„'tomatenmark“ Rezepte: Studentenküche & Kartoffeln 120 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Kartoffelgulasch - ohne Tomatenmark

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (42)

Bunter, gesunder und leckerer Mittagstopf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.10.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

wahlweise mit Käse, Zwiebeln und/oder Paprika

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.01.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

schnell, einfach, günstig, ohne Fett

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.03.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Die Eier und das Mehl in die Masse geben und würzen. Aus der Masse nun in einer heißen Pfanne portionsweise Pfannkuchen backen. Die abgekühlten Pfannkuchen mit Tomatenmark bestreichen und mit den Kräutern bes

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Als erstes die Zwiebel in grobe Würfel schneiden. Danach die Kartoffeln schälen und auch in Würfel schneiden. Hier darauf achten, je größer die Würfel der Kartoffel, desto länger dauert es, bis das Gericht fertig ist. Ich empfehle ca. 1,5 bis 2 cm gr

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (168)

einfach, lecker, gesund und günstig

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und im Olivenöl zusammen mit dem Tomatenmark und den Gewürzen (bis Kreuzkümmel) ca. 5 Minuten anbraten. Gemüsebrühe und Lorbeerblätter zufügen und ca. 30 Minuten garen. Nach kurzem Abkühlen die Minze (am

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Kartoffelpüree-Auflauf mit Hack und Ei

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.03.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Den Katenschinken knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. In die Pfanne etwas Öl geben und die Schupfnudeln hinzufügen, kurz darauf die Zwiebeln. Braten, bis die Schupfnudeln hellbraunsind. Danach eine haselnussgroße Menge Tomatenm

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.04.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Das Fischfilet in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in heißem Öl anschwitzen. Mit d

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.06.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Einen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen, leicht salzen. Im Salzwasser die Gnocchi kochen, bis diese an der Wasseroberfläche schwimmen (das dauert etwa 3 - 4 Minuten). Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer und Pa

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Backofen auf 225°C vorheizen und die Pommes frites auf ein Backblech legen. Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Das Gyros in einer beschichteten Pfanne auf größter Hitze kurz anbraten. Dann auf mittlerer Temperatur weiterbraten, abe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

lecker und günstig

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch anbraten. Die Kartoffeln schälen, würfeln und einige Minuten mitbraten. Die Bohnen und 300 ml Wasser hinzugeben und mit der Brühe würzen. Etwa 20 Minuten köcheln lassen, dann mit Tomatenmark und Ajvar ab

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.03.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine tiefe Pfanne mit ordentlich Pflanzencreme aufsetzen. Währenddessen die Zwiebeln klein schneiden. Wenn das Fett heiß ist, die Zwiebeln reingeben und glasig werden lassen. Erst die Mohrrüben schälen, schneiden und dazugeben, dann die Paprika und

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

libanesisches Hackgericht, schnell gemacht und einfach

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.06.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Chili con Carne Art

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.07.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

superschnelles und sehr leckeres Gericht

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.01.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Kartoffeln und Würstchen in Scheiben schneiden. Zwiebel fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Zwiebeln im heißen Fett anbraten, Paprika dazu geben, kurz durchbraten, dann die Würstchen dazu geben. Etwas braten lassen bei mittlerer Hitze.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.09.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Zwiebel klein schneiden und mit etwas Öl in einem Topf anschwitzen. Dann die in nicht zu klein geschnittenen Kartoffeln zugeben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark zugeben, auch kurz mit anbraten. Dann das Wasser, Salz und Pfeffer hinzufügen un

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Einfaches Pfannengericht mit deutschen und italienischen Einflüssen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.11.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegetarisch, leicht

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.09.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und vegetarisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.08.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach, lecker, vegetarisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.10.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Zunächst die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Dann die Kartoffeln in Olivenöl leicht anbraten und die in mundgerechte Stücke geschnittene Zucchini und Paprika hinzugeben. Währenddessen die Zwiebel in Spalten schneiden, den Knoblauch klein

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.06.2016
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

deftig

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2009
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

leckere, überbackene Gnocchi mit Tomatensoße

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.07.2013
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln klein schneiden und mit etwas Butter in die vorgeheizte Pfanne geben. Die Gnocchi dazugeben und alles auf mittlerer Hitze kurz anbraten, zwischendurch umrühren. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Die Sahne in di

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.07.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in Salzwasser vorkochen. Dann in einer Pfanne anbraten, bis die leicht goldbraun werden. Unterdessen mit der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze zubereiten und in diese eine Dose Champignons und die Erbsen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.11.2010