.2014
bei 1 Bewertungen

Vegan, ohne Backen

30 Min. simpel 08.07.2016
bei 0 Bewertungen

fantastisch lecker und ein gesundes Essen, das schmeckt

10 Min. simpel 27.03.2013
bei 0 Bewertungen

Das Eis antauen lassen. Die Melone vierteln. Fruchtfleisch mit einem Messer herauslösen. Die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Physalishülle entfernen. Früchte waschen. Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Mango sch

30 Min. simpel 21.08.2018
bei 1 Bewertungen

sommerlicher Fruchtsalat mit hübscher Optik

30 Min. normal 16.03.2006
bei 0 Bewertungen

süße Früchtchen

30 Min. normal 06.11.2008
bei 2 Bewertungen

Frisch und leicht, perfekt für den Sommer!

40 Min. simpel 17.08.2017
bei 3 Bewertungen

fruchtig-leicht, mit Basmatireis

15 Min. normal 31.07.2005
bei 0 Bewertungen

mit 6 Sorten Obst und Chicoree

25 Min. simpel 15.08.2011
bei 0 Bewertungen

erfrischend mit Limette und Minze

20 Min. simpel 20.10.2013
bei 2 Bewertungen

Für den Mürbeteig: Mehl abwiegen, mit einer Prise Salz vermischen, als Häufchen auf eine Arbeitsfläche geben. Mit der Hand in die Mitte des Mehles eine Mulde drücken und in diese den abgewogenen Zucker geben. Ein frisches, aufgeschlagenes, kaltes Ei

25 Min. normal 20.05.2011