„-regenbogenkuchen“ Rezepte: Nudeln, Vegetarisch & Beilage 615 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Nudeln
Vegetarisch
Beilage
Pasta
gekocht
Hauptspeise
Gemüse
einfach
Schnell
Gluten
Europa
Salat
Reis- oder Nudelsalat
Lactose
Sommer
raffiniert oder preiswert
Party
Basisrezepte
Studentenküche
Vegan
Saucen
Deutschland
Italien
Camping
Frühling
Snack
Pilze
fettarm
Herbst
Eier oder Käse
Vorspeise
Auflauf
Käse
warm
Kinder
Mehlspeisen
Resteverwertung
Braten
kalorienarm
Vollwert
Kartoffel
Winter
Dünsten
kalt
Kartoffeln
Überbacken
Dips
Suppe
Hülsenfrüchte
Wok
Low Carb
Früchte
Asien
Einlagen
ReisGetreide
Österreich
Frucht
Trennkost
Ei
Backen
Geheimrezept
Fingerfood
Schmoren
Getreide
ketogen
Meeresfrüchte
Süßspeise
Festlich
Griechenland
Krustentier oder Muscheln
Reis
Schweiz
Frittieren
Türkei
Osteuropa
Japan
Mittlerer- und Naher Osten
Diabetiker
Ernährungskonzepte
Klöße
Babynahrung
Spanien
Salatdressing
Paleo
Krustentier oder Fisch
gebunden
Grillen
Aufstrich
Römertopf
China
Ungarn
cross-cooking
Dessert
Karibik und Exotik
Mikrowelle
Thailand
Indien
bei 573 Bewertungen

mit Tomaten, Mozzarella und würzigem roten Pesto-Dressing

30 Min. simpel 01.11.2006
bei 525 Bewertungen

sehr lecker, vegetarisch und schnell

20 Min. simpel 16.08.2012
bei 33 Bewertungen

die Auswahl der Sauce ist auswechselbar, können auch die Reste vom Vortag sein

30 Min. simpel 24.09.2009
bei 554 Bewertungen

selbst gemacht, gelingen immer - Knöpfli oder Spätzle -

30 Min. simpel 27.07.2008
bei 483 Bewertungen

Gesiebtes Mehl und alle Zutaten zu einem sehr glatten Teig schlagen bis er Blasen wirft (schau dass keine Klumpen darin sind). Den Teig in kochendes Salzwasser geben, entweder mit dem Spätzlehobel, oder mit Spätzlemaschine, Spätzlepresse oder vom Br

30 Min. normal 23.02.2003
bei 255 Bewertungen

lockere Spätzle aus Quarkteig

15 Min. simpel 29.01.2007
bei 295 Bewertungen

Grundrezept

40 Min. normal 14.09.2008
bei 38 Bewertungen

würzige Beilage zu Fleischgerichten ohne Sauce

10 Min. simpel 29.11.2013
bei 284 Bewertungen

ohne Wasser, nur mit Eiern

15 Min. simpel 18.08.2006
bei 76 Bewertungen

Die Sahne mit dem Eigelb verquirlen und in eine Pfanne geben. Etwas aufkochen lassen und einen TL geriebenen Parmesan darin "auflösen". Das Ganze sollte schon etwas sämig werden. Die Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen. Die Trüffelbutter in d

10 Min. simpel 23.06.2004
bei 52 Bewertungen

Mehl, Eier und Salz verrühren. Nach und nach das Wasser zugeben. Der Teig sollte glatt und nicht zu fest sein. Mit dem Knethaken des Rührgerätes oder einem Kochlöffel so lange weiterbearbeiten, bis der Teig Blasen wirft. Den Teig in einen Spätzlehob

10 Min. normal 24.05.2006
bei 330 Bewertungen

Mehl, Grieß und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und mit Klarsichtfolie eingewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit Kürbis putzen und in Würfel schneiden. Butter zerlassen und die gewürfelte Zwiebel darin glas

50 Min. pfiffig 15.12.2006
bei 23 Bewertungen

Konjakmehl mit Wasser und Kalk, ideal für Diabetiker, da fast keine KH, Low Carb

20 Min. normal 12.05.2015
bei 375 Bewertungen

Mein Lieblingssalat

30 Min. normal 25.12.2007
bei 29 Bewertungen

Alle Teigzutaten mischen. Schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Der Teig sollte zähflüssig sein. 10 Min. ruhen lassen. Gesalzenes Wasser aufkochen, Teig portionsweise durch die Spätzlepresse drücken (ins kochende Wasser). Kurz wieder aufkochen lassen,

10 Min. simpel 05.11.2007
bei 93 Bewertungen

Das Mehl, die Eier, das Wasser und das Salz zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Teig portionsweise mit dem Schaber ins Wasser kratzen oder durch eine Spätzlepresse in das Wasser dr

30 Min. simpel 15.06.2006
bei 19 Bewertungen

Zuerst rösten wir die gemahlenen Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne an, bis sie angenehm duften. Dann geben wir sie in eine Schüssel. Nachdem sie ein wenig abgekühlt sind, geben wir alle übrigen Zutaten hinzu und schlagen den Teig bis er anfängt, B

15 Min. normal 03.01.2011
bei 198 Bewertungen

raffiniert und erfrischend

30 Min. normal 24.05.2007
bei 83 Bewertungen

Mehl und gehackten Bärlauch in eine Schlüssel geben, die Eier in eine Mulde schlagen. Von Hand oder mit der Küchenmaschine kneten, bis der Teig völlig glatt ist. Dann eine halbe Stunde ruhen lassen. Den Teig mit dem Spätzlehobel oder (wer's kann) von

15 Min. simpel 18.03.2005
bei 43 Bewertungen

eine griechische Beilage

10 Min. normal 14.10.2015
bei 63 Bewertungen

mit etwas Übung gar nicht mehr so schwer....

15 Min. normal 02.04.2008
bei 46 Bewertungen

ein Risotto ohne Reis

40 Min. normal 10.11.2011
bei 76 Bewertungen

ob Pasta, Nudeln oder Maultaschen mit diesem Teig geht nichts schief

30 Min. simpel 18.01.2011
bei 9 Bewertungen

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Eier aufschlagen und dazugeben. Salz und nach Belieben Muskatnuss hinzufügen und mit den Knethaken eines Handrührers zu einem glatten, zähen Teig verarbeiten. Den Teig mindesten 30 Minuten stehen lassen. In einem

20 Min. normal 26.04.2019
bei 97 Bewertungen

Den Spinat auftauen lassen und dann aus Spinat, Mehl, Eiern und Gewürzen einen Teig herstellen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Spätzleteig portionsweise mit dem Spätzlehobel oder einem Spätzlebrett hineingeben und so lange

25 Min. normal 12.04.2007
bei 27 Bewertungen

nach bessarabischer Art

45 Min. normal 20.08.2007
bei 123 Bewertungen

Mehl, Salz und Eier in einer Schüssel zusammenrühren (von Hand oder mit Rührgerät). Wasser langsam einrühren, bis ein leicht zäher Teig entsteht. Das kann man feststellen, wenn man einen Kochlöffel durch den Teig zieht und die Masse leichten Widersta

25 Min. normal 12.04.2005
bei 125 Bewertungen

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Tomaten würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, alles zusammen in eine Schüssel geben. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen und über die Nudeln, Tomaten und Frühlingszwiebeln geben. Vermisch

20 Min. simpel 10.01.2002
bei 222 Bewertungen

(selbstgemacht)

20 Min. simpel 18.04.2005
bei 322 Bewertungen

Das Kürbisfleisch, die entkernten Tomaten und die Zwiebelwürfel und alles zusammen andünsten und mit etwas Sahne aufgießen (ein Schuss Weißwein schadet auch nicht) mit Salz und Pfeffer, evtl. mit etwas Gemüsebrühe abschmecken und frisch gehacktes Bas

40 Min. normal 03.06.2005