„-crap“ Rezepte: Rind, raffiniert oder preiswert & Deutschland 199 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Deutschland
raffiniert oder preiswert
Rind
Auflauf
Backen
Beilage
Braten
Camping
Ei
einfach
Einlagen
Eintopf
Europa
Festlich
Fingerfood
Fleisch
Frühling
Geflügel
Geheimrezept
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Innereien
Kartoffel
Kartoffeln
Käse
ketogen
Kinder
Lactose
Low Carb
Mehlspeisen
Nudeln
Paleo
Party
Pasta
Pilze
Resteverwertung
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
spezial
Studentenküche
Suppe
Überbacken
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Winter
bei 78 Bewertungen

fürs Büffet oder zum Picknick, ergibt ca. 45 Frikadellchen

15 Min. simpel 02.11.2009
bei 118 Bewertungen

wie aus der Schulküche zur DDR - Zeit

30 Min. simpel 25.04.2008
bei 300 Bewertungen

mit wenig Aufwand und gut vorzubereiten

30 Min. normal 05.10.2008
bei 33 Bewertungen

wie Oma Liese sie gemacht hat

30 Min. normal 01.07.2009
bei 66 Bewertungen

pikant gewürzt, mediterran

20 Min. normal 19.02.2010
bei 110 Bewertungen

auch Kochklopse genannt

35 Min. simpel 04.11.2007
bei 126 Bewertungen

Hack mit Brötchen, einem Ei, feingehackter Zwiebel und feingehackter Sardelle oder Sardellenpaste mischen und mit Salz und grünem Pfeffer würzen. Klopse formen und in reichlich kochendem Wasser garen. Klopse in einem Sieb auffangen, Klopswasser in ei

30 Min. normal 03.09.2004
bei 26 Bewertungen

Das Wasser mit Pfefferkörnern und Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen, das Fleisch und eine Zwiebel mit in den Topf geben, zudecken und ca. 2 1/4 Std. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Für die Spätzle Mehl, Eier, Salz und knapp 1

45 Min. normal 19.10.2007
bei 142 Bewertungen

mit Hackfleisch

40 Min. normal 19.02.2009
bei 18 Bewertungen

Das Hackfleisch, die in Würfel geschnittene Zwiebel, sowie die Zwei Eier in eine Schüssel geben. Das Brötchen in Wasser aufweichen, ausdrücken und ebenfalls beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Ganze gut durchkneten. Die Möhren schälen und

20 Min. normal 01.01.2004
bei 126 Bewertungen

fruchtig, kräftig, herzhaft

30 Min. simpel 05.03.2007
bei 22 Bewertungen

Das Fleisch mit dem klein geschnittenen Wurzelwerk, 1 geschnittene Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, Majoran, Pfeffer und Salz kochen. Danach das Fleisch aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen, in Würfel schneiden, diese wieder in die Brühe geben und noch einm

30 Min. simpel 08.08.2007
bei 32 Bewertungen

dazu noch ein dickes Stück frisches Brot...mmhhhh....

30 Min. normal 29.05.2006
bei 62 Bewertungen

Aus den Zutaten (Hack, Zwiebel, Eier, Semmelmehl und Gewürzen) einen nicht zu festen Hackbratenteig kneten. Eine Mikrowellenform (mit Deckel!) mit Öl ausstreichen und den Hackbratenteig hineingeben. Mit Paprika betreuen und im geschlossenen Behälter

10 Min. normal 20.03.2004
bei 28 Bewertungen

warm und kalt zu essen

20 Min. simpel 08.08.2009
bei 19 Bewertungen

Den tiefgefrorenen Blätterteig bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten auftauen lassen. Die Tomatenpaprika und die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit den 2 Eiern, den Semmelbröseln, den Paprika- und Gurkenwürfeln und den Gewürz

40 Min. normal 31.01.2006
bei 7 Bewertungen

herzhaftes Wintergericht

20 Min. normal 19.09.2008
bei 11 Bewertungen

österreichisches Rezept des Saftgulyás

60 Min. normal 06.07.2009
bei 5 Bewertungen

abgewandelte Form eines saarländischen Gerichtes (Gefüllte, Gefillte)

60 Min. normal 18.10.2008
bei 5 Bewertungen

Gefillde

60 Min. normal 18.01.2010
bei 9 Bewertungen

Das Hackfleisch mit Zwiebel und Knoblauch in einem großen Topf in Öl anbraten. Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln und Möhren schälen und mit dem Gurkenhobel in sehr feine Scheiben schneiden. Den Sellerie fein würfeln. Das Gemüs

40 Min. normal 03.10.2008
bei 9 Bewertungen

perfekt als Hauptgang für Gäste

30 Min. simpel 15.07.2007
bei 16 Bewertungen

Vom Wirsing den Strunk keilförmig ausschneiden, den Kopf in einzelne Blätter zerlegen, gründlich waschen. In einem Großen Topf reichlich Wasser aufkochen, salzen und die Kohlblätter 4 bis 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann abgießen und abtropfen

30 Min. normal 23.05.2007
bei 24 Bewertungen

Weißkraut, gesund und schmackhaft

20 Min. normal 28.01.2009
bei 94 Bewertungen

Zunächst die Spaghetti in dem Wasser nach Anleitung kochen. Dafür auch die beiden El Salz hinzugeben. Anschließend die Knoblauchzehe (im ganzen, nicht klein geschnitten) in einer vorgeheizten Pfanne zusammen mit den klein geschnittenen Zwiebeln kurz

30 Min. normal 09.07.2009
bei 24 Bewertungen

Frikadellen mit Fetakäse gefüllt

20 Min. normal 07.08.2003
bei 25 Bewertungen

Auflauf nach Art der saarländischen gefüllten Klöße 'Hoorische mit Speckrahm und Sauerkraut'

15 Min. simpel 23.04.2010
bei 52 Bewertungen

Vorsichtig 12 Blätter vom Weißkohl abtrennen und diese kurz in Wasser kochen, den Rest hacken. Die Blätter herausnehmen, den gehackten Weißkohl hineingeben und ebenfalls kurz kochen lassen. Dann abgießen und die nun vorhandene Gemüsebrühe auffangen.

45 Min. normal 17.04.2007
bei 20 Bewertungen

Gehacktes in einem großen Topf in etwas Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit Kohlrabi und Kartoffeln schälen, würfeln, die Blätter vom Kohlrabi grob hacken, alles zum Gehackten dazugeben. 2 bis 3 Liter Wasser und 2 TL gekörnt

20 Min. normal 10.04.2008
bei 20 Bewertungen

Die Zwiebel schälen, klein Würfeln und in der heißen Butter andünsten. Währenddessen den Kohl klein schneiden (Streifen, ca. 1 mal 4 cm), waschen. Das Hackfleisch leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Zwiebeln leicht angebräunt sind, eine Sch

20 Min. simpel 06.08.2004