„Curry-hackfleisch-nudeln“ Rezepte: Studentenküche 17 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (149)

mit Mie-Nudeln

15 min. normal 27.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (7)

einfach, günstig und schnell gemacht

15 min. simpel 18.05.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

sehr frisches, besonderes Gericht

20 min. normal 16.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

schnelle Küche

30 min. normal 16.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ein bei uns aus Kühlschrankresten entstandenes Zufallsessen, das es tatsächlich auf den festen Speiseplan geschafft hat. Die Mengen der Zutaten sind variabel. Meist nutze ich genauso viel Gramm Hackfleisch wie Nudeln (im ungekochten Zustand). Gemüse

30 min. normal 13.01.2010
Abgegebene Bewertungen: (18)

mit Spätzle

20 min. normal 05.07.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Nudeln in Salzwasser 8 - 10 Min. garen. Möhren vor Ende der Garzeit zugeben und mitgaren. Nudeln und Möhren auf einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Porree putzen, w

30 min. normal 12.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Zwiebel würfeln, die Knoblauchzehe halbieren und beides in heißem Öl anbraten. Das Hackfleisch zugeben und solange braten, bis es leicht braun wird, und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark zugeben und schön mit anrösten. Ca. 300 ml Wasse

10 min. normal 11.03.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

In einer großen Bratpfanne das Hackfleisch anbraten und danach Zwiebeln, Knoblauch und das Gemüse dazugeben und mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Curry würzen und danach noch einen EL Tomatenmark dazugeben. Mit der Brühe ablöschen und die Sa

20 min. normal 05.06.2017
Abgegebene Bewertungen: (2)

Als erstes die Zwiebeln klein schneiden und zu den Paprikawürfeln geben. Nun das Gehackte scharf in einer Pfanne anbraten. Nachdem das Fleisch die gewünschte Bräune erhalten hat, gibt man nun die Zwiebeln und die Paprikawürfel dazu. Diese lässt man

20 min. normal 08.04.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Nudeln im Salzwasser kochen und abgießen, das Gehackte krümelig anbraten, abkühlen lassen. Die Paprikaschoten klein schneiden und zur Seite stellen. Miracel Whip, Curryketchup und Sahne verrühren. Mit Pfeffer, Salz und Curry abschmecken. Alle Zu

40 min. simpel 05.09.2013
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Pappardelle bissfest garen. Die Zwiebeln in Olivenöl glasig dünsten, das Tomatenmark dazugeben und kurz mitdünsten. Das Hackfleisch dazugeben und braun anbraten, bis es krümelig ist. Die Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und gekörnter Brühe wür

20 min. normal 24.10.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

auch als Lasagne möglich

30 min. normal 24.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (21)

Nudeln mal anders

15 min. simpel 21.09.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

schneller Nudelauflauf

15 min. normal 01.06.2014
Abgegebene Bewertungen: (48)

Die Zutaten für die Bällchen (Hackfleisch, Ei, Knoblauch, Röstzwiebeln, Nüsse und Gewürze) gut vermischen und walnussgroße Bällchen formen. Mit ein wenig Olivenöl (in einer beschichteten Pfanne geht's auch ohne) rundum kross braten. Dann herausnehmen

30 min. normal 28.10.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

Als erstes Zwiebel klein schneiden und in einer heißen Pfanne glasig anbraten. Dann das Gehackte mit den Gewürzen in der Pfanne zusammen anbraten und zum Schluss den Esslöffel Ketchup sowie die passierten Tomaten hinzugeben und ca. 1 Minute mitbraten

20 min. normal 04.03.2009