Nudeln, Mehlspeisen & Studentenküche Rezepte 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Testaroli sind Nudeln aus der Toskana, ein ehemaliges Armengericht, das aus einfachsten Zutaten wie ein Pfannkuchen gebraten und dann gekocht wird.

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfach, schnell und lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.01.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

süß und einfach lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Backofen mit Ober- Unterhitze auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen, darin die Zwiebelringe goldbraun anbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.03.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Sahne langsam in einem Topf schmelzen. Eier und Mehl mit der Schokoladenmasse mischen. Wasser mit Salz und Zucker aufkochen. Die Spätzle mit der Spätzlepresse portionsweise in das Wasser drücken. Spätzle

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.04.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schnell und einfach

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.09.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

eine feine Resteverwertung

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.03.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

zur Verwertung von gegarten Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Gemüseresten, ergibt 4 - 6 mittelgroße Pfannkuchen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.05.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Spaghetti wie gewohnt im Salzwasser kochen und das Abschrecken nicht vergessen. Währenddessen Mehl, Salz, Backpulver, Eier und Wasser mit einem Mixer gut verrühren, bis der Teig wie Sahne vom Löffel läuft. Erst gibt man dann ein paar (nicht zu v

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.08.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

In einer Schüssel mit einem Kochlöffel Mehl mit den Eiern und soviel Wasser zu einem Teig aufschlagen, bis er Blasen schlägt und zäh vom Kochlöffel tropft. Mit Salz abschmecken und eine halbe Stunde ruhen (quellen) lassen! Den Teig durch ein Spätzles

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.01.2008
star star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Spaghetti und die Soße nach Packungsanweisung zubereiten. Während die Nudeln kochen, bereiten wir den Pfannkuchenteig vor. Dazu rühren wir das Mehl mit der Milch und der Prise Salz glatt. Nun lassen wir den Teig fünf Minuten quellen. Dann gebe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.04.2007