„Gulasch“ Rezepte: Sommer 72 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (235)

mit Champignons und Pfifferlingen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.01.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (28)

herzhaftes Schweinegulasch mit Gemüse

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Fleischstücke in dünne Scheiben schneiden. In einem großen Schmortopf Zwiebeln und Knoblauch in Schmalz hellbraun rösten, rasch Paprikapulver darin verrühren, die Fleischscheiben zugeben und unter häufigem Umwenden braten, bis der entstandene Saft ve

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.02.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (69)

Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen. Kartoffeln in Würfel, Zwiebel in Ringe schneiden und Knoblauchzehe fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Kartoffelwürfel dazugeben und kur

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (57)

wenn mal Grillwürstchen übrig bleiben......

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Gulasch in dem das Fleisch nicht angebraten wird, sondern die Röstaromen von den Zwiebeln kommen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

ganz sanft und lange geschmort

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Zwiebel schälen, fein würfeln. Pilze und Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Die Würstchen in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Würstchen darin ca. 5 Min braten, herausnehmen. Zwiebel, Möhren und Pilze in dem Bratfett ca.

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

super lecker - super zart

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Lyoner, Zwiebeln und Paprika würfeln. Öl erhitzen, Lyoner und Zwiebeln darin anbräunen. Paprika, Champignons hinzugeben und mitrösten. Tomatenmark mit Wasser hinzufügen und aufkochen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und Oregano. Alles zusa

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.11.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Rindfleisch, Paprikaschoten und Zwiebel in Würfel schneiden. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und Rindfleisch, Paprika und Zwiebel ca. 8 Minuten lang scharf anbraten. Tomatenmark, reichlich Paprikapulver und Sambal Oelek hinzugeb

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.09.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Pörkölt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.09.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Gemüsezwiebel schälen und grob würfeln. Das Öl erhitzen, das Fleisch darin anbraten, herausnehmen. Die Zwiebel im Bratfett anschwitzen. Das Tomatenmark zufügen und anschwitzen. Das Fleisch wieder zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. 1

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Gulaschfleisch im heißen Butterschmalz scharf anbraten; dabei immer wieder wenden. Die Zwiebeln dazugeben und glasig anbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz anrösten, dann mit dem Bier ablöschen. Mit Paprika, Salz, Pfeffer und Thymian würzen

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.05.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Paprikaschoten abbrausen, putzen, schälen, in Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe teilen. Das Fleisch kurz abbrausen, trockentupfen und im Öl unter Rühren anbraten. Zwiebeln sowie Paprika zufügen, kurz anschwitzen. Mit Mehl und Pa

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.04.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

GregChecks eigene Kreation

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.08.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Statt Speck kann man auch gewürfelten Schinken nehmen

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Für die Hackfleischbällchen eine von den drei Zwiebeln sowie Knoblauch und Ingwer fein würfeln, mit dem Hackfleisch verkneten und den Fleischteig mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Ca. walnussgroße Bällchen formen. Die beiden übrigen Zwiebeln in sch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Knoblauch mit etwas Salz zerkleinern, die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden. Beides zusammen mit den Gewürzen zum Fleisch geben und 1 - 2 Stunden ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Paprika würfeln und die Bohnen in mundgerechte Stücke schnei

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.04.2016
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Pane uddidù

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.09.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit viel Gemüse

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.02.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch in einem Schmortopf in dem Fett anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und kurz mit braten. Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1/2 Lorbeerblatt und 2 Nelken dazugeben und mit Wasser auffüllen, sodass das Fleisch gut bedeckt ist. Das Ganze 1 1/2 bis

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Schweinefleisch in Würfel schneiden. Fett und Butter in einem Topf erhitzen, das Fleisch hineingeben und schön anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Mit der Brühe auffüllen und 50-60 Minuten zugedeckt schmoren. Inzwische

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.02.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alles klein schneiden, in einen großen Topf schichten, die Sauce darüber schütten und etwa 2 ½ Std. bei 200° C im Backofen garen. Anschließend durchrühren und bei Bedarf mit Saucenbinder andicken. Dazu Weißbrot und Weißherbst reichen.

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

ein Eintopf, entweder als eine Art Gulasch mit Nudeln oder als Suppe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

eine leckere Zutat für Gulasch, Rouladen usw.

access_time 95 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

mit Salami und evtl. Gulasch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.06.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

kanarisches Gurken-Gulasch, verfeinert mit gelber Currypaste

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.03.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Spezzatino in stufato, Gulasch aus der Toskana

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Fleisch und Gemüse würfeln. Alle Zutaten außer Schlagsahne und Schaschliksauce in der angegebenen Reihenfolge in einen Bräter schichten. Nicht würzen. Mit Schaschliksauce übergießen. Über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag bei 200 Grad ohne Deckel

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.06.2007