„-ramazotti“ Rezepte: Sommer, Europa, Österreich & Süßspeise 61 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Europa
Österreich
Sommer
Süßspeise
Auflauf
Backen
Braten
Camping
Dessert
Deutschland
einfach
Frittieren
Frucht
Frühling
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Kinder
Kuchen
Lactose
Mehlspeisen
Osteuropa
raffiniert oder preiswert
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
bei 29 Bewertungen

die einzig wahren aus Südtirol

45 Min. normal 22.09.2009
bei 187 Bewertungen

Für den Teig: Das Mehl auf ein Backbrett häufen, in die Mitte eine Mulde drücken, 2 EL zerlassene Butter, Ei, 1 Pr. Salz hineingeben. Vom Rand her die Zutaten mischen, sehr kräftig zu einem elastischen, geschmeidigen Teig verkneten, dabei nach und na

60 Min. normal 09.11.2010
bei 35 Bewertungen

Topfenteig

30 Min. normal 23.11.2010
bei 36 Bewertungen

Backrohr auf ca. 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier trennen, das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Kurz bevor der Schnee fertig geschlagen ist, die Hälfte des Puderzuckers einrühren. Dotter mit der Buttermilch, dem restlichen Zucke

25 Min. simpel 30.10.2009
bei 29 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Die Nektarinen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Nektarinenspalten in der Form verteilen. Die Eier trennen. Die Dotter mit Zucker, Vanillezucker und Salz dickcremig aufsc

20 Min. simpel 03.11.2013
bei 112 Bewertungen

Ein sehr schneller und nicht klebriger Teig mit Quark - ohne Ei!

40 Min. normal 17.06.2014
bei 17 Bewertungen

gut geeignet für Marillen, Erdbeeren, Zwetschgen usw.

20 Min. simpel 10.08.2010
bei 88 Bewertungen

super zum Vorkochen und als Vorrat im Tiefkühlfach bestens geeignet

30 Min. normal 20.03.2012
bei 166 Bewertungen

50 g Butter und das Ei gut verrühren und den Topfen untermengen. Mehl, eine Prise Salz und Grieß dazugeben und verkneten. Den Teig etwa 20 Minuten rasten lassen. Die Marillen entkernen und mit einem Stück Würfelzucker füllen. Aus dem Teig eine Ro

40 Min. normal 19.05.2003
bei 30 Bewertungen

österreichische Mehlspeise mit fruchtig frischem rot-weißem Saucenspiegel

60 Min. normal 22.08.2009
bei 30 Bewertungen

Kartoffelteig: Kartoffeln weich kochen, schälen, durchpressen, auskühlen lassen. Mehl, Salz und Eier darunter mischen, zu glattem Teig kneten. Aprikosen längs aufschneiden, entkernen, mit einem Würfel Zucker/Stück füllen. Teig ausrollen und jede Apr

45 Min. normal 27.05.2002
bei 26 Bewertungen

aus Topfenteig

35 Min. normal 15.02.2005
bei 23 Bewertungen

aus Österreich

30 Min. normal 08.08.2008
bei 15 Bewertungen

österreichische Süßspeise, mit Mandelkruste verfeinert

25 Min. normal 27.08.2011
bei 8 Bewertungen

Küchenwarme Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz und die ganzen Eier einrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl mit ganz wenig Backpulver versiebt gleichzeitig mit der Milch unter den Abtrieb heben

45 Min. normal 04.07.2002
bei 27 Bewertungen

Milch und Salz aufkochen. Den Grieß einstreuen und 1-2 Minuten kochen lassen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Frische Kirschen waschen und entsteinen. Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen, Saft auffangen. Zucker und Butter schaumig rüh

30 Min. normal 26.03.2007
bei 6 Bewertungen

süße Hauptspeise aus Österreich, für 4 - 6 Personen

25 Min. normal 16.10.2009
bei 6 Bewertungen

Einfach und trotzdem etwas Besonderes!

15 Min. normal 15.08.2007
bei 5 Bewertungen

Altes Familienrezept meiner Mutter, aus Hefeteig

30 Min. normal 22.11.2009
bei 7 Bewertungen

Kompott: Die Kirschen entstielen, waschen, entkernen und in einem Topf mit 1/8 l Wasser, Zucker, Zitronensaft und der Zimtrinde bei schwacher Hitze zugedeckt köcheln lassen. Das Kompott so lange kochen, bis die Kirschen weich sind, aber noch nicht ze

40 Min. normal 03.04.2007
bei 2 Bewertungen

Apfel - Aprikosen - Strudel mit Quark und getrockneten Cranberries

40 Min. normal 06.07.2010
bei 17 Bewertungen

Die angegebene Teigmenge reicht für genau 10 Knödel! Topfen, Eier, Butter und Salz zu einem glatten Teig verkneten (geht am besten mit den Händen!), ca. 1 - 2 EL Grieß hinzufügen und nochmals gut durchkneten. Ca. 1 Stunde kalt stellen, damit der Gri

30 Min. normal 25.05.2005
bei 27 Bewertungen

Aus Quark, Mehl und Eigelb einen glatten Teig rühren. Aprikosen entsteinen und in die Mitte jeweils ein Stück Würfelzucker geben. Die Hände mit viel Mehl bestäuben, die Aprikosen Stück für Stück mit den Quarkteig umhüllen und einen Knödel daraus fo

50 Min. normal 11.06.2006
bei 2 Bewertungen

Aprikosenstrudel

30 Min. normal 01.10.2009
bei 2 Bewertungen

Eier, Quark, Mehl, Vanillezucker und 100 g Zucker (wer es nicht so süß mag nimmt nur 80 g) zu einer glatten Masse verrühren. Milch, Butter und 10 g Zucker aufkochen und in eine Form geben. Mit einem großen Löffel Nockerln aus der Quarkmasse aussteche

20 Min. normal 17.07.2006
bei 5 Bewertungen

Pinzgauer Spezialität

15 Min. simpel 05.01.2010
bei 4 Bewertungen

diese werden bei uns auf den Almen gemacht

30 Min. simpel 04.10.2008
bei 4 Bewertungen

Quarkknödel - sehr variierbar

20 Min. normal 04.07.2011
bei 9 Bewertungen

reicht für ca. 28 Stück

60 Min. normal 14.01.2008
bei 1 Bewertungen

Eignet sich auch für Weintrauben, Aprikosen, Pflaumen

30 Min. simpel 06.08.2007