„Maroni“ Rezepte: Backen 111 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Herbst
Winter
einfach
Kuchen
Vegetarisch
Hauptspeise
Gemüse
Weihnachten
Dessert
Kekse
Europa
Festlich
Torte
Gluten
Pilze
Snack
Lactose
Schwein
Schnell
Vegan
Frucht
raffiniert oder preiswert
warm
Tarte
Vorspeise
Rind
Österreich
Geheimrezept
Pizza
Paleo
Beilage
Brot oder Brötchen
Basisrezepte
Süßspeise
Silvester
Käse
Kartoffeln
Deutschland
Saucen
Trennkost
Party
gekocht
Italien
Nudeln
Getreide
Ernährungskonzepte
Reis
Fisch
Salat
Frankreich
Braten
Lamm oder Ziege
Schweiz
Schmoren
kalt
Kartoffel
Klöße
Römertopf
Ei
Camping
Sommer
Fingerfood
Fleisch
Griechenland
cross-cooking
Auflauf
Frittieren
Pasta
Früchte
Resteverwertung
fettarm
kalorienarm
Kinder
Vollwert
 (100 Bewertungen)

aus dem Backofen, wie vom Weihnachtsmarkt

5 Min. simpel 09.03.2011
 (46 Bewertungen)

herrlich in der Weihnachtszeit

10 Min. simpel 15.12.2011
 (48 Bewertungen)

Raffinierte Weihnachtskekse

60 Min. normal 30.06.2005
 (7 Bewertungen)

wie vom Weihnachtsmarkt

10 Min. simpel 19.10.2016
 (1 Bewertungen)

Vermicelles sagen wir in der Schweiz zu Maroni / Maronen - Pürée

15 Min. normal 24.02.2011
 (24 Bewertungen)

Für eine Gugelhupfform von 1.5 Liter Inhalt. Die Form einfetten und bemehlen. Butter oder Margarine in einer Schüssel weich rühren. Zucker und Salz zufügen. Die Eier eines nach dem andern darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Mehl

30 Min. normal 17.04.2007
 (4 Bewertungen)

einfach, Springform 26 cm

20 Min. simpel 21.12.2011
 (3 Bewertungen)

Eier mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Weizenstärke vermischt unterheben. Teig auf einem mit gefettetem Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Auf ein dünn mit Zucker bestreutes

30 Min. pfiffig 24.11.2008
 (10 Bewertungen)

Die Butter in einer Schüssel weich rühren, Zucker und Eigelbe unterrühren, weiter rühren, bis die Masse heller ist. Maronipüree und Birnenschnaps dazugeben, kurz weiterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Eiweiße mit Salz steif schlagen, abwechselnd

30 Min. normal 05.02.2008
 (3 Bewertungen)

Die Schokoladencreme bereits am Vortag zubereiten: Die Sahne aufkochen, die Schokolade darin auf kleiner Flamme unter Rühren auflösen. Vom Herd nehmen und mit dem Mixer oder Stabmixer ca. 1/2 min. aufschlagen. Im Kühlschrank über Nacht fest werden la

60 Min. normal 25.12.2008
 (2 Bewertungen)

ähnlich nach Hildegard von Bingen - ist gut gegen Winterdepression -

60 Min. normal 30.11.2010
 (6 Bewertungen)

für eine Königskuchen bzw. Kastenform, für 12 - 16 Scheiben

45 Min. normal 25.01.2009
 (1 Bewertungen)

für eine 26er Springform, schnell gemacht, einfach lecker, fluffige Füllung, als Alternative zu Weizengrieß hier Maronen, schmeckt nicht nur im Herbst. Für 12 Stück Kuchen.

20 Min. normal 26.10.2016
 (1 Bewertungen)

einfach und lecker

5 Min. simpel 27.10.2017
 (1 Bewertungen)

Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazu rühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell wird. Schokolade, Maronen-Püree und Kirschwasser/Milch darunter mischen. Mehl dazugeben und darunter rühren. Teig in ein mit Backpapie

20 Min. normal 31.10.2013
 (1 Bewertungen)

herbstliche Vorspeise, vegetarisch

20 Min. normal 23.03.2015
 (1 Bewertungen)

mehlfrei, gesüßt mit Birkenzucker

30 Min. simpel 31.01.2018
 (0 Bewertungen)

Blutwurst in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im heißen Ofen bei 200 °C auf der mittleren Schiene 15 - 20 Minuten backen. Honig in einer Pfanne erhitzen. Maronen dazugeben und goldgelb karamellisieren. L

10 Min. normal 02.10.2019
 (2 Bewertungen)

mit American Honey Whiskey, ergibt 12 Stück.

20 Min. simpel 14.01.2014
 (1 Bewertungen)

Klassiker mit Pfiff, ergibt ca. 12 Stücke

40 Min. normal 26.11.2017
 (0 Bewertungen)

"immer und überall"

50 Min. simpel 30.11.2017
 (2 Bewertungen)

Esskastanien - super Ersatz für Macadamia. Ergibt ca. 25 Stück

30 Min. normal 08.11.2015
 (2 Bewertungen)

simpel, vegetarisch, perfekt für den Winter!

15 Min. simpel 08.01.2018
 (0 Bewertungen)

Den Flammkuchenteig mit Backpapier auf einem Backblech ausrollen und mit der Crème fraîche bestreichen, dabei ringsum einen kleinen Rand frei lassen. Die Thymianblättchen von den Stängeln zupfen auf die Crème fraîche streuen. Den geschälten Kürbis

15 Min. simpel 27.10.2017
 (0 Bewertungen)

Damit die Walnüsse ihre Bitterstoffe verlieren, die gehackten Walnüsse in eine kleine Schüssel geben, mit der heißen Milch übergießen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Ansatzsauerteig mit dem lauwarmen Wasser gut verrühren. Die Mehle unte

30 Min. normal 15.01.2015
 (6 Bewertungen)

Den Rotwein in einen Topf geben und auf ca. die Hälfte reduzieren. Die gekauften und eingeschweißten Maronen in einem Wasserbad erhitzen (alternativ frische Maronen - ca. 350 g - kochen und schälen). Anschließend pürieren und nach und nach die Rotw

45 Min. pfiffig 15.12.2008
 (0 Bewertungen)

Die Zwiebel in der Butter leicht anbräunen. Den zerdrückten Knoblauch und die grob gehackten Maronen dazugeben und leicht anbraten. Mit der Sauce Hollandaise und dem Joghurt ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und abschmecken. Die B

30 Min. simpel 11.09.2018
 (0 Bewertungen)

Die Maronen kaufe ich frisch, es geht natürlich auch wie traditionell mit Walnüssen, jedoch dann nur ca. 100 g verwenden. Mit dem Messer die Maronen einschneiden (Kreuze), bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 min in den Ofen geben und rösten. Ich stell

120 Min. normal 19.12.2017
 (2 Bewertungen)

deftig und festlich

30 Min. normal 29.11.2019
 (4 Bewertungen)

Zwiebel und Champignons hacken, in der Butter kurz andünsten, die Kräuter dazugeben und mitdünsten. Abkühlen lassen. Maronen im Dampf garen, mit der Gabel zerdrücken, und mit dem Zwiebel-Pilz-Gemisch und der weichen Butter vermengen. Mit Sojasauce, S

40 Min. simpel 21.12.2005