„Mozartkugel“ Rezepte: Backen 23 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (5)

Hier werden keine Kalorien gezählt, das gönnt man sich

10 min. simpel 03.11.2014
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit einer Füllung aus Nougat und Pistazien-Marzipan

120 min. normal 18.11.2012
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Backofen auf 190°C vorheizen, Umluft auf 175°C. Eine 12er Muffinform gut einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und beiseite stellen. Das Öl und das Ei mit dem Mixer schaumig sch

25 min. normal 10.07.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Trennkost-Backrezept

20 min. normal 27.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (45)

Pistazien - Cupcakes mit Mozartkugel - Füllung und Marzipan - Buttercreme, für 20 Stück

45 min. normal 04.11.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

Mozartkugeln als Backvariante, ergibt 12 Küchlein

70 min. pfiffig 22.11.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Mit Marzipan und Mozartkugeln

60 min. normal 06.01.2016
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Mehl mit dem Backpulver zusammen in eine Schüssel sieben. Die Mozartkugeln auspacken und zur Seite stellen. Öl, Ei und Zucker schaumig schlagen. Löffelweise das Mehlgemisch dazugeben. Buttermilch unterrühren. Die Hälfte des Teiges in die Muffin

20 min. simpel 21.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (6)

Butter mit gesiebtem Zucker, Vanillezucker, Rum, Vanillearoma, Finesse Orangenaroma und Zitronensaft und -schale cremig rühren. Eidotter nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, sieben und abwechselnd mit dem Obers zum Abtrieb geben

30 min. normal 07.02.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

200 ml Sahne aufkochen und den Nugat darin schmelzen lassen. Die Nugatsahne für mindestens zwei Stunden, am besten über Nacht, abkühlen lassen. Eine 28er Springform mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen, die Eiweiße mit 6 EL Wasser und einer Pri

60 min. normal 14.05.2015
Abgegebene Bewertungen: (5)

leckere Muffins mit einer süßen Überraschung

25 min. simpel 10.09.2007
Abgegebene Bewertungen: (4)

Einen Rührteig aus den angegebenen Zutaten (Margarine bis Backpulver) zubereiten, 1/3 der Teigmenge in die gefettete und bemehlte Napfkuchenform füllen, die Mozartkugeln darauf verteilen, mit übrigem Teig gleichmäßig bedecken. Teig glattstreichen. Be

20 min. simpel 08.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (29)

einfach, raffiniert und total lecker

35 min. simpel 01.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (0)

Am Vortag Sahne erhitzen und die Zartbitter-Schokolade darin auflösen. Über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen. Die Blockschokolade grob hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Die Schokolade etwas abkühlen lassen. Margarine, Zucker, Vanillin-Z

30 min. normal 08.01.2011
Abgegebene Bewertungen: (173)

gefüllt mit Schoko-, Nougat- und Pistaziensahne sowie Marzipan

105 min. pfiffig 25.08.2011
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Marzipan reiben und mit Butter, Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Bittermandelöl und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben

60 min. normal 26.05.2010
Abgegebene Bewertungen: (3)

Rohr auf 170° vorheizen. Butter mit Puderzucker, Marzipan, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und 1 Prise Salz sehr schaumig rühren. Eier trennen. Dotter nach und nach einrühren. 3–4 EL vom Mehl und Milch einarbeiten. Eiklar mit dem Zucker

40 min. normal 12.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Margarine schaumig rühren. Nach und nach 100 g Zucker, Vanillezucker und Rum-Aroma zugeben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und unterheben. Mandeln unterrühren. Etwa die Hälfte des Teiges in eine mit Bac

30 min. normal 13.08.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

mal eine gelungene Abwechslung in der Faschingszeit, ergibt 10 Stück

30 min. simpel 26.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (10)

Für die Nougatfüllung Sahne erhitzen. Nougat darin schmelzen. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Für den Biskuitteig Eier, Zucker und Salz etwa 5 Min. mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver m

55 min. normal 04.05.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

schnell gemacht und lecker

60 min. normal 25.11.2013
Abgegebene Bewertungen: (5)

Schokoladentortenmasse: Margarine, Zucker, Vanillezucker und Dotter sehr schaumig rühren, geschmolzene Schokolade unterrühren, Mehl mit Backpulver vermengt abwechselnd mit der Milch einrühren und zuletzt den steif geschlagenen Eischnee unterheben. Be

90 min. pfiffig 23.02.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Biskuit die Eier mit dem Wasser 10 Minuten lang aufschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die trockenen Zutaten gesiebt mischen und vorsichtig unterheben. Die Masse in eine mit Backpapie

60 min. pfiffig 24.02.2016