Nudeln, Mehlspeisen & Österreich Rezepte 27 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermischen und mit einem Holzkochlöffel gut durchrühren bis der Teig Blasen wirft. Teig 10 Minuten ruhen lassen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Spätzle mit einem Spätzlehobel in das koc

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.07.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (67)

Mehl, Eier, Wasser und Salz verrühren, bis ein Teig entstanden ist. 30 Min. ruhen lassen. Salzwasser zum Kochen bringen und vom Teig jeweils einen Esslöffel ins Wasser geben (so entstehen die Spatzen). Im Salzwasser so lange kochen, bis die "Spatzen"

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.12.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

Alle Zutaten zu einem festen Teig verarbeiten, gut abkneten. Mit einer Klarsichtfolie abdecken, 30 Min. rasten lassen. Inzwischen den Blattspinat putzen, die Zwiebeln feinwürfelig schneiden, in der Butter anschwitzen. Spinat zugeben, 3 Min. dünsten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (51)

Das Mehl in eine Schüssel sieben, Eier aufschlagen und dazu geben. Salz auf das Mehl streuen und das Wasser dazugießen. Den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Wenn nötig, noch etwas Wasser dazu gießen. Mit einem Spätzlehobel portionsweise i

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

herzhafte Mehlklöße mit Zwiebeln und Käse gebraten

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.01.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

süße Hauptspeise

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und (in Folie verpackt) eine halbe Stunde rasten lassen. Den Bergkäse in kleine Würfel schneiden und gut mit den übrigen Zutaten für die Füllung (Bergkäse bis Pfeffer) vermengen. Den Nudelteig

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Kartoffeln auf den Herd geben und diese weichkochen lassen. Dauer: ca. 40 - 45 Min. (je nach Kartoffelsorte) Kurz vor Ende der Kochzeit bei den Kartoffeln die Zwiebel und den Schnittlauch klein schneiden und die Zwiebel separat anrösten. Auch der K

access_time 105 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 13.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (82)

Die Teigwaren laut Packungsanleitung kochen. Margarine in einer Pfanne erhitzen, Brösel, Zimt (nach Geschmack) und Zucker dazugeben und unter rühren kurz rösten. Abgetropfte Teigwaren untermengen. Mit Staubzucker bestreuen und mit Apfelmus servieren

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.12.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

sehr preiswert - rusikal - lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Für den Teig Weizen- und Roggenmehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Öl, einen Teelöffel warmes Wasser und eine Prise Salz hineingeben. Die Zutaten zu einem festen Teig verkneten und diesen zu einer Wurst rollen.

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 02.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Mehl, Eier, Wasser, Salz und Natron in eine große Rührschüssel geben und so lange schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Nochmals den Teig schlagen, er sollte sich ziehen lassen ohne zu reißen. In der Zwischenzeit ein

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Das Original aus Mittelkärnten

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 02.12.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Schinken fein schneiden, kurz anbraten und mit Schlagobers aufgießen. Fein geschnittenen Bärlauch zugeben, mit Salz und Suppenwürfel abschmecken und beiseite stellen. Mehl, Eier, Wasser und Salz zu einem Teig verrühren, 10 min rasten lassen. Dann de

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.04.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Vorarlberger Sauerkäse, Räßkäse und Bergkäse

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.04.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

süß und einfach lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Einfach österreichisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.11.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Einlage in die Suppe (landestypisch, wie eine große Nudel) oder kurz gebraten zum Salat

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 03.03.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

billig, aber gut

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 22.05.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Mehl mit 2 Eiern, 2 Dottern, 2 EL Kernöl, Milch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig abschlagen. Den Teig nach und nach mit Hilfe eines Spätzlehobels in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser drücken

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.01.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Urururomas Lieblingsrezept

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten miteinander vermengen. Dabei so viel Wasser dazugeben, bis der Teig die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Vorsicht: Wenn der Teig einige Zeit ruht, wird er automatisch noch dicker. Das Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und d

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.10.2014
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für den Teig das Mehl mit Salz mischen und auf die Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Mulde machen und die Eier hineingeben, mit soviel Wasser wie nötig zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Folie wickeln und bei Zimmertemperatur 30 Min. ruh

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.05.2002
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Übung macht den Meister

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.12.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Nockerlteig: Mehl, Eier, Wasser, Öl und Salz zu einen Teig verrühren. Kurz rasten lassen. Salzwasser aufkochen und Teig mit einen Nockerlsieb einreiben, aufkochen lassen und abseihen und warm stellen. Lauch in Ringe schneiden, Schinken in Streifen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.11.2009
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr berühmte Kärntner Spezialität

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.02.2007
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Einen geschmeidigen Nudelteig aus dem Mehl, Ei, Salz, Olivenöl und eventuell etwas Wasser kneten. Teig in Klarsichtfolie eingepackt 30 Minuten ruhen lassen. Währenddessen für die Füllung das gekochte Rindfleisch oder die Bratenreste mit der Küchenma

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 23.05.2002